Automatisches Mounten?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aelgen, 26. August 2004.

  1. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    gibt es unter Panther die Möglichkeit gleich beim morgendlichen Booten andere Volumes übers Netzwerk automatisch zu mounten? Also z. B. den Rechner von meinem Kollegen nebenan.

    Gruß
    aelgen
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    ab damit (mit nem Alias) in die Startobjekte...;)
     
  3. aelgen

    aelgen New Member

    Hmmm, es gibt 2 Ordner "Startobjekte", in der System-Library und in der "Hauptlibrary". Mal abgesehen davon, kann ich dort nichts reinkopieren, es kommt die Meldung: Dieser Ordner kann nicht verändert werden...
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Systemeinstellungen/Benutzer
    Dort kannst du für jeden Benutzer Startobjekte hinzufügen (+) oder löschen (-)
     
  5. aelgen

    aelgen New Member

    Aha. Ich versuch's mal. :)
     
  6. aelgen

    aelgen New Member

    Klappt! Danke :D
     
  7. BarneyFux

    BarneyFux New Member

  8. Uliuli

    Uliuli New Member

    Ja, mit Startobjekte für jeden User mache ich das hier in der Firma auch...

    Hat einer eine Idee, wie man verhindert, daß die Fenster der gemounteten Volumes gleich aufspringen? Ich habe hier 3 Volumes eingetragen und es nervt immer nach dem Anmleden erst mal die Fenster wieder zu schließen...

    Gruß

    Uli:)
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    In den Systemeinstellungen > Benutzer > Startobjekte bei den Usern einen Haken machen unter "Ausblenden".
    micha
     
  10. Uliuli

    Uliuli New Member

    Das hat bei unseren Macs überhaupt keine Auswirkung! Funktioniert das bei Dir oder ist das eine Vermutung?

    Gruß

    Uli:)
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Stimmt, schließt nicht die Fenster, sondern blendet nur den Finder aus. Sobald du wieder zum Finder wechselst sind die offenen Fenster da. Du kannst aber mit Apfel + alt + W alle Finderfenster gleichzeitig schließen. Das erspart viele Klicks.
    micha
     
  12. Uliuli

    Uliuli New Member

    Ja, das war klar! Unter OS 9 war halt schön, daß man die Server mounten konnte ohne das sie gleich mit offenem Fenster erscheinen. Man arbeitet ja nicht immer gleich mit dem Server...

    Wenn man dann tag für Tag erst mal wieder Fenster schließen muß - auch wenn das mit einer Tastenkombination geht - nervt das gewaltig...

    Schade, daß Apple daran nicht gedacht hat...

    Uli:)
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Leg doch Aliasse auf dem Schreibtisch an. Dann wird sofort gemountet, sobald man doppelklickt oder eine Datei drauf schiebt. Ohne Fenster ;)
    Die Originale musst du dir ja auf dem Schreibtisch nicht anzeigen lassen.
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Du kannst dir doch auch in den Finder-Einstellungen unter Seitenleiste den Haken bei Netzwerk setzen, dann hast du ein Alias im Netzwerk-Ordner. Da kannst du jederzeit drauf zugreifen.
    Oder über Apfel + K kannst du dich mit dem Server verbinden. Das müsste doch auch über ein Script in den Startobjekten machbar sein.
    micha
     
  15. Uliuli

    Uliuli New Member

    Danke für die Tipps... :))

    Uli:)
     
  16. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wie wäre es denn, wenn ihr euch noch ein Apple Script in die Startobjekte legt? Etwa so:
    tell application "Finder"
    activate
    close every window
    end tell

    Das muss natürlich als letztes gestartet werden.
    micha
     

Diese Seite empfehlen