Auweia

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Kukamonga Bgl., 17. März 2003.

  1. Kukamonga Bgl.

    Kukamonga Bgl. New Member

    Frühling! Schmetterlinge! Körperflüssigkeiten!

    Also Folgendes: Ein guter Freund von mir hat letztens wie immer in seinem Lieblings-Beatschuppen gearbeitet. Und als er damit fertig war hat er sich zu seinen Leuten an einen Tisch begeben, um gemütlich noch das eine und auch das andere Bier zu trinken und beim Tanzen etwas zuzusehen. Zwar ist ihm schon während des ersten Teils des Abends diese eine Frau aufgefallen, aber dem Bedeutung beizumessen war übertrieben, denn da gab es viele Schönheiten. Außerdem haben die in einem Club Arbeitenden immer einen gewissen privilegierten Status und Autorität beim anderen Geschlecht, also nichts Neues.

    Nun hat dieses weibliche Wesen es aber aus irgendwelchen Gründen genau auf ihn abgesehen, obwohl er einfach nur dasaß, nicht den großen Tänzer markierte oder sich sonstwie aufplusterte. Zudem hatte sie den halben Abend lang Spaß mit einem der DJs, der sie offensichtlich selber ganz klasse fand. Wie dem auch sei, als mein Kumpel seinen Arbeitstag beendet hat, kam sie auch schon: "Hallo, ich bin N. Dem ersten Offensivangriff mittels bedeutungsvollen Blicken während des Plauderns konnte er noch standhalten, beim zweiten Mal jedoch wurden größere Mengen Testosteron freigesetzt, und sie lagen sich softpornomäßig in den Armen.

    Und jetzt kommt Problem #1: Er hat eigentlich eine Freundin (die an dem Abend keine Lust auf Party hatte), die Beziehung ist auch ganz in Ordnung. Problem #2: Eine gute Freundin seiner Flamme saß neben der ganzen Show und ging, als diese sich heftiger zu entwickeln begann. Ein Bier und eine halbe Stunde später gingen die beiden dann auch und zwar gemeinsam zu N., wo das dann Unvermeidliche geschah.

    Problem Nummero Zwei ist vorerst aus der Welt, da die Freundin versprochen hat, dichtzuhalten. Sie weiß aber nicht, dass wesentlich mehr geschah als die Knutscherei.

    Das ist eigentlich fast Doktor-Sommer-reif. Mein Kumpel ist seitdem völlig durch den Wind, geplagt von Schuldgefühlen seiner klasse Freundin gegenüber, die sowas eigentlich nicht verdient hätte (Nein, ich werde den Teufel tun und sie jetzt "trösten" oder ähnliches!). Eigentlich war er der Meinung, dass er es erzählen müsste, aber wir konnten ihn erstmal noch davon abhalten. Außerdem wollte er schon immer eine Frau kennenlernen, die schon ein Kind hat. Die Kleine ist jetzt drei, und ihre Mutter hatte sieben Monate lang keinen Freund mehr.

    Mich interessieren jetzt eigentlich keine Tipps für seine Beziehung, denn dann müsste man noch etwas mehr schreiben. Ich würde gerne wissen: Wie haltet ihr es mit solchen Situationen? Muss man sowas beichten oder nicht? Wer ist denn schonmal fremdgegangen, und wie ging das aus?
     
  2. Spiderman

    Spiderman New Member

    1. In einem Laden rumknutschen in dem ich arbeite ist daneben- kennen mich zu viele, außerdem ist Arbeit Arbeit!
    2. In einem Laden rumknutschen in dem Freunde und Bekannte verkehren, die sowohl mich, als auch meine Freundin kennen, da brauch ich gar nix zu sagen denke ich, so geil kann keine/keiner sein, oder?
    3. Auf eine Freundin von "ihr" vertrauen, daß sie die Klappe hält? Wie todesmutig ist er eigentlich?

    Wer redet muß damit rechnen sie nachher los zu sein, wer nicht redet und es kommt später heraus, muß damit rechnen erst seine Cochones und dann sie los zu sein- völlig zurecht wie ich meine- außerdem sagte mir eine Bekannte mal ein nettes Sprichwort:
    Nichts ist so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!

    <Außerdem wollte er schon immer eine Frau kennenlernen, die schon ein Kind hat. Die Kleine ist jetzt drei, und ihre Mutter hatte sieben Monate lang keinen Freund mehr.>
    Wie soll ich das verstehen???

    Ich habe es schon getan und es verschwiegen, aber das war weit weg, kein Risiko, nichts herausgekommen, kein Problem, sie war auch nicht die Richtige, mag jetzt doof klingen, ist aber nur die Kurzfassung, also bitte keinen Aufschrei der Entrüstung, egal aus welcher Ecke, ok?!?!
    Aber die Frau die ich bisher für "die Richtige" hielt habe ich nicht betrogen, es war nicht nötig und ich hatte auch kein Bedürfnis danach, soll heißen, ist es die Richtige, sollte es auch ohne gehen!

     
  3. Kukamonga Bgl.

    Kukamonga Bgl. New Member

    Da hast du wohl Recht, die ganze Aktion war total daneben, aber geschehen ist geschehen. Er war ja erst der Ansicht, er müsste es erzählen, denn eine funktionierende Beziehung sollte es doch aushalten können, wenn einer mal einen Fehltritt macht. Darf natürlich nicht mehrmals vorkommen, dann zerbröselt vermutlich die festeste Bindung.

    Andererseits: Er ist eigentlich nicht der klassische Idiot, nur war er nicht standhaft genug.

    Wir haben es ihm nur nahegelegt, noch nichts zu erzählen, um etwas Zeit zu gewinnen.
     
  4. lieberhase

    lieberhase New Member

    Willkommen in der Bananenrepublik! Ihr seid ja sauber drauf . . .
    Frage: Woher willst Du wissen, ob und wann es "die Richtige" ist?
    Und vor allen Dingen wage ich es zu bezweifeln, dass die wehrte Herrlichkeit in solchen Situationen noch in Lage ist solche Geschichten objetktiv abzupeilen :)
    Aber macht Euch nix draus`: Shit happens !
    Freud hatte doch Recht?
     
  5. Spiderman

    Spiderman New Member

    Wie gesagt, offen drüber reden und hoffen, meine Meinung.
    Ich habe auch mal auf nen "besseren Zeitpunkt" gewartet, etwas zuu lange, den Rest kannst Du dir ausmalen...
    Ist sie ihm so wichtig- ehrlich sein und kämpfen!
     
  6. Spiderman

    Spiderman New Member

    Wenn es einfach paßt, dann wirst Du es schon wissen, daß sollte nicht heißen, die Richtige für immer und ewig...lebten sie glücklich bis ans Ende...!
    was ich meinte war nur die Tatsache, daß ich bis vor ca. einem Jahr eine Freundin hatte von der ich wußte, daß sie diejenige ist- und sei es nur eine gewisse Zeit lang- aber ich hatte nie das Bedürfnis, oder Lust auf andere Frauen, weil es mit ihr einfach sauschön war. Nichts desto trotz kann es auseinandergehen, aber damals war sie "die Richtige".

    Angekommen worauf ich hinaus will? Sonst kann ich gerne versuchen es noch etwas verständlicher zu machen :))
     

Diese Seite empfehlen