AVI anschauen - bitte um Erklärung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spektra, 27. Februar 2004.

  1. spektra

    spektra New Member

    Kann mir jeman kurz erklären, ob es verschiedene AVI - Dateitypen gibt?
    Ich habe zwei AVI-Filme. Der eine lässt sich mit QuickTime dank DivX öffnen, beim anderen habe ich immer noch keine Chance. Der zweite AVI-Film lässt sich nur mit MPlayer öffnen.
    - Sind das zwei verschiedene Datenarten oder was ist den hier los?

    Wie krige ich QuickTimePro dazu, dass er mir alle AVI-Filme anzeigt?
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    .avi ist so wie .mov nur ein Container für verschiedenste Formate: In einem .avi können DivX- oder Cinepak- oder Sorenson- oder sonstwas-kodierte Daten sein. Du musst in dem Player eben den entsprechenden Codec haben, sonst läufts nicht. Also .avi ist nicht gleich .avi.

    Versuch mal den VLC 0.7.0, der gefällt mir ganz gut:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/14738
     
  3. spektra

    spektra New Member

    Danke für die Erklärung, aber....

    Wie finde ich heraus um was für einen Codec es sich bei einem AVI-File handelt (geht das überhaupt? evtl mit Cleaner?)

    Und gibt es eine Chance alle möglichen Codecs in QuickTime zu integrieren? (Schliesslich hätte ich gerne nur einen Standartplayer)


    VLC habe ich...stottert aber beim abspielen für mich zu sehr / MPlayer läuft da viel fliessender.
     
  4. sandretto

    sandretto Gast

    Wenn du auf mms/asx/rm-Streams von Microschrott und RealNetworks verzichten kannst, so würde ich schon meinen, dass der QuickTimePlayer DER Media-Player überhaupt ist, auch wenn sich nicht alle Formate abspielen lassen. Es gibt mittlerweile zahlreiche PlugIns für QT. Wenn du DivX und 3ivX installiert hast, lassen sich die meisten Filme mit der Endung .avi abspielen. Es gab aber einmal ein Konflikt zwischen DivX und 3ivX, da ich nur das 3ivX PlugIn installiert habe, kann ich dir nicht sagen, ob das mit den aktuellen Versionen immer noch so ist. Der DivX Doctor II soll auch schon mal geholfen haben, wenn sich Filme (.avi) nicht abspielen liessen.

    Du kannst dich hier schlau machen.

    http://doctor.3ivx.com/faq.html
    http://forums.3ivx.com/cgi-bin/ikonboard/forums.cgi?forum=12
    http://forums.divx.com/viewforum.php?forum=14
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    VIEL unkomplizierter!
    Öffne den avi im QT Player. Auch wenn das Bild nicht angezeigt wird und nur ein graues Fenster erscheint
    => Menü "Film" => dort "Filmeigenschaften einblenden"
    in dem Fenster was sich dann öffnet wählst du aus dem einen Auswahlmenü "Video-Spur" und aus dem anderen "Format"
    unter dem Punkt Datenformat findest du den Hinweis auf den verwendeten Codec. z.b. Sorenson Video 3, oder DivX 5.1 oder 3ivX ect, pp... auch Kürzel wie IV35 fidest du da (Intel Video)

    <klugscheiß>
    das Wort heisst Standard
    </klugscheiß>

    Ja theoretisch gibt es die chance. da Avi ein Modulsystem ist das darauf baut verschiedene Codecs nachzuladen und einzeln zu installieren liegt es einzig und allein am herstellr des Cidecs ob er ein QT Plugin anbietet. Es gibt für die verschiedensten Codecs diese Plugins. Du findest sie auf den webseiten der hersteller, oder bei sourceforge oder versiontracker ect... wenn du einmal weißt um was für einen codec es sich handelt (siehe Punkt 1) ist es ein leichtes herauszufinden ob es diesen Codec auch für QT gibt. In den meisten Fällen ist dies der Fall.
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Hi Kawi, das geht aber nur wenn sich das "Ding" mit QT auch schlussendlich abspielen lässt, deswegen habe ich das absichtlich nicht hingeschrieben ! Wenn nicht, kann man noch Infos im VLC heranziehen, falls der es abspielt.
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Echt? bei mir geht das sobald sich der QT Player öffnet. Auch wenns nicht abgespielt wird und das Fenster grau bleibt. Oder hab ich dich jetzt falsch verstanden?
    Klar, wenn die meldung kommt "QuickTime kann die von ihnen angegebene Datei nicht öffnen" geht auch das Fenster nicht ... (Gibts oft bei mpegs ohne mpeg playback komponente( aber bei avis hatte ich das fast immer, selbst wenn es den codec (wie im Falle bei IntelVideo) nicht für den QT Player unter OS X gibt.
    Ansonsten stimmt - das Fenster "Meldungen" bei VLC gibts auch Auskunft - vorrausgesetzt man sieht in der Fülle an Informationen durch, da werden ja auch alle codecs gelistet die vrsucht wurden, die es dann aber doch nicht sind. Für viele schon ein Hauch zuviel Information um durchzublicken.
     
  8. sandretto

    sandretto Gast

    >>>Klar, wenn die meldung kommt "QuickTime kann die von ihnen angegebene Datei nicht öffnen" geht auch das Fenster nicht ...

    Ja genau so meinte ich das auch. Denn, wenn keine, oder nicht die passenden PlugIns installiert sind, kriegst du ausser einer Fehlermeldung gar nichts auf. Ausserdem gibt es schon mal avi's, die sich partout nicht öffnen lassen, da kannst du so viele PlugIns installiert haben wie du willst.
     
  9. spektra

    spektra New Member

    Danke vielmals Kawi und Sandretto für eure guten ausführlichen Erklärungen und Tipps!!!!!!

    Ich habe die Datei nun nach dem Tipp von Kawi mit QT geöffnet und sehe, dass es sich um das Format "XVID" handelt. Obwohl ich DivX installiert habe geht wohl XVID nicht (scheint also ein anderer Codec zu sein)

    Wo kriege ich den Codec für XVID her?
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Google nach Xvid Mac[/b] durchsucht bringt mich auf folgende Seite
    XVID Delegate Component
    => http://www.insaneness.com/xvid.html

    Mit einem Plug in für Mac OS 8 - X, welches zusätzlich den installierten DivX Codec vorraussetzt.

    Möglicherweise kann mittlerweile auch der 3ivX codec xVid Dateien abspielen. Vor geraumer Zeit wurde das dort in Forum angekündigt. Ich selber halte den QT Player von allen eh am ungeeignetsten für das abspielen von X/Vid/DivX ect ... und hab die codecs deshalb selbst nicht im Einsatz ...
     
  11. spektra

    spektra New Member

    ...danke...danke...danke Kawi, durch deinen Link läuft jetzt der Film auch auf QuickTime:D

    Noch eine kleine Frage:
    -Weshalb benutzt du QT nicht für XVID/DivX -Videos???
    Du sagst, du findest QT dafür ungeeignet. Ich finde es aber ziemlich mühsam, wenn ich für jeden Video immer das passende Programm suchen muss. Deshalb würde ich mich gerne auf einen Standard-Player beschränken.
     
  12. spektra

    spektra New Member

    Kann mir jeman kurz erklären, ob es verschiedene AVI - Dateitypen gibt?
    Ich habe zwei AVI-Filme. Der eine lässt sich mit QuickTime dank DivX öffnen, beim anderen habe ich immer noch keine Chance. Der zweite AVI-Film lässt sich nur mit MPlayer öffnen.
    - Sind das zwei verschiedene Datenarten oder was ist den hier los?

    Wie krige ich QuickTimePro dazu, dass er mir alle AVI-Filme anzeigt?
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    .avi ist so wie .mov nur ein Container für verschiedenste Formate: In einem .avi können DivX- oder Cinepak- oder Sorenson- oder sonstwas-kodierte Daten sein. Du musst in dem Player eben den entsprechenden Codec haben, sonst läufts nicht. Also .avi ist nicht gleich .avi.

    Versuch mal den VLC 0.7.0, der gefällt mir ganz gut:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/14738
     
  14. spektra

    spektra New Member

    Danke für die Erklärung, aber....

    Wie finde ich heraus um was für einen Codec es sich bei einem AVI-File handelt (geht das überhaupt? evtl mit Cleaner?)

    Und gibt es eine Chance alle möglichen Codecs in QuickTime zu integrieren? (Schliesslich hätte ich gerne nur einen Standartplayer)


    VLC habe ich...stottert aber beim abspielen für mich zu sehr / MPlayer läuft da viel fliessender.
     
  15. sandretto

    sandretto Gast

    Wenn du auf mms/asx/rm-Streams von Microschrott und RealNetworks verzichten kannst, so würde ich schon meinen, dass der QuickTimePlayer DER Media-Player überhaupt ist, auch wenn sich nicht alle Formate abspielen lassen. Es gibt mittlerweile zahlreiche PlugIns für QT. Wenn du DivX und 3ivX installiert hast, lassen sich die meisten Filme mit der Endung .avi abspielen. Es gab aber einmal ein Konflikt zwischen DivX und 3ivX, da ich nur das 3ivX PlugIn installiert habe, kann ich dir nicht sagen, ob das mit den aktuellen Versionen immer noch so ist. Der DivX Doctor II soll auch schon mal geholfen haben, wenn sich Filme (.avi) nicht abspielen liessen.

    Du kannst dich hier schlau machen.

    http://doctor.3ivx.com/faq.html
    http://forums.3ivx.com/cgi-bin/ikonboard/forums.cgi?forum=12
    http://forums.divx.com/viewforum.php?forum=14
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    VIEL unkomplizierter!
    Öffne den avi im QT Player. Auch wenn das Bild nicht angezeigt wird und nur ein graues Fenster erscheint
    => Menü "Film" => dort "Filmeigenschaften einblenden"
    in dem Fenster was sich dann öffnet wählst du aus dem einen Auswahlmenü "Video-Spur" und aus dem anderen "Format"
    unter dem Punkt Datenformat findest du den Hinweis auf den verwendeten Codec. z.b. Sorenson Video 3, oder DivX 5.1 oder 3ivX ect, pp... auch Kürzel wie IV35 fidest du da (Intel Video)

    <klugscheiß>
    das Wort heisst Standard
    </klugscheiß>

    Ja theoretisch gibt es die chance. da Avi ein Modulsystem ist das darauf baut verschiedene Codecs nachzuladen und einzeln zu installieren liegt es einzig und allein am herstellr des Cidecs ob er ein QT Plugin anbietet. Es gibt für die verschiedensten Codecs diese Plugins. Du findest sie auf den webseiten der hersteller, oder bei sourceforge oder versiontracker ect... wenn du einmal weißt um was für einen codec es sich handelt (siehe Punkt 1) ist es ein leichtes herauszufinden ob es diesen Codec auch für QT gibt. In den meisten Fällen ist dies der Fall.
     
  17. sandretto

    sandretto Gast

    Hi Kawi, das geht aber nur wenn sich das "Ding" mit QT auch schlussendlich abspielen lässt, deswegen habe ich das absichtlich nicht hingeschrieben ! Wenn nicht, kann man noch Infos im VLC heranziehen, falls der es abspielt.
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Echt? bei mir geht das sobald sich der QT Player öffnet. Auch wenns nicht abgespielt wird und das Fenster grau bleibt. Oder hab ich dich jetzt falsch verstanden?
    Klar, wenn die meldung kommt "QuickTime kann die von ihnen angegebene Datei nicht öffnen" geht auch das Fenster nicht ... (Gibts oft bei mpegs ohne mpeg playback komponente( aber bei avis hatte ich das fast immer, selbst wenn es den codec (wie im Falle bei IntelVideo) nicht für den QT Player unter OS X gibt.
    Ansonsten stimmt - das Fenster "Meldungen" bei VLC gibts auch Auskunft - vorrausgesetzt man sieht in der Fülle an Informationen durch, da werden ja auch alle codecs gelistet die vrsucht wurden, die es dann aber doch nicht sind. Für viele schon ein Hauch zuviel Information um durchzublicken.
     
  19. sandretto

    sandretto Gast

    >>>Klar, wenn die meldung kommt "QuickTime kann die von ihnen angegebene Datei nicht öffnen" geht auch das Fenster nicht ...

    Ja genau so meinte ich das auch. Denn, wenn keine, oder nicht die passenden PlugIns installiert sind, kriegst du ausser einer Fehlermeldung gar nichts auf. Ausserdem gibt es schon mal avi's, die sich partout nicht öffnen lassen, da kannst du so viele PlugIns installiert haben wie du willst.
     
  20. spektra

    spektra New Member

    Danke vielmals Kawi und Sandretto für eure guten ausführlichen Erklärungen und Tipps!!!!!!

    Ich habe die Datei nun nach dem Tipp von Kawi mit QT geöffnet und sehe, dass es sich um das Format "XVID" handelt. Obwohl ich DivX installiert habe geht wohl XVID nicht (scheint also ein anderer Codec zu sein)

    Wo kriege ich den Codec für XVID her?
     

Diese Seite empfehlen