Avi-Filme auf QT

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Krikri, 2. Januar 2004.

  1. Krikri

    Krikri New Member

    Hab da so ne Frage bezüglich der .avi-Filme:

    Liegt es an der Prozessorgeschwindigkeit meines 700er G3 iMacs, dass ich die Filme nur auf MPlayer abspielen kann? Im QT stockt es sosehr, dass es eine Schweinerei ist!

    Danke für alle Antworten!

    iKris

    Nachtrag:

    Meine Frage ist jetzt: Wieso stockt es im QT? Ist mein iMac einfach nur altersschwach, oder lässt sich da was optiemieren?

    iKris
     
  2. joerch

    joerch New Member

  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Es kommt IMMER darauf an was es für ein AVI ist. AVI ist kein Format sondern ein Container. es kann zich verschiedene MovieFormate beinhalten. jedes dieser Movie Formate benötigt ein zusätzliches Plug-in auch codec genannt. je nach Format tut sich der QT Player mehr oder weniger schwer den codierten/komprimierten AVI File "on-the-fly" wieder zu decomprimieren und anschaubar zu machen.

    QT ist ein alleskönner mit 150 Codecs/Formaten/Funktionen ect... Aber beim abspielen verschiedener Codecs darauf angewiesen wie gut diese programmiert sind. Die meisten sind ja Drittanbieter Plug-ins und diese werden auch von dritten und nicht von Apple geschrieben. Also kann auch sein das der QT Codec für den betreffenden AVI einbfach nur schrott ist :)

    Mit 700 MhZ ist dein imac nicht unbedingt zu altersschwach für sowas - der QT Player ist nur der falsche Player dafür ;-)
    Es gibt kleine schlanke Player die quasi für solche Einsatzzwqecke prädistiniert sind und deshalb nicht umsonst ihre Existenzberechtigung haben.

    Also greif zu MPlayer oder VLC und gut ist.
    das selbe Phänomen gibts übrigens auch unter Windows. Auf älteren maschinen ruckelt der riesige aufgeblähte WMPlayer mit enorm, während kleine schlanke Player wie der DivX Player oder ebenfalls VLC hier prima dienst tun


    http://videolan.org/vlc
     

Diese Seite empfehlen