avi für DVD-Player lesbar machen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schurke, 25. August 2004.

  1. schurke

    schurke New Member

    Hallo @ all,

    wie kann ich einen avi-Film für einen DVD-Player lesbar machen?
    DVD-Player und Quicktime spielen den Film nicht ab.:angry:
    Bei Mediaplayer unter Windoof höre ich nur den Ton.

    Wilfried
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Das .avi wird einen Codec haben, der von deinen Comp-Playern nicht unterstützt wird, da das entsprechende Plug-In nicht installiert ist.

    Da gibt es einen ganzen Haufen und es schwer zu sagen welches nun fehlt.

    In HD->Library->Quicktime liegen diverse Komponenten.
    Kannst ja 'mal die Liste posten.
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Oder so.

    :D
     
  5. schurke

    schurke New Member

    Herzlichen Dank :D

    Wilfried
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Und wie macht er mittels VLC die Datei jetzt brauchbar für den DVD-Player, Du Held? :D

    Aber als Player ist der VLC schon gut, keine Frage...
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    ...vom Monitor abfilmen... :D
     
  8. macmercy

    macmercy New Member

    D-Vision 2 unter Tools: AVI fixen.

    Da kann man das AVI auch schneiden und noch mehr. Wenn der ext. Player CD-RW verträgt, würde ich erst mal damit testen. So spart man sich unnötig verbrannte Rohlinge. Wenn man dann die richtige Einstellung etc. rausgetüftelt hat, kann man immer noch auf CD-R brennen.
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wenn Du schon unkonventionelle Problemlösungen anbringst, dann führe sie auch zu Ende. Also etwa so:

    1.) Film mit VLC abspielen
    2.) Film vom Monitor abfilmen
    3.) abgefilmten Film in iMovie importieren
    4.) an iDVD übergeben (vorher evtl. bearbeiten)
    5.) als DVD brennen
    6.) gebrannte DVD abspielen

    :D
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    ich kann doch nur Standbilder :eek: :D
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Dann dauert es etwas länger... :)
     
  12. schurke

    schurke New Member

    1.) Film mit VLC abspielen "kann ich schon"
    2.) Film vom Monitor abfilmen "keine Ahnung wie das gehen soll?"
    3.) abgefilmten Film in iMovie importieren "ab hier wirds einfach"
    4.) an iDVD übergeben (vorher evtl. bearbeiten)
    5.) als DVD brennen
    6.) gebrannte DVD abspielen

    Wilfried
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Videokamera in Richtung Monitor halten
    Film starten
    Aufnahme starten

    :rolleyes:
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich wüsste jetzt trotzdem gerne (nur aus Interesse) was der Schurke nun eigentlich für ein anliegen hatte. Manchmal denke ich das größte Problem ist nicht das Problem an sich sondern wie man es im Forum beschreibt.

    Wollte er den Film nun DVD Player tauglich machen? Wenn ja, was hat das damit zu tun das Mediaplayer unter Windows nur den Ton abspielt und was hat das wiederum Mit Quicktime Player am Mac zu tun ?

    Einmal kreuz und quer durch alle Fachgebiete gesegelt - wie lautet die Antwort.
    Kann man nicht einfach schreiben, was genau habe ich und was genau will ich erreichen ? So wie "Ich möchte mir am meinem Mac einen avi Film ansehen und kein Player spielt ihn ab - was tun" mal davon abgesehen das die Frage hier alle 2 Tage beantwortet wird und die antwort 335326fach durch die Suche zu finden ist, wäre DAS wenigstens eine Frage. Ohne von einem DVD Player zu einem Windowsrechner zu Qicktime zu springen.
    Ja aber hier ? was solls denn nun an einem DVD Player laufen ? unter Quicktime? An einem Windowes PC.
    Sorry, will ja niemanden angreifen - aber heute bin ich wohl etwas vergnatzt. Morgen is wieder bessser, versprochen.

    Die exakte antwort auf alle Fragen wäre:
    - wie kann ich einen avi-Film für einen DVD-Player lesbar machen?
    Du musst dir entweder einen DVD Player kaufen, der DivX und MPEG4 fähig ist, oder das Avi in eine VCD oder SVCD konvertieren . Dafür gibts ne menge Tolls wie z.B. ffmpegX

    - DVD-Player und Quicktime spielen den Film nicht ab.:angry:
    Das Programm DVD Player ist auch ein DVD Player und nichts anderes. kein mediaplayer oder ähnliches.
    Quicktime benötigt für ein AVI den entsprechenden Codec
    Welchen du brauchst hängt davon ab was für ein Avi du hast. geläufige codecs sind http://divx.com bzw http://3ivx.com. Alternativ kannst du auch den VLC Player downlaoden, der benötigt keine extra codecs.

    - Bei Mediaplayer unter Windoof höre ich nur den Ton.
    Auch für Windows benötigst du einen Codec. auch für windows findest du die codecs unter http://divx.com bzw http://3ivx.com

    ----
    Preisfrage: was wollte Schurke jetzt wirklich Wissen ? Antwort 1, Antwort 2 oder Antwort 3 ?
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht!
    :party:
     
  16. schurke

    schurke New Member

    Habe kein Gewehr (Kamera) somit kann ich auch nicht schiessen. :angry:
     
  17. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nur so am Rande: Das ist nach meiner Erfahrung leider ein ziemlich mühsames Unterfangen: Diese blöden DivX, Xvid, 3ivX und wie sie alle heissen haben selten 25fps sondern irgend was anderes. Und das bedeutet, dass Audio und Video ohne viel Handarbeit und Tricks nicht synchron läuft.

    Das bringt mich regelmässig zum Verzweifeln. Nach jedem DivX sage ich mir: Das war das letzte Mal - und doch versuche ich es immer wieder in der Hoffnung, ffmpegX bzw. die verwendeten Codecs könnten sich hier verbessert haben. Bis jetzt immer nur Fehlanzeige.

    Gruss
    Andreas
     
  18. schurke

    schurke New Member

    Die exakte antwort auf alle Fragen wäre:
    - wie kann ich einen avi-Film für einen DVD-Player lesbar machen?
    Du musst dir entweder einen DVD Player kaufen, der DivX und MPEG4 fähig ist, oder das Avi in eine VCD oder SVCD konvertieren . Dafür gibts ne menge Tolls wie z.B. ffmpegX

    Das ist die richtige Anwort
    Sorry wenn ich hier alles durcheinander gebracht habe. Totzdem vielen Dank für die Mühe eine komplexe Anwort auf meine Frage zu Schreiben.

    Wilfried
     

Diese Seite empfehlen