AVI ---> VCD, (SVCD) .-Wie gehts?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tastendax, 31. Mai 2002.

  1. tastendax

    tastendax New Member

    Hallo!

    Wie konvertiert ihr AVI (Divx) Files in dateien die ich problemlos als vcd in toast oder als svcd aufbereiten kann - Welche Programme nutzt Ihr - Wer hat die einfachste Lösung?????

    Bitte mit LINKS!!!!

    Gruß
    td
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    is nen bissel beschissen am mac, denn es dauert selbst auf ner guten machine sehr lange.
    wenn du mediacleaner hast, dann geht es relativ einfach dauert aber auch. wenn das proggy nicht hast , dann nutze QT pro und wandele den film erst in ein movie file- und dann lässt du dieses file von toast nach mpeg1 wandeln. nur müsstest du vorher den film schon so teilen, das er auf ne cd passt, bevor du ihn umrechnest.

    -xymos.
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    genau das will ich wissen! wie teilt man einen film in mehrere teile, um ihn auf cd zu kriegen?

    habe hier zwei, die grösser als 750 MB sind. mit komprimieren gehts nicht...

    wolli
     
  4. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    wie wärs denn mit nem 800MB rohling ?? ;-)

    -xymos

    hast du QT pro ?
     
  5. ddauer

    ddauer New Member

    qt 5 pro hat doch fast jeder, der ss hat,oder etwa net? :)
     
  6. ddauer

    ddauer New Member

    hatte mir mal 800 MB cd-rs gekauft, aber dann stand da auf der packung: only compatible with plextor XXXXX und noch so ein paar (5) brenner. voll der beschiss.
     
  7. Wolli

    Wolli New Member

    ja die idee ist nicht schlecht. aber sag mir, wie das mit dem brennen von 800er-rohlingen geht!
    bei mir gehts nämlich nicht!

    ich dachte bei 700 MB ist beim mac definitiv schluss.

    oder etwa nicht?

    ja, QT pro hab ich... gehts damit?????

    wolli
     
  8. macmercy

    macmercy New Member

    Wandel die Dateien in MPGs um und dann kannst Du sie mit

    JAW MPEG2Splitter

    so aufteilen, wie Du willst!
     
  9. Wolli

    Wolli New Member

    das hab ich schon versucht. da ist mir aber dann gleich die ganze kiste abgeschmiert... und das in os x...

    ich versuchs jetzt mit qt pro. scheint zu gehen, aber dauert ewig.
     
  10. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    habe jetzt mal noch nen ganz anderen versuch gemacht...
    habe die files als DV-Stream gesichert und in FinalCut Pro (iMovie müsste auch gehen)dann in kleinere happen geteilt. anschliessend habe ich mit DVD-Studio pro ( IDVD) die filse als MPEG encodieren lassen. denn die appletools sind beim encodieren wesentlich schneller als vergleichbare tools wie z.B mediacleaner !!!

    -xymos.
     
  11. apoc7

    apoc7 New Member

    Na wenn man mit der Kirche ums Dorf fahren kann, ist die Welt doch schon wieder in Ordnung.

    Ich schlage vor: QT5 Pro zum konvertieren nehmen nehmen und eine Woche Urlaub in der Karibik :)

    ...oder auf 10.2 mit QT6 warten, da wird alles besser ;-)
     

Diese Seite empfehlen