@Aynur.B

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 12. Mai 2004.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Deine Platte kommt übrigens mit allergrösster Wahrscheinlichkeit bereits FAT32-formatiert daher. Wenn Du nicht partitionieren willst, kannst Du gleich loslegen.

    Allerdings ist es keine gute Idee, Mac-Programme auf einer FAT32-Partition zu installieren - obwohl das vermutlich sogar funktioniert. Eine FAT32 und eine HFS+-Partition ist schon besser.

    Gegen MacDrive spricht übrigens noch, dass Du damit die Platte nur an einem PC mounten kannst, der diese Software auch installiert hat. Zudem arbeitest Du damit nicht im Windows-Explorer sondern in einem eigenen Fenster von MacDrive. Und wie gesagt: Die Stabilität dieser Software lies in meinen Experimenten stark zu Wünschen übrig, sie richtete auf meinem iPod ein Chaos an.

    Gruss
    Andreas
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ups....irgendwie auf den falschen Knopf gedrückt. Sollte eigentlich an Deinen Thread mit der externen Festpaltte.....

    Löschen kann ich das ja eh nicht mehr.

    Gruss:embar:
    Andreas
     
  3. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hallo,

    ach hier steht es jetzt:)
    Habe mich schon gewunder. hihii

    Also ok: Keine Programme auf einer FAT32 laufen lassen. Warum eigentlich nicht, wenn es funzt?

    Ich denke, ich werde deinen Rat befolgen und 2 Partitionen machen. Einmal HFS+ und einmal FAT32!

    Bitte verrat mir doch, wie ich das genau anzustellen habe. Irgendwie blicke ich da absolut nicht mehr durch:angry:

    Formatieren? Wo? Mac oder Dose?

    Partitionieren auf Mac?

    Dankbar für jede Hilfe:klimper:
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Der Mac muss, um Daten auf einer FAT32-Partition anzulegen, etwas murksen, weil FAT32 vom PC kommt und nicht alle berücksichtigt, was Mac-Files so ausmachen. Zudem kannst Du eine FAT32-Partition mit MacTools wie Erste Hilfe oder DiskWarrior nicht prüfen/retten, weil die nur auf HFS+-Volumes funktionieren.

    Einrichten der Platte: Da ich hier im Geschäft an Windows sitze und nicht am Mac, kann ich Dir gerade keine Schritt-für-Schritt-Anleitung geben.

    Ist aber wirklich nicht schwierig: Geh ins Festplatten-Dienstprogramm, wähle auf der linken Seite Deine Platte aus und gehe in den Reiter "Partitionieren" (oder so ähnlich). Dort kannst Du Partitionen sogar mit der Maus anlegen und in der Grösse anpassen. Ist ziemlich intuitiv. Danach wird die Partition erstellt. Nun siehst Du auf der linken Seite so viele Harddisk-Sysmbole, wie Du Partitionen angelegt hast. Jedes dieser "Volumes" kannst Dun nun formatieren. Die erste würde ich mal versuchsweise FAT32 (bzw. PC) formatieren, die zweite "HFS Extended".

    Je nachdem, was Du mit der HFS-Partition machen willst (Mac-Programme und oder OSX installieren) würde ich die nicht allzu gross wählen. 20GB reichen sicher aus. Du kannst ev. auch eine dritte Partition erstellen (20GB), auch HFS+, darauf kannst Du ein OSX installieren bzw. mit CarbonCopyCloner draufspielen, dann kannst Du von der externen Harddisk auch booten.

    So, das alles war jetzt "aus dem Kopf", so habe ich es in Erinnerung, ich hoffe, es stimmt einigermassen.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Stimmt einigermaßen :D
     
  6. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hallo Andreas,

    danke für deine Hilfe, aber es hat leider nicht geklappt, weil ich beim Formatieren der einen Partition "MS-DOS" nicht angezeigt bekomme.
    Werde es nun so belassen und keine Programme auf die Platte ziehen, sondern nur Daten.

    Vielen lieben Dank noch mal für deine Hilfe!!!
    :)

    Liebe Grüsse
    Aynur
     
  7. libpassion

    libpassion New Member

    Hallo,

    ich habe bis vor kurzem das selbe Probleme gehabt. Da ich mir eine externe Festplatte gekauft habe (LaCie 250 GB) und mit dieser auf Windows sowie OS X zugreifen möchte.

    Wie schon erwähnt wurde kommt dann nur das Format fat32 in Frage. Also probierte ich mit diesem Format auf mein WinPC die Externe zu formatieren und es waren nur 32 GB Partitionen möglich auch nach 4 Partitionen ging bei mir nichts mehr. Ich probierte es dann mit dem Festplattenprogramm von Mac und siehe da mit dem Format: MS-DOS (entspricht fat32) ging es die ganze externe Festplatte zu formatieren. Beide Systeme erkennt sie und kann sie beschreiben.
     
  8. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    Hallo

    ja, die gesamte Platte kann ich auch fat32 formatieren mit dem festplattendienstprogramm. Aber ich wollte eben eine partition mit hfs+ und eine mit fat32 anlegen, damit ich die fat32 dann auf win benutzen kann und die hfs+ auf dem mac. für den mac wollte ich gerade deshalb hfs+-formatierung, weil ich dann u.U. auf der partition noch nen paar programme laufen lassen wollte.
    Aber leider ging es nicht und zuerst ne formatierung am win zu machen, habe ich auch noch net ausprobiert, weil ich das firewire kabel gerade net zur hand habe.

    naja, wenn es net geht, dann lass ich es fat32 und nutze es eben nur für daten.

    was solls

    :)
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das würde genau das bestätigen, was mein Kollege auch sagte: Wenn mehrere Partitionen vorhanden sind, kann auch unter Windows eine einzelne Partition nur 32GB gross sein. Auch, dass der nur 4 FAT32-Partitionen anlegen konnte, sagte er glaube ich auch, wie ich mich jetzt wieder erinnere.

    Nur, wenn die Platte nicht partitioniert ist, kann sie auch mit FAT32 beliebig gross sein. NTFS hingegen ist (logischerweise) kein Problem, da können beliebig viele Partitionen beliebig gross sein. Nur kann das der Mac nicht schreiben.

    Merkwürdig. Jetzt muss ich dann doch mal in einem Win-Forum nachfragen gehen.

    Gruss
    Andreas
     
  10. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    hmmmm, ich glaube eine 32GB große Partition (fat32)würde mir reichen. und der rest dann hfs+
    das müsste doch gehen oder?

    wie gesagt, ich konnte es noch net ausprobieren, weil ich das firewire kabel gerade net hier habe. aber wenn es soweit ist, werde ichs mal versuchen.

    dann sag mal bescheid, wenn du noch irgendwas herausfinden kannst.:)
     

Diese Seite empfehlen