b-tree error

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 5nein, 14. April 2004.

  1. 5nein

    5nein New Member

    hi leute,

    bin neu hier, hoffentlich kann mir wer helfen!

    mein problem:

    bei meinem Ibook G3/500, immer noch OS 9.2.2 (KEIN OS X) ist 2 minuten nach dem hochfahren (ohne irgendeine aktivität meinerseits) eingefroren. nach force shutdown war der startsound am linken lautsprecher verzerrt und es blieb beim leeren grauen bildschirm. nach abermaligem neustartversuch ertönte überhaupt nur mehr ein telephonartiges tut-tut-tut und der screen war schwarz. das ruhezustandlämpchen vorne leuchtete rhythmisch (lang-kurz-kurz-kurz) wiederholt auf.
    nach 1/2 h konnte ich ohne erweiterungen doch noch hochfahren und mit erste hilfe einen fehler im catalog b-tree diagnostizieren, nach 2 min tritt aber immer wieder in system freeze auf.

    meine fragen also:

    was ist das übliche vorgehen in einem solchen fall?
    ich hab mir sagen lassen, daß Disk Warrior für das beste tool gegen solche fehler in der verzeichnisstruktur sein soll- allerdings weiß ich nicht ob ich einen hardwarefehler vermuten soll? -die festplatte klingt normal.

    außerdem würde ich gern zuerst noch die (wichtigen) daten der letzten paar tage in sicherheit bringen. inwiefern kann sich dieser fehler auf andere rechner fortpflanzen kann (z.b. wenn ich mich als firewireplatte anhänge und beschädigte dateien kopiere)?

    hilfeee! ;(
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Deine Probleme klingen in der Tat nach einem korrumpierten "b-tree-header".

    Das bedeutet, daß das Inhaltsverzeichnis Deiner Festplatte fehlerhaft ist und dadurch einige (wichtige) Dateien auf der Platte vom System nicht mehr gefunden werden können.

    Unter OS 9 sind die Norton Utilities (ab Version 6.0) ebenso wie DiskWarrior probate Mittel, solche Fehler zu reparieren. Ein Hardware-Problem liegt wohl nicht vor; ein solches wäre auch durch Software nicht zu reparieren!

    Eine "Fortpflanzung" des Fehlers mußt Du nicht befürchten, ein simples Reparieren mit den o.g. Tools löst das Problem dauerhaft und ohne Nachwehen.

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen