B5 in iTunes - Probleme mit Internetradio

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Gaun, 8. April 2006.

  1. Gaun

    Gaun New Member

    Hi Leute,

    ich würde gerne B5 aktuell mit ITunes hören. Habe alles versucht und Forum nach Tipps durchsucht, schaffe es aber nicht.
    Auf der Homepage steht, dass es nur mit Real Player und Windows Media Player geht. Aber im Forum steht, dass es dann auch mit iTunes laufen müsste.

    Ich habe die Datei geladen und versucht sie mit iTunes zu öffnen - ging nicht.
    Ich habe den Link (http://www.br-online.de/streaming/b5aktuell/b5aktuell_m20_red.asx) mit apfel-u eingefügt, und iTunes erkennt b5, aber es spielt nichts ab.

    Irgendwelche Ideen?
    Danke, Gaun
     
  2. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo Gaun.

    Mit iTunes habe ich es auch nicht hinbekommen, laut "Hilfe" geht es nur im MP3-Format.

    Habe es dann mal mit QuickTime probiert, dort läuft es bei mir ohne Probleme.

    Gruss

    Fiete
     
  3. Gaun

    Gaun New Member

    Danke für den Tipp Fiete,

    ich höre es im Moment mit VLC-Ülayer. geht gut. aber man muss halt immer die Datei irgendwo rumliegen haben. iTunes wäre einfach kompfortabler.

    Hat sonst noch jemand eine Idee?

    Übrigens habe ich b5 eine Mail geschrieben, dass sie das ändern sollen. Tu das doch auch mal. Wenn sich viele bei denen melden, tun sie vieleicht etwas.
     
  4. Gaun

    Gaun New Member

    Der BR hat auf mein Mail geantwortet und begründet, warum sie B5 nicht als MP3-Stream liefern. Dann schrieben sie:

    Bei der geschilderten Haltung zu MP3-Streaming handelt es sich
    um den aktuellen Stand.
    Eine weiter steigende Zahl der iTunes-Nutzung und geeignetere
    Distributionsszenarien können hier durchaus zu einem Umdenken
    führen.

    Also, kräfig Mails schreiben, um sie zu überzeugen, dass es sich doch lohnen würde.

    an: <b5aktuell@br-online.de>
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    Wieso rumliegen ... kannst doch einfach die entsprechende Streamadresse beim VLC-Player eingeben und danach (als Wiedergabeliste) sichern - so hast Du bald eine ganze "Playlist" zusammen ... iTunes kannste mit Real-/Mediaplayer vergessen, leider.

    ODER: probier mal das Widget RadioTuner aus, das schaut vielversprechend aus - kann es leider selbst mit einem Intel-Mac nicht nutzen/ausprobieren ... :frown:
     

Diese Seite empfehlen