Baby mit zwei Köpfen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Rotweinfreund, 13. Juni 2003.

  1. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bis jetzt sind mir nur Fälle mit zusammengewachsenen Köpfen erinnerlich.

    Ethik-Thread?

    Eher ein Thread, bei dem ethische "Denkübungen" an ihre Grenze stoßen.

    Ein ebenso nachdenklicher m.
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    So ist es treffender ausgedrückt.
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es gibt eine Vielzahl an Menschen, welche anders auf die Welt kommen als der Normalo.
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die Frage "wo ist das Problem" würde ich den Eltern schon mal nicht stellen und den Ärzten, die vermutlich (!) schon bald darüber entscheiden müssen, welche der beiden Köpfe abgetrennt werden muss, um das Baby am Leben zu erhalten, auch nicht.

    Aber vielleicht weißt du ja, was und wie in einem derartigen Fall zu handeln ist.
     
  6. batsch

    batsch New Member

    Gibt's in der Tat gar nicht so selten, allerdings ist die Lebenserwartung in solchen Fällen absolut gering (bzw. das Kind wäre vermutlich bereits gestorben, wenn es nicht von irgendwelchen durchgeknallten Medizinern am Leben gehalten werden würde).
     
  7. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Warum sollte der Mensch nicht auch mit zwei Köpfen lebensfähig sein?! Solange dies möglich ist, wird kein Arzt zum Skalpell greifen müssen. Im Tierreich kommt es, wenn auch sehr selten, aus genetischen Gründen immer wieder einmal zu eigenartigen Spielarten der Evolution, auch ohne Einmischung durch den Menschen. Was nicht der biologisch-medizinischen Norm entspricht, muss nicht gleich Tod und Siechtum bedeuten. Kürzlich hatte ich mal eine zweiköpfige Wasserschildkröte zu fotografieren: Sie schien sich ganz wohl zu fühlen und auch um die Schwimmrichtung gab`s keinen Zank. :)
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Irgendwie kann ich bei deinem Beispiel nicht so richtig mitlachen. Liegt vermutlich an meinen altertümlichen (ethischen?) Vorstellungen vom Unterschied zwischen Mensch und Schildkröte.
     
  9. batsch

    batsch New Member

    Der zweite Kopf ist in solchen Fällen für gewöhnlich mit wenig Hirnmasse versehen und stirbt daher rasch, was eben bis vor kurzen den Tod der Person incl. des anderen Kopfes zur Folge hatte.

    Wenn der zweite Kopf allerdings nun amuptiert wird, schlage ich vor, die Hirnmasse einem bekannten Berliner Schournalisten zur Verfügung zu stellen, der Mann könnte es brauchen.
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Genau genommen liegt es am ego-zentrischen Weltbild des Homo sapiens. Aber gerade wegen seines großen Gehirns passt ihm die sogenannte "Krone der Schöpfung" immer schlechter. Denn mit Moral und Ethik ist`s bei uns Zweibeinern nicht weit her. Bei dem Bückeburger bin ich aber bereit, eine Ausnahme zu machen.
     
  11. batsch

    batsch New Member

    im dem Fall wäre es glaube ich antropozentrisch oder so....
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da magst du schon Recht haben. Aber so weit muss man gar nicht greifen. Mir würde oft schon ein "Erst denken - dann schreiben" ausreichen.
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich brauche das nicht weiter zu erläutern.
    Batsch & MacMac haben dies in den Grundzügen getan.

    -----------------------------------------------------------------
    In der Tat werden die Eltern, insbesondere die Mutter, ein Problem haben.
    Das liegt dann im familiär-kulturellen Kontext.

    Die Ärzte haben damit wohl kaum ein Problem.

    *Kynikan*
    Ist ein prima Thema für Dissertationen*

    *Kynikaus*


    ----------------------------------------------------------------
    Auf meine Person bezogen kann ich als Atheist zu diesem Thema sagen: "Da trennt mich kein Millimeter vom Papst"
     
  14. h4xOr

    h4xOr New Member

    ich könnte einen 2. knopf gebrauchen....
     
  15. Ganimed

    Ganimed New Member

  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Der Ganimed, immer hilfsbereit!
    ;)
     
  17. Ganimed

    Ganimed New Member

    klar, i´ll do my very best...
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wie immer altruistische Weltspitze!
    :)
     

Diese Seite empfehlen