Back-up wie oft?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macbob, 28. März 2004.

  1. macbob

    macbob New Member

    Habe jetzt endlich vernünftige Back-up Software (Tri-Back up)
    die das Back-up auf eine externe FW Platte schreibt.
    Soweit so gut...
    Wie oft sollte ich das machen - täglich, alle zwei Tage?

    Macbob
     
  2. bus

    bus New Member

    Manche kommen jahrelang ohne aus, aber manchmal erkennen sie: Lieber tausend Mal zu viel als ein Mal zu wenig.

    PS: Wenn du es jeden zweiten Tag machst, kann der Tag kommen, an dem du umsonst gearbeitet haben wirst — für diesen einen Tag oder für Wochen oder für Monate.
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    habe auch seit jahren tri-backup und mache jeden tag ein globales backup. ich habe es so eingerichtet, dass nur die veränderten und neue files kopiert werden und nicht mehr im original vorhandene auf dem backup gelöscht werden. das dauert bei mir in der regel ca. 3-5 minuten bei einem datenbestand von etwa 100 GB.
    für ein paar spezielle ordner habe ich noch eine extra aktion, die nur diese ordner auf dem backup aktualisieren. das sind die bankdateien und filemaker geschäftsdatenbank files. die aktion dauert dann ca. 10 sekunden und läuft auch 1-2 mal am tag.
    lieber einmal zu oft, als in die röhre schauen, wenn die platte plötzlich den geist aufgibt.
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    Tjaja, die vielen picts :)

    mein backup macht sich automatisch - intern, auf ne zweite Platte - beim runterfahren. Zusätzlich noch auf eine externe FW, je nach Bedarf. Und die abgegebenen CD/DVD brenne ich mir auch noch, das müsste eigentlich reichen.
     
  5. macbob

    macbob New Member

    @petervogel

    wie stellst du denn Tri Backup ein, da ich glaube der schreibt alles neu, nicht nur die Änderungen, dauert entsprechend...
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    welche version hast du denn?
    ich habe version 4.0.1 englisch und bei meinem globalen backup steht folgendes:
    reiter
    mode:
    mirror backup (identical copiy)
    options:
    copy owner and group (UID/GID) - häkchen
    delete files missing from the source - häkchen
    filters:
    da habe ich filter für -cache, caches, Cache, Caches- angelegt, damit die ganzen caches nicht immer kopiert werden.

    wahrscheinlich hast du den "mode" auf etwas anderes stehen?
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    das macht silverkeeper auch, ... was echt richtig nervig ist.
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    esxterne firewire werde ich mir auch noch zulegen. habe zwar noch einen schacht frei, aber wenn der rechner mal abschmort oder das studio abbrennt oder leergeräumt wird, dann wäre eine externe platte mit allen daten zu hause schon ganz gut. jetzt gibt es ja die big discs von lacie. so eine 500 GB wäre eine feine sache :D
    automatisches backup hatte ich auch eingestellt, aber wenn ich den rechner runterfahre, dann will ich in der regel gleich weg und keine 5 minuten mehr warten. vielleicht stelle ich mal eine bestimmte zeit ein.
     
  9. macbob

    macbob New Member

    @petervogel

    stimmt, er kopiert die ganzen caches mit, werde deine Einstellungen mal übernehmen, danke,

    Macbob
     
  10. macbob

    macbob New Member

    Ich mache keine Spiegelung da ich eine Startfähige Platte möchte. Habe die Anderen Einstellungen mal übernommen, mal schauen.
    Schade ist, das der Rechner nicht aus dem Schlaf erwacht um ein Back-up zu machen, oder habe ich auch da eine Einstellung verpennt :crazy:


    Macbob
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    dafür kostet silverkeeper nix;)

    beim normalen user ist das nicht so schlimm, wenn die daten sich in grenzen halten.
    bei mir sind es wegen bilddaten eben 100 GB und da wäre das ein absoluter killer:D
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    nutzt du die option mit der bootfähigkeit? funktioniert das bei dir? habe es noch nicht ausprobiert.
    tja mit dem schöafmodus ist das so eine sache. da muss apple noch etwas daran arbeiten. wenn mein ibook im schlafmode ist, dann kann ich es über das netzwerk auch nicht ansprechen. wenn ich die ibook platte im netzwerk schon gemountet habe und es dann in den sleep moduns geht, dann ist es kein problem es anzusprechen. ich denke das liegt eher an panther als an tri-backup.
     
  13. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    der normale dani-user hat auch seine dateien die er nicht verlieren möchte ..... und schnell solls auch gehen.
    :D
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    nein sk lässt sich so einstellen, dass nur die geänderten übernommen werden...

    NAchtrag: Das heisst dann > set sichern<
     

Diese Seite empfehlen