Backup mit Deja Vu

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von resedit, 25. Februar 2004.

  1. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Hallo Leute,

    hätte da mal eine Frage bezüglich dem Programm Deja Vu das bei meinem Toast Titanium dabei war.

    Ich möchte gerne Sicherungskopien von meinen persönlichen Daten anlegen und da ich dazu keine Software besitze probiere ich es mit Deja Vu. Nur leider habe ich damit ein Problem.

    In Deja Vu kann man den Quell- und den Zielordner angeben. Dies habe ich getan. Als Quelle habe ich meine persönlichen Daten (mein persönlicher Ordner) genommen und als Ziel habe ich den Schreibtisch ausgewählt. Nun klicke ich auf Sichern. Deja Vu beginnt zu arbeiten und ist auch schnell fertig. Nur leider legt das Programm nur einen leeren Ordner mit dem Namen meines persönlichen Ordners an? Wieso nimmt er nicht die Dateien mit dazu???

    Weiß jemand wie man mit Deja Vu umgeht damit es klappt? Vielleicht gibt es ja auch ein kleines Handbuch dazu? Mit der angebotenen Hilfe jedenfalls lässt sich das Problem nicht lösen.

    Oder kann mir jemand ein anderes Programm für meine Sicherungskopien raten? Ist nicht sogar beim System eine solche Möglichkeit vorhanden???

    Danke schonmal und Gruß
    Knobi
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Da steckt wohl ein kapitaler Denkfehler drin:
    Du willst DEINEN Ordner kopieren. Wohin? Auf DEIN Desktop. Dein Desktop befindet sich aberr innerhalb deines Home-Ordners. Du kopierst also deinen Ordner in einen Ordner in deinem Ordner in deinem Ordner in deinem Ordner in deinem Ordner ... und das soll gut gehen?
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    Ich vermute, du benutzt 10.3 -
    dann musst du dir ein Upgrade runterziehen.
    Upgrade
    Du brauchst DejaVue 2.5.2 für Panther.
    Die Lizenz von Toast gilt weiter.
    Und dann funzt es auch.
     

Diese Seite empfehlen