backup programm oder einfach sichern?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Muriel, 26. Dezember 2004.

  1. Muriel

    Muriel New Member

    hallo, jetzt hab ich eine 250gb externe festplatte. hab sie partitioniert in 85 und 165. jetzt möchte ich gern auf die 85 meine powerbookfestplatte spiegeln, oder sichern. also ich arbeite nicht auf der partition sondern nur auf der pb-platte und möchte die exterene nur als sicherung haben. wie mache ich das am geschicktesten?

    thanx und merry xmas
     
  2. Muriel

    Muriel New Member

    wie sichert ihr denn eure daten?
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    HD > Programme > Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm

    - PB-Platte auswählen
    - "Wiederherstellen" auswählen
    - Quelle angeben (geht per Drag-and-Drop des Volumes)
    - Zielpartition angeben (s.o.)
    - "Wiederherstellen" klicken

    Die Platte wird bootfähig geklont.
     
  4. Muriel

    Muriel New Member

    ja menshc so einfach? das ist ja prächig. vielen dank
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo Muriel

    Mit einer manuellen Methode musst du nur immer daran denken dein Backup auch zu erstellen. Zudem musst du mit dem Festplatten-Diensprogramm immer die ganze Platte backupen.

    Mit professionellen Programmen wie Retrospect kannst du soweit automatisieren, dass du das Backup nicht einfach vergisst. Zudem verkürzt sich die Backupzeit durch inkrementale Backup wesentlich. (Ab und zu muss natürlich auch wieder ein Full-Backup erstellt werden.)

    Wenn du Toast hast, so ist auch das Programm Déjà Vu zur Automatisierung des Backups gut geeignet und wieviel du dafür aufwenden willst.

    Du musst aber selber wissen, was deinen Ansprüchen genügt.

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen