Backup: Sorry für meine Faulheit...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von robdus, 9. September 2004.

  1. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    ...aber ich will gleich auf den Panther setzen und eigentlich keinen Clean Install machen, weil es doch sehr viel zu sichern gäbe. Anderseits denke ich, dass nach zwei Jahren sich das eine oder andere "Jpg"chen schon mal verirrt hat.

    Fazit: Ich möchte alle Programme sichern sowie die Wiedergabelisten und Alben aus iTunes und iPhoto. Muss ich nun akribisch alles mühsam zusammensuchen oder nennt ihr mir ein Wunder-Backup-Tool??? :D

    Ach nee, was bin ich doch faul...:party:
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Schließlich ist es ja dein Risiko, aber ich würde auf jeden Fall meine Daten sichern. Programme kannst du ja jederzeit nue installieren.
     
  3. Rumo

    Rumo New Member

    Mit CarbonCopyCloner von Mike Bombich könntest Du ein vollständiges Backup auf eine externe Festplatte ziehen und dann den (ratsamen) Clean Install von Panther durchführen. Ich würds so machen.
     
  4. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ja, dachte auch an CCC. Probiere es mal aus. Danke.
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    CCC ist sehr gut, im Übrigen, wenn du dann Panther einmal drauf hast, identisch mit der Funktion "Wiederherstellen" aus dem Festplattendienstprogramm, soll heißen danach überflüssig.

    Genauso wie von dieser Funktion, wird auch von CCC allerdings nicht jedes File kopiert. Das wirst du sehen, wenn du die Größe der neu geklonten, mit der Größe der Quell-Festplatte vergleichst.
    Das Wesentliches fehlt, konnte ich aber nicht feststellen.

    Vor und nach Einsatz von CCC unbedingt die üblichen "Reperaturen" an beiden Disks durchführen und das geklonte System testen, wie es in der Anleitung steht.

    Da du selbst schreibst "Ach nee, was bin ich doch faul... :party: " sollte dir klar sein, daß du natürlich jedes Programm, Bildchen, Musikstück, Dokument, Filmchen, etc pp, natürlich auch alle Einstellungen und vom Klon wieder zurückschaufeln bzw. neu installieren musst.

    Hast du dich an die X-eigenen "Vorschriften" gehalten, ist dies i.d.R relativ einfach, Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Zudem mußt du bedenken, daß der Klon natürlich eine Menge GB belegt und dieses, es sei denn du machst dir eine Menge Arbeit und sortierst, sortierst, sortierst...., auch für längere Zeit.

    Eine Alternative ist eventuell die Funktion "Archivieren und Installieren" des Panther-Installers.
    Alles (nun ja, das meiste) bleibt so wie es ist, "nur" Panther ersetzt Jaguar.
    Auch bei dieser Art der Installation kann es notwendig werden einige Einstellungen oder sogar Installationen neu vornehmen zu müssen.

    Wenn du eh CCC nutzt, könntest du dir ja überlegen die "Archivieren und Installieren"-Installation durchzuführen.
    Schau dir dann ein Weilchen an, ob das System so deinen Wünschen entspricht.
    Falls ja, freu' dich, denn du hast dir eine Menge Arbeit erspart.
    Falls nein, Clean Install.
     
  6. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Danke für die Tipps. Kann ich eigentlich den Programme-Ordner mit den Programmen einfach so auf DVD packen (bzw. mehrere DVDs)?
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nein, da die Programmeinstellungen nicht dort liegen (in vielen Fällen)
     
  8. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Gute Frage.

    Ich denke bei sauber programmierten Programmen sollte dies grundsätzlich möglich sein, allerdings wie Macci schreibt, mit der Einschränkung Neu-Einstellungen vornehmen zu müssen.

    Allerdings gibt es eine Menge Programme, auch von Apple z.B. Quicktime, die Komponenten "verteilen" und seperat verschoben werden müssten.

    Also nicht so dolle.
     

Diese Seite empfehlen