backup von imac/800 übertragen auf imac/1,25???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hobbit, 12. Februar 2004.

  1. hobbit

    hobbit New Member

    habe heute meine kiste geschrottet und hoffe, dass ich morgen den neuen imac bekomme.

    da ich nicht gerne etwas überflüssiges tue wollte ich wissen, ob es nicht möglich ist einfach das letzte backup incl. system 10.3.2 von der firewireplatte auf den neuen rechner zu übertragen und fertig.....

    die ganzen proggis zu installieren - zeit zeit die ich lieber zum schmökern im forum hätte oder da gabs noch was anderes das ich immer gerne getan habe:confused:

    der fasching im badischen ist höllisch

    ;( :party:
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Grundsätzlich ist es kein Problem, per Carbon Copy Cloner dein "altes" System plus den/die "alten" User auf den neuen iMac zurückzuklonen.

    ABER: bei meinem neuen iMac war zum Beispiel das neue Sysem incl. Classic und Programmen komplett vorinstalliert drauf. Die beigelegte Software-Restore-DVD dient allein dazu, deinen Nutzernamen und persönlichen Einstellungen einzugeben. Eine Sache von max. 5 Minuten und fertig.

    Das Zurückklonen würde bedeuten, dass du die Festplatte im neuen iMac erst löschen musst, um dann ein vollständiges Klonen zu ermöglichen. Oder aber du klonst nur den/die User-Ordner, was aber dann bedeutet, deine Nicht-Apple-Programme neu installieren zu müssen.

    Ich hab's bei mir wie folgt gelöst:

    Beim neuen iMac den "alten" Benutzernamen und das "alte" Admin-Passwort vergeben und dann von der Firewire-HD die Inhalte des User-Ordners auf den neuen kopiert. Das gleiche habe ich mit den Nicht-Apple-Programmen wie Office X oder Photoshop Elements gemacht und alles hat auf Anhieb geklappt. Lediglich die Online-Kennung war neu einzugeben und das eine oder andere Shareware-Passwort. Zeitaufwand: ca. 45 Minuten und alles rannte wie zuvor.
     
  3. hobbit

    hobbit New Member

    vielen dank macixus!

    leuchtet ein.....aber wie ist es mit den ganzen prefs? muss ich die auch alle rüberkopieren oder reicht im grunde der ordner programme und die darin enthaltenen nicht-apple-prg's?
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Dadurch, das die Programme als "Pakete" kopiert und installiert werden, packen sie automatisch ihre Prefs in den entprechenden User-Ordner. War jedenfalls bei mir ausnahmslos so.

    Natürlich solltest du deine "alten" iMac-Prefs erst dann entsorgen, wenn der neue zu deiner Zufriedenheit läuft. Notfalls kannst du dann einzelne immer noch von "alt" nach "neu" kopieren.
     
  5. hobbit

    hobbit New Member

    danke nochmals!

    ich hab's übers komplette klonen gemacht - da musste ich mir die hände nicht schmutzig machen;) und nach einer stunde war alles komplett installiert.

    nur weiß ich jetzt nicht ob ich den systemordner 9 einfach löschen kann....?

    mein neuer bootet ja nicht unter 9!
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das weiß ich auch nicht, da ich nicht weiß, was du an Programmen nutzt, die unbedingt MacOS 9 (Classic) brauchen.

    Wenn du davon keine hast, kannst du es bedenkenlos löschen. Andererseits machen die paar hundert MB bei einer 80 GB-Platte das Kraut nicht fett...:klimper:
     
  7. hobbit

    hobbit New Member

    ........Andererseits machen die paar hundert MB bei einer 80 GB-Platte das Kraut nicht fett...:klimper: [/i][/QUOTE]

    das dachte ich auch mal! gerade hab' ich bei ner uralten scsi-platte eine 160MB gegen eine 350mb platte ausgetauscht. war vor etwa 12-14 jahren das absolute teil!
    vor drei wochen habe ich mir eine externe 160 gekauft und jetzt überlege ich mir eine 320 zuzulegen. was alleine meine fotosammlung an platz frisst ist nicht normal. dazu kommen filme etc.......

    männer sind halt jäger und sammler

    :sabber:
     

Diese Seite empfehlen