Backup

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Roccodad, 6. Januar 2005.

  1. Roccodad

    Roccodad New Member

    Hallo,

    wie kann ich ein Backup von meiner HDD erstellen, welches in Falle eines Crashs bootfähig ist ?
    zB. auf eine externe HDD oder auch DVD ?

    Ist es sinnvoll , bei meinem neuen G5 gleich 3 Partitionen zu erstellen, daß man im Falle eines Problems auf Laufwerk "C" angenommen, nur dieses herstellen braucht und Daten auf anderen Partitionen nicht berührt sind ?

    hatte ich im Teletubbiwindoof so, was auch von von Nutzen war
    :party:
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Eine bootfähige Partition oder HD kannst du mit dem Festplattendienstprogramm oder auch dem kostenlosen Programm CCC (CarbonCopyCloner).

    Ob mehrere Partitionen oder eine, da sind die Meinungen hier sehr konträr. Ich bin für mehrere Partitionen und habe gute Erfahrungen damit gemacht.

    Um aber mit den Daten auf der richtigen Seite zu sein, empfehle ich ein weiteres Laufwerk und bis dahin, regelmäßiges Backup auf CD oder DVD.
     
  3. vf47

    vf47 New Member

    Ergonomischer und leistungsfähiger ist das kostenpflichtige Programm SuperDuper. Dort kannst Du sehr einfach bestimmte Teile vom Backup ausschliessen. Ich mache das so, da meine Backupplatte kleiner ist als meine Systemplatte.
     
  4. soma

    soma Member

    Habe mir nach einem Probedurchgang SuperDuper geleistet und bin restlos zufrieden. Die nach der Registrierung freigeschalteten features sind brauchbar, das Programm ist schnell und es ist auch ganz ansprechend beim interface. Sichere meine komplette HD auf eine externe Fiwi und mache dann nur noch inkrementelle backups. Kann SuperDuper (eigentlich blöder Name) bisher empfehlen.

    soma
     
  5. Roccodad

    Roccodad New Member

    oki , dankeschön für Eure schnelle Hilfe...

    dann werd ich mir vom nächsten "Taschengeld" ne externe HDD zulegen und SuperDuper zum Geburtstach wünschen:D
     
  6. spektra

    spektra New Member


    ....also, ich würde mir zum Geburtstag etwas anderes wünschen. Habe selbst CCC seit gut einem Jahr in Aktion und kann das (kostenlose) Programm nur wärmstens empfehlen. Jedenfalls hatte ich nie je Schwierigkeiten damit meine ganze HD (volle30GB) bootfähig zurückzuspielen.
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    Bei Toast tanium 6 ist auch deja Vu dabei,
    funzt einwandfrei, auch zum System clonen.
     
  8. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallo Tambo,

    also bei mir kann DejaVue keine Daten kopieren, da es keine Zugriffsrechte hat. :confused:

    Kopierst du deine Daten auf eine Externe Platte, oder auf eine Partition deiner internen Platte?

    MfG Ivo
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    beides ;)

    intern und extern spiegele ich meine Daten, dazu noch extern das Sys.

    schau im manual (= Fragezeicgen im fenster) mal nach, da wird erklärt, wie Du nen bootsbaren Clon erstellst. Da muss noch ein Häkchen mehr drin sein...
     
  10. Mäkki

    Mäkki New Member

    Meine in Toast mitgelieferte Version von DejaVue musste upgedatet werden, damit sie in X.3.7 funktioniert.
    Version 3.0.2 läuft wunderbar.
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    Läuft die auch noch mit der Toast-SN? = vers 2.63

    Möchte im netz eigentlich nicht die Kreditkarte bemühen.
     
  12. Mäkki

    Mäkki New Member

  13. chris96

    chris96 New Member

    Hallo,
    ich habe heute den ganzen Nachmittag mit vergeblichen Backupversuchen zugebracht (Toast 5.2.3 und Retrospect unter OSX 10.1.5). Mein imac hat die zweieinhalb Jahre seitdem ich ihn habe, ohne Backup gehalten, nur inzwischen rattert er manchmal ein wenig und man sollte es ja nicht übertreiben mit dem Risiko :D Jedenfalls möchte ich die gesamte Festplatte abzüglich eines Ordners auf DVDs (Superdrive) oder auch CDs kopieren. Mit Toast geht das nicht, weil die Datenmenge mehr Platz braucht, als EIN EINZELNER Datenträger bietet und einfach auf mehrere DVDs hintereinander zu schreiben kann das Programm nicht. Bei Retrospect kann ich entweder die gesamte Festplatte auswählen oder einen einzelnen Odner, nicht aber die ganze Festplatte mit Ausnahme eines Ordners...
    Zur Erklärung: von den auf der HD belegten knapp 37 GB nimmt der "Music"-Ordner 28GB in Anspruch, und die Daten habe ich (fast) alle auf den Original-Audio-CDs, benötige von diesem Ordner also kein Backup. Den gesamten Rest möchte ich aber sichern. Also bitte bitte, welches Programm, das auf 10.1.5 läuft, empfehlt ihr? :confused:
     
  14. ab

    ab New Member

    Bin mit Silverkeeper von LaCie zufrieden. Simple, straightforward, basta. Gibt's kostenlos bei http://www.lacie.com/products/product.htm?pid=10097

    Ich warte immer noch, dass irgendwann jemand die Idee des alten "Redux" wieder aufgreift. Die sind wohl nur untergegangen, weil Dantz damals (vor zehn Jahren oder so) mehr Marketingpower hatte.

    ab
     
  15. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Tambo,

    ich habe mir auch gerade das Update runtergeladen und es lässt sich ohne Eingabe der Seriennummer installieren.
    Es scheint nur nachzuschauen ob Toast 6 istalliert ist und das wars.

    Jetzt klappt auf jeden Fall schonmal das manuelle Backup (läuft gerade).

    @Roccodad
    Hey schickes Benutzericon!! :cool: ;)

    @chris96
    meinst du nicht das es länger dauert die tausenden CDs wieder zu mp3isieren als Sie von Festplatte zurückzusichern?
    Naja bei mir dauert ne CD max. 2min, aber auch nur weil das CD Rom so langsam ist. :embar:

    MfG Ivo
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    Da stand bei mir jedoch ganz deutlich >Trial, which expires in 3 weeks < im image...
     
  17. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Tach Tambo,

    ich habe Toast 6.0.5 deutsch.
    Wo steht denn das mit Trial und 3 weeks?

    Gruß
    Ivo
     
  18. Tambo

    Tambo New Member

    im gedownloadeten Deja Vue, vers 3.0.
     
  19. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Tach,

    Ups, sieht wohl ganz so aus als ob es sich doch nur um die Trial Version handelt. :rolleyes:
    So ist das eben mit englischem Text, einen Teil versteht man den anderen nicht.
    Und darin stehen für gewöhnlich die wichtigen Infos. :crazy:

    Ich hatte gedacht, das beim Installieren nach ner Ser. Nr. gefragt werden würde.

    Dann bleibt wohl doch nur SilverKeeper.

    MfG Ivo
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    hmm, mein dejaVue 2.6.3 funzt eigentlich - ohne probs - mit Panther.

    konnte jedenfalls nix feststellen.
    was hatte denn bei Dir und der 2.6.3 version ned gefunzt?
     

Diese Seite empfehlen