Bärbel Bohley (1945-2010)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von vulkanos, 14. September 2010.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Die Bürgerrechtlerin und Mitbegründerin des Neuen Forums, Ikone der friedlichen Revolution, starb letzten Samstag, 65 Jahre alt. Zu jung.

    R.I.P.

    Hier ausgesuchte Zitate aus der TAZ vom 13.09.2010:

    "Wenn der Widerstand sich darauf beschränkt, alle vier Jahre irgendwo ein Kreuzchen zu machen, wird sich nicht viel ändern."

    "Ich kenne keine Partei, die mündige Bürger hervorbringt."

    "Wir wollten Gerechtigkeit und bekamen den Rechtsstaat."

    "Da ändert sich nicht alles mit einer Cola-Flasche oder einem neuen Westauto. Das macht einen nicht zum neuen Menschen."


    "In der DDR hat es nicht einmal fünf Minuten Sozialismus gegeben."
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Dauernd sterben Leute, von denen ich noch nie was gehört habe. Bürgerrechtler in der DDR? War das nicht immer ein Staat von Bürgerrechtlern für Bürgerrechtler? Der sozialistische Himmel auf Erden? Für was braucht man da noch extra Bürgerrechtler?
     
  3. McDil

    McDil Gast

    :augenring
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Am Anfang fand ich sie recht gut, als ich sie aber immer öfter an der Seite Kohls sah nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen