Bank X Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hbenne, 24. Januar 2004.

  1. hbenne

    hbenne New Member

    Hallo,

    ich habe mich mittlerweile zu Bank X Pro entschieden. Jetzt habe ich allerdings schon meine erstes Problem:

    Immer wenn ich alle TANs erfasst habe und gerade meinen Kontostand abgeglichen habe und meiner ersten Aufträge im Auftragsbuch erzeugt habe, will ich die Kontenmappe sichern und das Programm beenden. Dann bekomme ich die Fehlermeldung, die Mappe könne nicht gesichert werden.

    Kennt jemand das Problem??

    Danke schonmal für jede Hilfe.
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wähle deine Kontenmappe im Finder aus, drücke Apfel-I (Information9 und schau nach, ob du berechtigt bist, zu "lesen und schreiben". Wenn nein, dann stelle es um.
     
  3. hbenne

    hbenne New Member

    gute Idee, aber leider war es das nicht.

    Ich habe in dem gesamten Bank X Ordner Lese-&Schreibrechte. ;(

    Oder wo will der sonst hinspeichern??

    Ich konnte ja noch garnix speichern...
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wenn du eine Mappe erstellt hast, musst du sie natürlich erst einmal sichern. (Nimm einfach "Sichern unter..."). Wohin du sie sicherst, ist egal, na ja, zumindest im Rahmen deiner Benutzerrechte egal. Sichere das Ding einfach in deinen "Dokumente"-Ordner. Beim nächsten Programmstart wird die zuletzt verwendete Datei automatisch geladen.
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    Hast Du es gut - meine beiden Banken werden von BankX nicht unterstützt :(, obwohl ich es gerne nutzen würde ... aber über onlineBanking von t-Online ist bei mir 3, 4 mal die Anmeldung gescheitert, bis ich keine Lust mehr hatte :) - ist sowieso dann nursehr eingeschränkt brauchbar.

    Dabei gibts da so viele schöne Features, die mir das leben erleichtern würden. *sic!*
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    @ ughugh
    Also ich habbs so gemacht:
    1. Zur Webseite der Bank und anmelden
    2. Bei T-Online die entsprechenden Daten eingeben.
    3. Via Bank X arbeiten!
    Vielleicht ist dein Problem, dass die meisten Banken vor der ersten Nutzung des Systems verlangen, dass man seine PIN/Passwort ändert. Und das geht halt nur bei der Bank selbst und nicht bei T-Online.
     
  7. ughugh

    ughugh New Member

    Ja, so habe ich es auch gemacht - die erste Anmeldung schlug aus mir unbekannten Gründen schlicht fehl, danach hieß es dann immer "Nö SIE, ganz speziell SIE, HIER nicht!" :)

    War mir aber dann auch egal :). Entscheidende Features fallen sowieso weg, über t-online-banking.

    Gleiches ist mir witzigerweise bei der Anmeldung zum Micropayment der Telekom passiert :)
     
  8. hbenne

    hbenne New Member

    Hallo,

    ich habe mich mittlerweile zu Bank X Pro entschieden. Jetzt habe ich allerdings schon meine erstes Problem:

    Immer wenn ich alle TANs erfasst habe und gerade meinen Kontostand abgeglichen habe und meiner ersten Aufträge im Auftragsbuch erzeugt habe, will ich die Kontenmappe sichern und das Programm beenden. Dann bekomme ich die Fehlermeldung, die Mappe könne nicht gesichert werden.

    Kennt jemand das Problem??

    Danke schonmal für jede Hilfe.
     
  9. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wähle deine Kontenmappe im Finder aus, drücke Apfel-I (Information9 und schau nach, ob du berechtigt bist, zu "lesen und schreiben". Wenn nein, dann stelle es um.
     
  10. hbenne

    hbenne New Member

    gute Idee, aber leider war es das nicht.

    Ich habe in dem gesamten Bank X Ordner Lese-&Schreibrechte. ;(

    Oder wo will der sonst hinspeichern??

    Ich konnte ja noch garnix speichern...
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wenn du eine Mappe erstellt hast, musst du sie natürlich erst einmal sichern. (Nimm einfach "Sichern unter..."). Wohin du sie sicherst, ist egal, na ja, zumindest im Rahmen deiner Benutzerrechte egal. Sichere das Ding einfach in deinen "Dokumente"-Ordner. Beim nächsten Programmstart wird die zuletzt verwendete Datei automatisch geladen.
     
  12. ughugh

    ughugh New Member

    Hast Du es gut - meine beiden Banken werden von BankX nicht unterstützt :(, obwohl ich es gerne nutzen würde ... aber über onlineBanking von t-Online ist bei mir 3, 4 mal die Anmeldung gescheitert, bis ich keine Lust mehr hatte :) - ist sowieso dann nursehr eingeschränkt brauchbar.

    Dabei gibts da so viele schöne Features, die mir das leben erleichtern würden. *sic!*
     
  13. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    @ ughugh
    Also ich habbs so gemacht:
    1. Zur Webseite der Bank und anmelden
    2. Bei T-Online die entsprechenden Daten eingeben.
    3. Via Bank X arbeiten!
    Vielleicht ist dein Problem, dass die meisten Banken vor der ersten Nutzung des Systems verlangen, dass man seine PIN/Passwort ändert. Und das geht halt nur bei der Bank selbst und nicht bei T-Online.
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

    Ja, so habe ich es auch gemacht - die erste Anmeldung schlug aus mir unbekannten Gründen schlicht fehl, danach hieß es dann immer "Nö SIE, ganz speziell SIE, HIER nicht!" :)

    War mir aber dann auch egal :). Entscheidende Features fallen sowieso weg, über t-online-banking.

    Gleiches ist mir witzigerweise bei der Anmeldung zum Micropayment der Telekom passiert :)
     

Diese Seite empfehlen