Banking Software für OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von droffen, 6. August 2002.

  1. droffen

    droffen New Member

    Gibt es eigentlich schon eine Bankingsoftware für OS X?

    Droffen
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Webbrowser ?

    Ich brauche keine Zusatzsoftware für mein Online Banking.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. Spanni

    Spanni New Member

    Ich auch nicht! Sparkasse :)
     
  4. tasker

    tasker New Member

    Volksbank und Netscape7 - wunderbar

    Gruß

    tasker
     
  5. dasPixel

    dasPixel New Member

    HypoVereinsbank und auch DresdnerBank...

    geht alles wunderbar per Html

    *g
     
  6. droffen

    droffen New Member

    ok dann nehme ich halt Deutsche Bank 24 im IE
     
  7. bastigs

    bastigs New Member

    T-Online WebBanking ist viel schneller als die Websites der einzelnen Banken und funktioniert mit mehreren Bankkonten
     
  8. dasPixel

    dasPixel New Member

    Meines wissens gibts aber die t-online software aber nur bis OS 9...
    ...Oder haben die fürs X jetzt schon was nachgeschoben?!?

    Hmm.. ich kenn die software aber schon aus windows-zeiten.. und a isse mir immer abgenibbelt... es gab eigentlich nie einen tag wo die mal wirklich gefunzt hat...

    und meine banken (die oben erwähnten) unterstützen die software nimmer... dresdnerbank sowieso noch nie...
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    @droffen,

    ich bein auch bei der DB unter X oder 9 mit Moz null Problemo !

    Vergiß die Telekomiker Software !

    Gruß

    MacELCH
     
  10. bastigs

    bastigs New Member

    Nicht mit extra Software sondern über die T-Online-WebBanking-Site

    https://webbanking.t-online.de/

    Das geht fünfmal so schnell, wie die jeweiligen Banken-Websites!

    Damit verwalte ich richtig schnell drei Bankkonten mit Kontenstand, Umsätze und Überweisungen.

    Und wenn ich was genauer sehen will, z.B. bei Kontenumsätzen oder TAN freischalten, kann ich immer noch auf die einzelne Banken-Site gehen.
     
  11. droffen

    droffen New Member

    @bastigs

    Danke, ich hatte mir das gestern abend schon mal angeschaut. Das ist schon richtig flott. Diese Möglichkeit hatte ich bisher gar nicht gesehen. Aber man muß halt einen Zugang bei T-Online haben bzw. eine Mailadresse.

    Droffen
     
  12. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Verstehe ich das richtig, dass man bei fast jeder Bank über HTML Bankgeschäfte erledigen kann, nur bei der Sparkasse bracht man ne Extra-Software, die es allerdings nicht für den Mac gibt?

    Semmelberg
     
  13. bastigs

    bastigs New Member

    Also die Sparkasse, mit der ich zu tun habe, funktioniert es ganz normal über die Website der Sparkasse mit dem normalen Webbrowser wie IE oder Netscape

    Und wie schon oben erwähnt über die T-Online Banking-Website

    Ich nehme mal an, daß dies inzwischen bei allen Sparkassen so funzt!

    Natürlich muß das Konto von der Bank dafür freigeschaltet werden
     
  14. bastigs

    bastigs New Member

    Zugang über T-Online ist die generelle Voraussetzung
    (glaube ich zumindestens)

    Obwohl ich absolut kein Fan der Telekom bin, aber das ist OK.

    Habe mal T-Online-Webbanking für jemand eingerichtet.
    Irgendwie ist der IMac dann abgestürzt (nehme an IE Speicherüberschreitung).

    Da ich dachte, daß die Installation nicht funktioniert hat, habe ich mir das Paßwort nicht notiert. Als ich am nächsten Tag nochmal installieren wollte, war es ohne Paßwort nicht möglich.

    Es zog sich drei Wochen hin, bis ich endlich eine kompetente Antwort der Telekom erhielt, mir im Newsforum Hilfe zu holen.

    Dort wurde endlich das alte Paßwort gelöscht!!!!
    Hat sich über 3 Wochen hingezogen !!!!!!
     
  15. lectric

    lectric New Member

    nein braucht man nicht , geht ueber dem browser....
     
  16. McMuehleck.Work

    McMuehleck.Work New Member

    VPC + Wiso "Mein Geld" (Der eizige Grund für VPC)
     
  17. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Warum verkaufen die denn dann Homebanking-Software für PeeCee für 35 Euro?!
     
  18. hendrik

    hendrik New Member

    Nein, das macht jede Sparkasse irgendwie anders. Bei der Berliner läuft es problemlos und schnell über Browser, bei der Hamburger geht es nur mit Extra-Programm, z.B. MacGiro 4.0, weil dort der HBCI-Standard verwendet wird.

    Gruß,
    hendrik
     
  19. droffen

    droffen New Member

    ich hatte bisher auch VPC mit T-Online inkl. Homebanking benutzt.
    Jetzt habe ich mir aber die VPC Festplatte zerstört (wie auch immer). D.h. die ganzen Daten vom Homebanking sind jetzt weg und ich habe keine Lust wieder die ganze Sch... neu zu installieren. Aber da ich mit T-Online trotzdem in OS X weiterarbeite ist der Hinweis mit dem Webbanking bei T-Online wirklich gut gewesen.
     
  20. droffen

    droffen New Member

    ok dann nehme ich halt Deutsche Bank 24 im IE
     

Diese Seite empfehlen