BankX und HASPA - geht das?????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von NikHH, 19. Dezember 2002.

  1. NikHH

    NikHH New Member

    ich kriegs jedenfalls nicht hin. selbst unter t-online-webbanking wills nicht hinhauen. HILFE!!
     
  2. NikHH

    NikHH New Member

    nach oben
     
  3. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    (abermals nach oben;-)

    unter diesem link kannst Du ein tool herunterladen, was Dir sagt, ob eine bestimmte Bank / Sparkasse unterstützt wird:

    www.ash-software.de/download/bankx/Banksuche.sit

    demnach wird die HaSpa unterstützt, Zugriff erfolgt über das T-Online-Modul (was auch immer das heißen mag; und was machen T-OFFline-Kunden?!!), unterstützte Funktionen sind allerdings nur "Kontoauszüge" und "Überweisungen", nicht aber Lastschriften, Unterkonten, Sammelüberweisungen und Sammellastschriften.
     
  4. NikHH

    NikHH New Member

    Hatte ich auch so gelesen. Aber: HASPA geht selbst nicht unter T-Online-Web-Banking, da HASPA nicht mit TANS arbeitet, sondern mit HBCI und Diskette. Läuft unter Browserbanking (Classic).
     
  5. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Browser-Banking. Hm. Nicht gerade die sichere Methode, oder? Haben die wenigstens ´ne CD statt Diskette mitgegeben? Ich meine, wer hat schon noch ein Diskettenlaufwerk?
     
  6. NikHH

    NikHH New Member

    Nee, tatsächlich noch Diskette!! Hatte aber noch son Extern-Laufwerk dafür.
     
  7. Pexx

    Pexx New Member

    Haspa und MacGiro via HBCI läuft prima, MacGiro kostet natürlich....
     
  8. NikHH

    NikHH New Member

    Habe MacGirolight 3.5. Gibts aber nicht für OS X. Soll aber bald kommen. BankX sieht aber nicht schlecht aus. Typisch Aqua-GUI. ASH muß es doch hinkriegen, daß BankX mit HASPA läuft. Wär schad drum.
     

Diese Seite empfehlen