Batterie ibook jaguar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von carter320, 14. Oktober 2002.

  1. carter320

    carter320 New Member

    hi,

    kann es sein das die akkus unter jaguar nicht so lange halten wie bei x.1 ?
    also wenn ich komplett geladen hab zeigt er mir <4h an.
    hab ein g3/700.
     
  2. Kate

    Kate New Member

    ...ja, es gibt zwar gemischte Erfahrungsberichte, jedoch scheint die Mehrzahl der Leute mit einem iBook etwa 1 Stunde weniger Akkulaufzeit zu haben als unter Mac OS 9 und auch etwas weniger als unter 10.1.X .

    Bei mir scheint es hauptsächlich daran zu liegen, dass die Festplatte nie abschaltet und dumm weiterdreht, auch wenn sie nicht gebraucht wird. Natürlich trotz des Häkchens in den Energiespareinstellungen, wo es heisst: Festplatte wenn möglich herunterfahren. Anscheinend ist es sehr selten möglich.
     
  3. Thonrama

    Thonrama New Member

    bei mir ist das gleiche Phänomen auf einem G4/800, subjektiv rd. 1 Stunde weniger
     
  4. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Jup. Bei mir genauso.
    Diese Nasen in Cupertino ;-)
    Einiges ist ja besser geworden, einiges, unter anderem die Akkulaufzeit ist aber wieder auf Prä-10.1.3 zurückgefallen :(
     
  5. ricoh

    ricoh New Member

    In der Macwelt oder im Forum habe ich kürzlich von einem Terminal-Befehl gelesen, mit dem man die Dauer bis zum Ruhezustand der Platte festlegen kann. Möglicherweise hilft das ja.
     
  6. carter320

    carter320 New Member

    hi,

    kann es sein das die akkus unter jaguar nicht so lange halten wie bei x.1 ?
    also wenn ich komplett geladen hab zeigt er mir <4h an.
    hab ein g3/700.
     
  7. Kate

    Kate New Member

    ...ja, es gibt zwar gemischte Erfahrungsberichte, jedoch scheint die Mehrzahl der Leute mit einem iBook etwa 1 Stunde weniger Akkulaufzeit zu haben als unter Mac OS 9 und auch etwas weniger als unter 10.1.X .

    Bei mir scheint es hauptsächlich daran zu liegen, dass die Festplatte nie abschaltet und dumm weiterdreht, auch wenn sie nicht gebraucht wird. Natürlich trotz des Häkchens in den Energiespareinstellungen, wo es heisst: Festplatte wenn möglich herunterfahren. Anscheinend ist es sehr selten möglich.
     
  8. Thonrama

    Thonrama New Member

    bei mir ist das gleiche Phänomen auf einem G4/800, subjektiv rd. 1 Stunde weniger
     
  9. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Jup. Bei mir genauso.
    Diese Nasen in Cupertino ;-)
    Einiges ist ja besser geworden, einiges, unter anderem die Akkulaufzeit ist aber wieder auf Prä-10.1.3 zurückgefallen :(
     
  10. ricoh

    ricoh New Member

    In der Macwelt oder im Forum habe ich kürzlich von einem Terminal-Befehl gelesen, mit dem man die Dauer bis zum Ruhezustand der Platte festlegen kann. Möglicherweise hilft das ja.
     
  11. carter320

    carter320 New Member

    hi,

    kann es sein das die akkus unter jaguar nicht so lange halten wie bei x.1 ?
    also wenn ich komplett geladen hab zeigt er mir <4h an.
    hab ein g3/700.
     
  12. Kate

    Kate New Member

    ...ja, es gibt zwar gemischte Erfahrungsberichte, jedoch scheint die Mehrzahl der Leute mit einem iBook etwa 1 Stunde weniger Akkulaufzeit zu haben als unter Mac OS 9 und auch etwas weniger als unter 10.1.X .

    Bei mir scheint es hauptsächlich daran zu liegen, dass die Festplatte nie abschaltet und dumm weiterdreht, auch wenn sie nicht gebraucht wird. Natürlich trotz des Häkchens in den Energiespareinstellungen, wo es heisst: Festplatte wenn möglich herunterfahren. Anscheinend ist es sehr selten möglich.
     
  13. Thonrama

    Thonrama New Member

    bei mir ist das gleiche Phänomen auf einem G4/800, subjektiv rd. 1 Stunde weniger
     
  14. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Jup. Bei mir genauso.
    Diese Nasen in Cupertino ;-)
    Einiges ist ja besser geworden, einiges, unter anderem die Akkulaufzeit ist aber wieder auf Prä-10.1.3 zurückgefallen :(
     
  15. ricoh

    ricoh New Member

    In der Macwelt oder im Forum habe ich kürzlich von einem Terminal-Befehl gelesen, mit dem man die Dauer bis zum Ruhezustand der Platte festlegen kann. Möglicherweise hilft das ja.
     
  16. Hulot

    Hulot New Member

    Der gesuchte Befehl lautet: pmset
    Der Tip stand auch in der letzten C'T.

    Terminal öffnen
    ROOT anmelden

    PMSET -B SPINDOWN X
    x = Minuten nicht aktive Zeit der Festplatte

    -b(attery) -c(AC Charger) -a(ll) DIM X SPIN X SLEEP X

    mehr Informationen und Optionen

    man pmset

    Meiner Erfahrung zeigt, dass mit dem Ibook (siehe Bsp.) ein paar Minuten gewonnen werden können. Hängt natürlich stark von den Programmen und der individuellen Nutzung ab.
     

Diese Seite empfehlen