Batterie-Update

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von performand, 17. Dezember 2003.

  1. performand

    performand New Member

    Jetzt neu unter Software aktualisieren:

    Hmm. Und was ist mit der Batterie, die schon drin war?
     
  2. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Moin

    Wenn du das Batterie Update runtergeladen hast, reichts wenn du die Alte zurückfaxt.
    :D

    Mailen wird ja schwierig. :rolleyes:

    MfG Amigoivo
     
  3. HZE72

    HZE72 New Member

    na jetzt mal ohne scheiss... bringt das was? und was is mit der alten? rausnehmen und wieder einsetzen?
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Also ich bilde mir zumindest ein, dass die Batterie meines PB12 etwa eine halbe Stunde länger als zuvor läuft - einen Testrun unter identischen Bedingungen habe ich allerdings nicht gemacht.

    Das Update regelt m.E. den Lade-/Entladezyklus der Batterie softwareseitig. Also ist keine Batterie zu entnehmen, um in den "Genuss" des Updates zu kommen.
     
  5. smartfiles

    smartfiles New Member

    . . . denn sonst werden die Zeiten wieder falsch angezeigt.
    Meine ist bei 30% auf 0% gesprungen und hat das iBook in den Ruhezustand gelegt.
    Beim Laden war das Büchlein auch mit der Zeit verirrt. Als noch 1:25 angezeigt wurde, war der Akku auf einmal voll.
    Wenn das kalibrieren nicht hilft werde ich mal den Powermanager reseten müssen.

    Gruss smartfiles
     
  6. mhe

    mhe New Member

    Wie kann man bitte die Batterie kalibrieren? Gibt es da ein Tool?
     
  7. smartfiles

    smartfiles New Member

    . . . denn da gibt es keine SW dazu.
    Das Büchlein oder was auch immer benutzen bis es in den Ruhezustand geht. Dann voll aufladen.
    Danach sollte sich die Batterie kalibriert haben. Also die Elektronik kennt dann wieder den maximalen und minimalen Ladepunkt der Akkus, die verbaut sind. Somit sollte auch die Restzeit wieder richtig angezeigt werden.

    Gruss smartfiles
     
  8. performand

    performand New Member

    Meine Batterie-Anzeige war nach dem Update erstmal etwas verwirrt (zeigt bei 99% Aufladung nur 2:00 Restzeit an und stiegt dann gaaaaaaanz langsam bis auf 3:00 hoch), dann hat die Batterie ewig aufgeladen (20 min bei 95% Ladung). Jetzt bin ich gerade dabei, die Batterie völlig zu entleeren, um sie zu rekalibrieren. Mal schauen, was es danach sagt.
     
  9. smartfiles

    smartfiles New Member

    Das Kalibrieren würde ich schon ein par mal wiederholen. Selbst nach dem erstenmal lief der Akku bei 0% noch gegen 15 Minuten weiter. Obwohl ich nicht sonderlich Strom spare bei meinem 500-er Dual USB.

    Gruss smartfiles
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....eben bei heise gelesen: Batterie-Update_im_Software-Update_(n/t)
    Ist das nun eine Aussage oder eine Frage?
    Würde mich interessieren, ob man nach Update 10.2.3 das besagte Akku-update bei einem iBook 600 nicht extra benötigt.

    Gruß R.
     
  11. smartfiles

    smartfiles New Member

    Das Batterieupdate wird hardwareabhänig in der SA angeboten. Also scheint es nicht im Update von 10.3.2 enthalten zu sein.
    Macht eigentlich auch keinen Sinn ein Batterie-, oder besser Akkuupdate, auch auf die Power - Mac's auf zu spielen.

    Gruss smartfiles
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....da hast du recht.
    Hoffentlich ist es nicht allzu groß, da das iBook nur via Modem ins Netz geht.
    ich muß mal bei appel schauen, ob es standalone zu bekommen ist, so dass ich es saugen kann und dann dem Book mitbringe :)

    Gruß R.
     
  13. smartfiles

    smartfiles New Member

    Waren gegen 500 kB und ein par gequetschte. Also kein problem für das Modem des iBooks.
    Du kannst ja den Standallone Installer für 10.3.2 aufspielen und dann mit der SA den Rest, eben das Batteriupdate, aufspielen.
    Habe ich früher auch immer so gemacht. Zum Glück heute meit ADSL unterwegs.

    Gruss smartfiles
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ... hab 's als ladbares Update gefunden, als dmg 204 Kb klein :)

    Dank dir und Gruß!
    R.
     
  15. MacLars

    MacLars New Member

    Kann es sein, daß es nach Installieren des Batterie Updates keine Warnung mehr gibt, wenn die Batterie zu schwach geworden ist und das Gerät in den Ruhezustand gehen will?

    Ich habe den Akku meines PB nach Installieren mal kalibrieren wollen. Also gearbeitet, bis der Akku alle war. Nur leider ist bei einer Ladeanzeige von 5% das Book ohne Warnung in Ruhezustand gegangen und ließ sich auch erst nach Anstöpseln des Netzteils wieder aufwecken.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Einen schönen 4. Advent!

    Lars
     
  16. smartfiles

    smartfiles New Member

    Das ist schon so. Im Normalfall bekommt man ca. 10 Mintuten vor Ruhezustand eine Meldung. Wenn nun das Büchlein vorher in den Schlafmodus fällt als es eigentlich gerechnet hat, dann kann auch diese Warnung nicht mehr kommen. Du wirst sehen, beim nächsten mal Entladen wird wieder alles funktionieren wie gewohnt.

    Gruss smartfiles
     
  17. performand

    performand New Member

    Nach einmaligem Rekalibrieren vermeldet mein iBook knappe 4 Stunden Restlaufzeit bei 96%iger Ladung. Das klingt doch schon mal gar nicht so schlecht. Allerdings schwankt die Anzeige ziemlich stark.

    Beim kompletten Entleeren der Batterie ist es übrigens auch ohne Warnmeldung in den Schlafmodus gefallen (was etwas ärgerlich war). Mal schauen, ob das diesmal wieder passiert.
     
  18. xxxl

    xxxl New Member

    Habe einen neuen Accu gekauft, einmal vollgeladen, danach ganz leer. Zeigte bis auf 2,5%
    an , und ging dann pennen. Danch wieder vollgeladen, ab da bis 0% mit einer 10 sek Warnung, bis jetzt. Heute hatte ich nur noch 5 sek bis zum reinstecken des Netzteils. Ich bin gespannt...
     

Diese Seite empfehlen