BD-Brenner im MacPro: hektisches Blinken abschalten!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von shorafix, 15. Februar 2009.

  1. shorafix

    shorafix New Member

    Jetzt habe ich endlich das LG (GGW-H20L) Laufwerk erfolgreich intern in meinen MacPro eingebaut. Leider blinkt es aber im Betrieb ständig hektisch in heller, blauer Farbe in einer Weise, die bei manchen Menschen sogar epileptische Anfälle auslösen könnte. Hat jemand eine Idee, wie man das abschalten könnte? Notfalls würde ich auch den Seitenschneider bemühen - aber wo ansetzen? :confused:

    P.S.: welche Menschen sind eigentlich PC-User, die eine blinkende LED brauchen, die ihnen anzeigt, was sie ohnehin schon deutlich wahrnehmen: das Laufwerk ist in Gebrauch! BLINK, BLINK, BLINK!!! :teufel:
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Direkt an der LED. Aber ich würde vorher einen Schaltplan bemühen. Nicht das die LED auch noch eine Diodenfunktion wahrnimmt und Du Dir mit dieser Aktion eventuell das Gerät unbrauchbar machst. Daher, nimm lieber einen schwarzen Klebestreifen.
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Schön rot ist sehr schön!
    Schön blau kann durchaus auch seine schönen Seiten haben!


    Also einfach blinken lassen und schlafen gehen. Einfach nicht aufregen!:rolleyes::nicken:


    Gruss GU
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo shorafix,

    mein Vorschlag: Revell Modellbaufarbe Silber oder Aluminium.
    Mit ruhiger Hand die LED übermalt und das Problem wäre gelöst.

    Gruß

    Volker
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Ein paar Tupfer mit einem schwarzen Edding-Stift bewirken dasselbe, nur daß man so einen wahrscheinlich schon hat. Je nachdem, wieviele Schichten man übereinander tupft, kann man die LED von ziemlich hell bis fast unsichtbar dimmen.
     
  6. shorafix

    shorafix New Member

    Besten Dank einstweilen: die Hinweise mit dem Überpinseln werde ich mir merken. Jetzt versuch ich erstmal das ursprüngliche, interne Laufwerk wieder zu beleben. Das Problem: der SATA->pATA Adapter ist leider "horizontal gespiegelt". Das bedeutet, man müsste eigentlich das zweite Laufwerk "Kopfüber" montieren, damit das MacPro IDE Kabel passt. Ich habe schon eine IDE Verlängerung gebastelt - das war eine verdammte Fummelei (40/39 Pin) und passt immer noch nicht (Stromversorgung ist auch zu kurz). :teufel: Apple möge doch der Blitz beim :....: treffen. Und die Chinesen, die diesen "verkehrt-herum-Adapter" gebaut haben ebenfalls!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2009

Diese Seite empfehlen