Beamer an Powerbook G4 benimmt sich falsch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von turik, 7. April 2004.

  1. turik

    turik New Member

    Hallo Leuts.
    Regula sitzt derzeit vor einem PB G4 unter System 10.3.3 und hat am VGA-Anschluss den Beamer für ihre Powerpoint-Präsentation angeschlossen.
    Auf dem PB-Monitor wird die Präsentation gezeigt, aber der Beamer benimmt sich wie ein Zweitmonitor - also nur Desktophintergrund. (Sie kann mit dem Mauspfeil ins Beamerbild fahren.)
    Da ich schweizweit als DER kompetente, hilfsbereite, väterliche Macberater gelte, aber kein Powerbook besitze, kann ich das nicht nachvollziehen.
    Also lasst mich nicht im Stich, Regula ist eine sehr sympathische junge Dame.


    Turi
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sollte zuerst in den Monitoreinstellungen von "spiegeln" auf Zweitmonitorbetrieb umschalten. Dann kann man (glaub ich) PP sagen, dass die Präsentation auf dem zweiten Monitor laufen soll. Die Notizen kann man sich auf dem Hauptmonitor anzeigen lassen.
     
  3. turik

    turik New Member

    Danke für die Info.
    Sie sagt auch, dass sie unter Systemeinstellungen > Monitor keine Anzeige von "Anordnen" bekommt, und somit auch das Feld "Bildschirme" synchronisiren nicht sehen kann.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Monitore -> Monitore automatisch erkennen

    (wird angezeigt, wenn man sich die Moni-Einstellungen in der Menüleiste anzeigen läßt)
     
  5. turik

    turik New Member

    Hey, du bist schnell.
    Freu, freu.
     
  6. Go610

    Go610 New Member

    Ohne den Weg über die Monitoreinstellungen kann man auch in Powerpoint einstellen, dass die Präsentation auf dem zweiten Bildschirm (also in diesem Fall Beamer) angezeigt wird.

    Da gibt es die "Präsentationseinstelluingen" und von dort aus kannst du auf "Bildschirm" gehen, wo du den Monitor anwählen kannst.
     

Diese Seite empfehlen