Beamer selberbauen ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von joerch, 18. Mai 2004.

  1. joerch

    joerch New Member

  2. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ob das lohnt? beamer werden immer günstiger. hab heute bei aldi einen gesehen reduziert von 999,- auf 695,- und soweit ich das in der erinnerung habe steckt da ein nec-gerät drin.
     
  3. neumi

    neumi New Member

    die "beweis"-photos des zweiten links sind ja der waaahnsinn!
    :D
    aber bei der aktion gibt's nicht viel zu verlieren, wenn's nicht funzt, dann wieder ab damit bei ebay (wahrscheinlich mit gewinn).
     
  4. Krikri

    Krikri New Member

    ein problem seh ich da aber...

    was ist mit der lautstärke des hellraumprojektors?
    soweit ich das in erinnerung habe, sind diejenigen aus unserer schule so laut, dass man in den vordersten bänken, wenn er läuft, sich anstrengen muss, damit man noch was vom lehrer mitbekommt...

    kris
     
  5. co96

    co96 New Member

    es gab dazu mal einen bericht bei irgendeinem sender (hab's vergessen)… fazit war das man schon was erkennen kann, aber nur in einem total abgedunkeltem raum und auch dann waren die farben sehr "flau"…

    -co96
     
  6. joerch

    joerch New Member

    ok,

    Ad-Akta

    :angry:
     
  7. co96

    co96 New Member

    @ekaat

    beamer werden schon günstiger, aber das is wie mit den druckern… die verbrauchsmaterialien sind sch… teuer :angry:

    im durchschnitt halten die lampen 2500h, eine neue kostet ab 200€ - 450€!

    und jetzt rechne mal wieviele stunden deine (röhren-) glotze auf dem buckel hat ;)

    wenn ich davon ausgehe das mein 10 jahre alter fernseher nur 4h pro tag (365 tage/jahr) lief, dann hat der schon 14,600h auf dem buckel und immer noch ein saugutes bild ohne lüfterlärm und das zimmer abdunkeln zu müssen… :tongue:

    ich warte bis die LCD-TVs erschwinglich werden… halten viel länger als plasma und produzieren auch noch weniger wärme :cool:

    -co96
     
  8. applecare

    applecare New Member

    naja, sorry, aber den tv mit nem beamer zu vergleichen ist absolut daneben. ein heimkino-beamer wird NUR für dvd genutzt, in einigen fällen noch für premiere und in weiteren für konsolen.

    wenn man jetzt zugrunde legt, dass man den projektor etwa 20 stunden im durchscnitt jeden monat nutzt, dann sind das gerade mal 240 stunden im jahr. macht bei deinen 2500 stunden rund 10 jahre.

    20 stunden hört sich vielleicht wenig an, bedeutet für mich aber schon hochgerechnet. denn diese zeit bedeutet etwa 10 dvds im monat. also jeden dritten tag eine dvd. das jeden monat. neee, bei mir nicht, dafür habe ich noch zu viele andere hobbies...und im sommer zu großen freiheitsdrang.

    :)
    ac

    back to topic: mein dlp-beamer hat nur 700 euro gekostet (war ein schnäppchen, sofort ausverkauft). ich würde mir nie einen beamer selbstbauen, zudem ich es auch nicht könnte.
     
  9. co96

    co96 New Member

    ich rede ja auch nicht von einer glotze die selbst fürs klo zu klein wäre (36er Bild) ;)

    aber sonst geb ich dir recht… wenn man den beamer wirklich nur dafür braucht, mag es in ordnung sein… ich warte trotzdem weiter auf ein LCD-TV mit 110 cm diagonale in bezahlbar ;)
    solange muss es meine röhre noch tun.

    -co96
     
  10. Olley

    Olley Gast

  11. co96

    co96 New Member

    der link is kaputt :(
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    isser nich.
     
  13. caMi

    caMi New Member

    Wir (ein PC-Fatzke und ich) haben uns einen Philips geholt, da sollen die Lampen 6000 h halten und kosten ca. 400 €. Leise, gutes Bild, einfache Bedienung, solide Erscheinung.
    Wir verleihen das Gerät auch (ca. 50 €/Tag) , bisher rechnet sich die Anschaffung.
     
  14. joerch

    joerch New Member

    was habt ihr denn für einen ?
     

Diese Seite empfehlen