beben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Tambo, 23. Februar 2004.

  1. Tambo

    Tambo New Member

    eben hat die Erde gebebt, für ca 2 - 3 sec
    schon ein komisches Gefühl...
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Wo denn?
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Na bei Tambo.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Ah - muß irgendwo in Böhmen liegen…
     
  5. Gollum

    Gollum Gast

    bei biblis :rolleyes:
     
  6. ughugh

    ughugh New Member

    Hier bebte es heute auch - 4 Stunden lang.

































    Dann war der Karnevalszug durch.
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    convi hast recht.....
    ca 18'36 Uhr...


    hast Du in Karslruhe nix gespührt ? is ja ned so weit....
    ne Lampe federte noch ein paar Sekunden nach....
    wollte mich schon aus dem Staub machen, da hört's auf. :rolleyes:
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Äh, ja, also im Moment schon. Knapp 700 km.
    :rolleyes:
     
  9. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hier ist das Hauptbeben endlich vorbei. Nur noch in den Kneipen, auf Bahnhöfen und anderen öffentlichen Plätzen spürt mittlere bis schwere Nachbeben. Aber auch diese dürften sich bis Mittwoch gegeben haben. :party:

    gruß
     
  10. turik

    turik New Member

    Zitat aus kundiger Quelle:

    "Die scheinbare Ruhe führt zur weit verbreiteten Irrmeinung, dass starke Beben in der Schweiz höchst selten oder gar nicht auftreten. Zudem zeigt das Basler Beben von 1356, dass auch noch stärkere Erdbeben auftreten können, wenn auch weniger häufig. Letzteres zerstörte grosse Teile der Stadt Basel und zahlreiche Burgen in den umliegenden Gebieten und gilt als stärkstes aus historischen Quellen bekanntes Erdbeben in ganz Mitteleuropa. Während Basel vor allem im Mittelalter viele Erdbeben erlebte, haben sich in den letzten drei Jahrhunderten die meisten Beben im Wallis ereignet. Dies bedeutet aber nicht, dass sich das nächste starke Beben nicht wieder in Basel oder an einem anderen Ort ereignen könnte."

    Jedesmal wenn ich in Basel bin, bevorzuge ich auf den Gehsteigen die Bordsteinkanten - wegen der möglicherweise herunterfallenden Balkone.
    :-(

    Hoffen wir, dass mit dem heutigen Gegrummel die Untergrundspannungen wieder ausreichend abgebaut sind. Mulmiges Gefühl bleibt.
    Turi
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

  12. Tambo

    Tambo New Member

    turik, dass Du mich an die Basler Beben erinnern musst ;(

    soll ich mal den Dachstockumbau begutachten ? :rolleyes:


    Bilanz: 5.1-Beben auf der Richterskala (war die mal nicht offen?)
    mac läuft noch,
    PS-Retouchen verzittert
     

Diese Seite empfehlen