bedauern...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dasPixel, 14. Juni 2002.

  1. dasPixel

    dasPixel New Member

    eine runde mitleid für mich mal bitte...
    ...weil ich immerr 2-mal booten muss, bis mein imac(tft) mein neues ram-modul (ja... ich hab das richtige gekauft, und nein es war kein billig dingens vom dealer um die ecke :) )
    ich find das wirklich lästig...
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Und was hast du sonst noch gemacht, ausser "Bedauern"?

    - mal mit MacOS komplett gestartet?
    - mal ohne SysErweiterungen gestartet?
    - mal Erste Hilfe laufen lassen?
    - mal die Finder Prefs gelöscht?
    - mal das PRAM gezappt?
    - mal Norton drangelassen?
     
  3. dasPixel

    dasPixel New Member

    s not a bug, it's a feature!"-dinger hinter mich lasse :)

    ja.. natürlich hab ich neugestartet und so...
    norton ?!? nö hab isch ned
    pram zappen?!? zum zappen hab ich da son kasten mit knöpfen womit ich nen anderen, größeren kasten mit glasauge so manipulieren kann, dass der dann bild und ton verändern kann...
    finder prefs löschen?!?
    äh.. ja...
    ach ja.. außer bedauern, hab ich noch ne menge geschmollt und äh... in itunes meine musik geordnet und mich gefragt, warum mein ibook schon kratzer kriegt, wenn das kleinste staubfussel im anflug ist und ne bruchlandung aufm deckel macht...
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sag doch sowas ("Umsteiger") gleich, dann hau ich hier nicht so durch die Gegend :)

    Ich nehme an, du bist mit MacOS 9.2.x unterwegs.

    Unter dem Apfel kannst du mit der Maus auf "Kontrollfelder" scrollen und dort auf "Erweiterungen Ein/Aus". Hier Maus loslassen.

    In einem Fenster, das sich öffnet, ist oben ein "Klappfenster", dort stellst du um auf "MacOS komplett". Sonst nichts machen, nur Neustart (ist ein Button unten).

    Jetzt mal schauen, ob dein Mac (Glückwunsch, auch wenn du das jetzt noch nicht glaubst!) normal startet.

    Wenn ja, hast du dir irgendwo eine inkompatible "Apple fremde" Systemerweiterung gezogen. Überleg mal, was du in letzter Zeit installiert hast und schreib das hier rein, dann kommen wir dem "Apfelwurm" eher auf die Spur.

    Darüber hinaus solltest du mal von deiner MacOS-CD starten (steht MacOS 9.2.2 drauf).

    Geht so: CD einlegen, neu starten und dabei den Buchstaben c so lange gedrückt halten, bis du was auf dem Bildschirm siehst. Dann loslassen.

    Dann die CD öffnen, dort findest du einen Ordner "Dienstprogramme". Den auch öffnen. Darin ein Programmsymbol "Erste Hilfe". Das doppelklicken und im sich öffnenden Fenster auf "überprüfen" klicken. Falls eine Meldung erscheint, auf "Reparieren" klicken.

    Wenn die Meldung "Macinstosh HD ist o.k." (bzw. der Name deines Mac) erscheint, Mac nochmal neu starten und CD danach rausnehmen.

    Viel Erfolg.
    Wenn noch was unklar, nochmal melden. Kriegen wir hin :)
     
  5. dasPixel

    dasPixel New Member

    Und was is' wenn ich ausschließlich mit OS X arbeite ?!? spässle... ich beherzige deine tipps.. danke...
    hmm apple-fremde-tools?!? hmm ja.. des tinker-tool... aber des is ja ned "böse"...
    ja... also.. ich melde mich wieder
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    "Auch mit X werden Sie hier gehelft" ;-)

    Und Tinker Tool ist schon mal ein heisser Anwärter, gerade für einen "Neuen"...
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ...."Tinker Tool"....?
    was ist das?

    danilatore
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ein Tool, um sich OS X zu vermurksen. Damit kann man gewohnte 9-features (wie Papierkorb auf dem Schreibtisch statt im Dock) oder bestimmte Zugriffsrechte aushebeln.

    Wer's mag...
    Ich nicht.
     
  9. Kafi

    Kafi New Member

    Ich sehe gerade, dass man vergessen hat, Dir zu sagen, wie man den Parameter-RAM löscht (was ich eigentlich als erstes Probieren würde, denn das erkennen von einem RAM-Baustein mittels (einfacher) Software (sei es nun absichtlich oder nicht) zu verhindern stell ich mir relativ schwer vor.

    Also: Rechner neustarten.
    Direkt nach dem (oder sogar schon vor: je früher desto besser) Startton des Macs die Tasten Apfel - Alt - P - R gleichzeitig drücken (dabei kommt es nicht darauf an, alle Tasten gleichzeitig anzuschlagen, sonder vielmehr dafür zu sorgen, dass alle zur gleichen Zeit gedrückt sind ;-).
    So, die Tasten hältst Du jetzt gedrückt, bis der Startton erneut ertönt.
    Wenn Du ganz sicher gehen willst, dass es auch wirkt, drückst Du die Tasten solange, bis der Ton 6-7 mal Dein Herz erfreut hat (ist doch was anderes als dieses monotone Piepen von Dosen, oder?)
     
  10. dasPixel

    dasPixel New Member

    Danke...
    's läuft alles wie geschmiert...

    ich frag mich jetzt bloß noch, wie ich mein empfindliches ibook vor den meteorgleichen staubeinschlägen schützen soll.. womöglich inne vitrine stellen...
    ...arbeiten nur noch mit handschuhen...
    :)
    nun ja..

    ach ja... dieser DOSen-Sound ging mir wirklich mit den jahren auf den keks... dieses nervenzerfetzende, trommelfellschädigende (hochfrequente) PIEPS!!!...
    arrgl
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    und abgesehen von einigen funktionen für ewig nostalgisch veranlagte bietet tinker tool auch die möglichkeit, versteckte dateien zu betrachten, ausgeblendete programme im dock durch transparente icons anzuzeigen sowie das dock oben zu positionieren oder in den ecken des bildschirms statt es zentriert zu haben. kann besonders bei kleinen monitoren ein praktisches feature sein.
     
  12. dasPixel

    dasPixel New Member

    eine runde mitleid für mich mal bitte...
    ...weil ich immerr 2-mal booten muss, bis mein imac(tft) mein neues ram-modul (ja... ich hab das richtige gekauft, und nein es war kein billig dingens vom dealer um die ecke :) )
    ich find das wirklich lästig...
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Und was hast du sonst noch gemacht, ausser "Bedauern"?

    - mal mit MacOS komplett gestartet?
    - mal ohne SysErweiterungen gestartet?
    - mal Erste Hilfe laufen lassen?
    - mal die Finder Prefs gelöscht?
    - mal das PRAM gezappt?
    - mal Norton drangelassen?
     
  14. dasPixel

    dasPixel New Member

    s not a bug, it's a feature!"-dinger hinter mich lasse :)

    ja.. natürlich hab ich neugestartet und so...
    norton ?!? nö hab isch ned
    pram zappen?!? zum zappen hab ich da son kasten mit knöpfen womit ich nen anderen, größeren kasten mit glasauge so manipulieren kann, dass der dann bild und ton verändern kann...
    finder prefs löschen?!?
    äh.. ja...
    ach ja.. außer bedauern, hab ich noch ne menge geschmollt und äh... in itunes meine musik geordnet und mich gefragt, warum mein ibook schon kratzer kriegt, wenn das kleinste staubfussel im anflug ist und ne bruchlandung aufm deckel macht...
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sag doch sowas ("Umsteiger") gleich, dann hau ich hier nicht so durch die Gegend :)

    Ich nehme an, du bist mit MacOS 9.2.x unterwegs.

    Unter dem Apfel kannst du mit der Maus auf "Kontrollfelder" scrollen und dort auf "Erweiterungen Ein/Aus". Hier Maus loslassen.

    In einem Fenster, das sich öffnet, ist oben ein "Klappfenster", dort stellst du um auf "MacOS komplett". Sonst nichts machen, nur Neustart (ist ein Button unten).

    Jetzt mal schauen, ob dein Mac (Glückwunsch, auch wenn du das jetzt noch nicht glaubst!) normal startet.

    Wenn ja, hast du dir irgendwo eine inkompatible "Apple fremde" Systemerweiterung gezogen. Überleg mal, was du in letzter Zeit installiert hast und schreib das hier rein, dann kommen wir dem "Apfelwurm" eher auf die Spur.

    Darüber hinaus solltest du mal von deiner MacOS-CD starten (steht MacOS 9.2.2 drauf).

    Geht so: CD einlegen, neu starten und dabei den Buchstaben c so lange gedrückt halten, bis du was auf dem Bildschirm siehst. Dann loslassen.

    Dann die CD öffnen, dort findest du einen Ordner "Dienstprogramme". Den auch öffnen. Darin ein Programmsymbol "Erste Hilfe". Das doppelklicken und im sich öffnenden Fenster auf "überprüfen" klicken. Falls eine Meldung erscheint, auf "Reparieren" klicken.

    Wenn die Meldung "Macinstosh HD ist o.k." (bzw. der Name deines Mac) erscheint, Mac nochmal neu starten und CD danach rausnehmen.

    Viel Erfolg.
    Wenn noch was unklar, nochmal melden. Kriegen wir hin :)
     
  16. dasPixel

    dasPixel New Member

    Und was is' wenn ich ausschließlich mit OS X arbeite ?!? spässle... ich beherzige deine tipps.. danke...
    hmm apple-fremde-tools?!? hmm ja.. des tinker-tool... aber des is ja ned "böse"...
    ja... also.. ich melde mich wieder
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    "Auch mit X werden Sie hier gehelft" ;-)

    Und Tinker Tool ist schon mal ein heisser Anwärter, gerade für einen "Neuen"...
     
  18. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ...."Tinker Tool"....?
    was ist das?

    danilatore
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ein Tool, um sich OS X zu vermurksen. Damit kann man gewohnte 9-features (wie Papierkorb auf dem Schreibtisch statt im Dock) oder bestimmte Zugriffsrechte aushebeln.

    Wer's mag...
    Ich nicht.
     
  20. Kafi

    Kafi New Member

    Ich sehe gerade, dass man vergessen hat, Dir zu sagen, wie man den Parameter-RAM löscht (was ich eigentlich als erstes Probieren würde, denn das erkennen von einem RAM-Baustein mittels (einfacher) Software (sei es nun absichtlich oder nicht) zu verhindern stell ich mir relativ schwer vor.

    Also: Rechner neustarten.
    Direkt nach dem (oder sogar schon vor: je früher desto besser) Startton des Macs die Tasten Apfel - Alt - P - R gleichzeitig drücken (dabei kommt es nicht darauf an, alle Tasten gleichzeitig anzuschlagen, sonder vielmehr dafür zu sorgen, dass alle zur gleichen Zeit gedrückt sind ;-).
    So, die Tasten hältst Du jetzt gedrückt, bis der Startton erneut ertönt.
    Wenn Du ganz sicher gehen willst, dass es auch wirkt, drückst Du die Tasten solange, bis der Ton 6-7 mal Dein Herz erfreut hat (ist doch was anderes als dieses monotone Piepen von Dosen, oder?)
     

Diese Seite empfehlen