Begnadete Musiker...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macixus, 5. Oktober 2003.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Angeregt durch die nächtliche Plauderei mit Pantherkäthe, joerch, Thine und hekarl liste ich mal auf, wen ich für einen "begnadeten" Musiker halte. Kriterium dabei ist nicht dessen Virtuosität auf (s)einem Instrument, sondern die gleichbleibend hohe Qualität seines musikalischen Schaffens als Komponist und/oder Interpret.

    Da die Schubladisierung in E- und U-Musik eine deutsche Erfindung und bescheuert ist, spielt diese Unterteilung selbstverständlich keine Rolle.

    Andersrum: es geht hier nicht um die Aufzählung von Bands oder Platten, sondern um Persönlichkeiten der Musik.

    Die Auswahl soll auf 10 "Nasen" maximal begrenzt werden, damit die Wahl zur Qual wird.

    - Johann Sebastian Bach
    - Ludwig van Beethoven
    - Miles Davis
    - John McLaughlin
    - Keith Jarrett
    - Jimi Hendrix
    - Joni Mitchell
    - Van Morrison
    - Jan Garbarek
    - Bob Dylan
    - Paul McCartney

    Möge der Musikkrieg beginnen. :D
     
  2. joerch

    joerch New Member

    du hast dee jay ötzi vergessen



    *aua-duckmich*
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich vergess' mich gleich...:bart:
     
  4. joerch

    joerch New Member

    das schlimme ist,
    bei uns auf der arbeit läuft denganzen tag so ein schrott im radio - und wenn ich mal den sender verdrehe weil ich es nicht mehr aushalte ist fast immer krieg...
    irgendwann haue ich das sch*** radio kurz und klein.
    und nochwas - wenn ich ein lied höre was ich eh nicht leiden kann - kommt es noch schlimmer - diese ekelhaften melodien gehen mir dann nicht aus dem kopf.

    kopf
    kopf
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wenn du nicht bald mit deinen 10 rüberkommst, fehlt dir auch noch der Kopf!!!
     
  6. joerch

    joerch New Member

    steve lukather
    michael petrucciano
    simon phillips
    steve gadd
    al jarreau
    frank zappa
    brubeck
    metheney
    jack bruce
    bb king
     
  7. Borbarad

    Borbarad New Member

    *lol*

    Peter Gabriel
    Phil Colins

    Tony Banks
    Mike Rutherford
    Steve Hacket

    So damit hab ich schon mal welche.
    Der Rest kommt später :D

    *grübel*

    B
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Na also, klappt doch!

    Und jetzt schmeiss den Zappa da raus.

    *krieganfang* :D
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ersma Lob fürs Grübeln. Peter Gabriel war bei mir auch ganz nah dran...

    Eine Qual soll's schon sein. :D
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Der bleibt!
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Komm' mal lieber mit deinen 10nen rum, vielleicht lass' ich mich ja erweichen...
     
  12. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    da drängt es mich auch mal 10 zu nennen. Auch wenn schon ein paar dabei sind.
    Also,
    Neil young,
    van morrison,
    der Meister (Bob Dylan),
    Nick Cave,
    Captain Beefheart,
    Robert Wyatt,
    Chat Baker,
    John Cale,
    Joni Mitchell,
    tja, Hendrix darf eigentlich nicht fehlen.

    schwieriges Thema, Klassik muss ich aussen vorlassen, mangels Kompetenz und Hörgewohnheiten. Anders rum ist auch mal ein Gedanke wert, wer sind die größten Musikmüllproduzenten?
    Cosmo
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Doppelnennungen machen gar nix. Sollen ja "deine" 10 sein.

    Musikmüllproduzenten bringt nichts. Da gibt es ja keine Qual der Wahl...
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mozart - weil ich mal todsterbenskrank darniederlag und nur diese Musik von ihm ertragen und als heilend empfunden habe

    Jerry Garcia weil er die Rock-Musik mit seinen Ideen verändert hat

    John Lennon ist der bessere der beiden Fabfourchefs

    J.Hendrix kiss the sky

    J.S.Bach um den kommt man nicht rum

    B.Dylan von ihm werden sich noch viele Leute in zwanzig Jahren mit Coverversionen ernähren können.
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist



    Mmmhm, da streiten sich die Gelehrten. Aber die überwiegende Lehrmeinung (bis auf die bekloppte Yoko natürlich...) ist, dass John eher der Texter war und Paul eher der Musiker. Und die Solonummern von John bestätigen mir das.
     
  16. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....geht nich!
    Für mich gäbe es viele, die für ihr Schaffen, Austrahlung und bahnbrechendes Wirken genannt werden müßten und somit ein Best of in jedem Falle unvollständig, ja sogar ungerecht erscheinen müßte.
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Bei John schätze ich dies spröde Härte.
    Bei Paul fehlt mir diese.
    Naja, wenn man es genau nimmt, dieses "Why my guitar ..." von George ist auch ein Antrag auf Seligsprechung wert.

    Aber, wo sind die Damen ?

    Ich sach ma nur Gesamtkunstwerk Janis Joplin.
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Meinst du vielleicht, mir oder einem anderen hier wäre das anders ergangen?!? Wir reden hier über Qualen und nicht über (deine) Wehwehchen!

    :bart:
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Was denkst du, was Joni Mitchell ist? Eine Laubsäge? :D
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich sprach von Damen.
    Mitchell war bis dato die Einzige.
     

Diese Seite empfehlen