Bei Anruf tot !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 29. Dezember 2008.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    ....genauer gesagt bereits tot:

    "Der New Yorker Anwalt John Jacobs ist vor drei Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben und trotzdem immer telefonisch erreichbar - wenn auch nur über die Mailbox seines Handys. Dieses wurde Jacobs als Grabbeigabe in den Sarg gelegt, seine Witwe bezahlt seitdem pünktlich die monatliche Telefonrechnung. Zuletzt ist auf Jacobs' Grabstein neben seinem Namen, Geburts- und Todestag auch noch seine Mobilnummer eingraviert." :crazy::augenring

    "Demnach wollen Verstorbene öfter ihre Lieblings-Gadgets mit ins Grab nehmen - vom Blackberry über iPods bis hin zu Gameboys. Ed Defort, Herausgeber des Magazins "American Funeral Director", berichtet sogar von einem Fall, in dem ein Mann mit seinem Bluetooth-Headset auf dem Kopf beerdigt wurde." :eek:):eek:)

    http://www.spiegel.de/netzwelt/mobil/0,1518,598174,00.html
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Dann lohnt es sich ja wieder, ein Grabräuber zu werden.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Da halte ich mich doch lieber an die klassische Grabräuberbeute. Hat irgendwie mehr Stil...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Wenn man die richtigen Russen kennt, sind die nicht unverkäuflich. Anders als ein iPhone, an dem noch die Haut der vermoderten Finger klebt, denen man es entrissen hat :kotz:
     
  5. edwin

    edwin New Member

    :cool:
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Letzte Ruhestätte: Unter der Erde klingelt das Handy, bis die Batterien aufgeben

    Ist doch scheiße!
    Da hätte ich mir aber echt noch Strom legen lassen. :nicken: ;)
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

Diese Seite empfehlen