bei der Mighty Mouse funktioniert der Rechtsklick nicht.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von der umsteiger, 25. Januar 2008.

  1. der umsteiger

    der umsteiger New Member

    Hallo,

    ich habe seit Kurzem das neue Mac Book Pro mit Leopard als Betriebssystem und die entsprechende Mighty Mouse (Kabel).
    Alles wunderbar nur leider funktioniert der Rechtsklick nicht. Weiß jemand ob da erst etwas konfiguriert werden muß oder ist das Ding einfach nur hinüber?

    Für Tips bin ich dankbar.
    Hermann Berger
     
  2. macerv

    macerv New Member

    Systemeinstellungen > Tastatur & Maus >primäre und sekundäre Maustaste einstellen

    Gruss Christoph
     
  3. der umsteiger

    der umsteiger New Member

    Das habe ich natürlich schon so konfiguriert..., klappt trotzdem nicht.
     
  4. gmatzde

    gmatzde New Member

    Ich hab' am Anfang den Fehler gemacht, beim Rechtsklick den linken Finger auf der Maus zu lassen... Da ist der Rechtsklick nicht erkannt worden.

    Hab' mir jetzt angewöhnt, den linken Finger zu heben und siehe da... Rechtsklick funktioniert tadellos.

    Liegt's vielleicht daran?
     
  5. Kar98

    Kar98 New Member

    Apropos Mighty Mouse. Kann das sein, daß der Treiber unter 10.5 abkackt nach ner Weile? Jedenfalls geht das Zoomen mit CTRL und Ball immer nur für ne Weile nach nem Neustart.
     
  6. mcphillies

    mcphillies New Member

    @ Kar98 - Hatte das Problem auch...habe die Maus aber schon wieder wegegeben, da ich mit ihr auch sonst unzufrieden war...eine Lösung habe ich dafür nicht gefunden...ich dachte es lag daran, dass irgendwie die Bluetoothanbindung noch nicht ganz ausgereift ist.
    Die Maus hat auch bei kleinsten Bewegungen einfach kein Signal weitergegeben.
    Der Zeiger stand obwohl man die Maus sehr sehr minimal bewegt hat...also beim Spielen absolut inakzeptabel (abgesehen von der Latenz unter Windows).

    @der umsteiger

    Ich musste bei meiner Maus das selbe feststellen, leider hab ich das Problem nicht gelöst bekommen...man musste die Taste mit relativ viel Schwung und ohne wirkliche Handauflage betätigen damit sie funktionierte.

    Das Problem an der Maus ist, dass sie an sich keine Tasten hat, sondern der ganze Deckel gekippt wird und so die Taster auslöst...daher kann die Maus auch nur ein Signal auf einmal verarbeiten (abgesehen vom Scrollen)

    Mich hat mal jemand gefragt: "Was fängt denn ein Mac User mit 5 Maustasten an?" ... tja - also eigentlich sind es keine richtigen verschiedenen Tasten, dass ist das Problem an dieser Maus.

    Also mein Tip: Kauf dir ne Logitech-Maus z.B. VX Nano fürs Notebook oder was von der Revolution - Serie ...die sind absolut Spitze. Aber es soll keine Werbung sein - es ist auch möglich, dass ich ein schlechtes Exemplar der Mighty Maus hatte.
     

Diese Seite empfehlen