Bei Digitaldruck haufenweise Pixel! Was geht?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von goaconmactor, 20. Mai 2003.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    Halli-hallo-hallöle!
    Also ich will doch jetzt mal wissen wer hier recht hat.
    Wollte gerade einen Flyer drucken lassen - digitaldruck.
    Habe den Flyer komplett in Photoshop gesetzt, weil es recht wenig Text nur ist.
    Auflösung 300dpi als TIF.

    Jetzt kommt des völlig verpixelt raus und der Typ stellt mich als völligen Amateur hin
    ("Sowas ham wir immer".) Ich mach so Sachen aber auch jeden Tag - allerdiungs in der Vorstufe! Jetzt hab ich gerade verglichen: Bei einer Broschüre, die ich gerade als Offset habe drucken lassen, bin ich mit dem Titelblatt exakt gleich verfahren. Die Schriftgröße ist in etwa gleich und man sieht überhaupt nichts von Pixeln.
    Der will jetzt, daß ich das in Quark umbaue. Ist schnell gemacht und auch richtiger, ich kann mir aber nicht vorstellen, daß der Fehler bei mir liegt! Oder hab ich überhaupt nichts gelernt in drei jahren Ausbildung?
    Schönen Gruss
     
  2. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    seid ihr alle schon nach hause! dann hoff ich auf euer abendgebet! *g*
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Also, ganz einfach: Wenn du dein Photoshop-Bild im Photoshop mit genau 100 Prozent auf dem Bildschirm betrachtest und es hat keine sichtbaren Treppen oder Pixel dann kann es auch sauber gedruckt werden (sofern es nicht über 100 % skaliert wird).
    Ich selbst mache fast jeden unserer Zeitschriftentitel im Photoshop (A4, 300 dpi, CMYK). Obwohl es als Tiff exportiert wird (und nicht mal als EPS bei Erhalt der Vektorelemente) sind die gedruckten Resultate hervorragend. Sogar eine 4-Punkt-Schrift ist noch lesbar.
    Ich vermute, dein "Drucker" fährt schlichtweg eine falsche Ausgabeauflösung.
     
  4. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    bei 100% kein treppeneffekt!
    dass die auflösugn des druckers nicht stimmt, vermute ich auch. es kann einfach nicht sein. aber was will ich dem erzählen? schmeiss deinen Drucker weg?! der meint, ich muß im quark layouten. so scheiss dummfug!
    habe noch ein klienes logo platziert (eps). auch das kommt völlig verpixelt!
    wie mach ihm da jetzt klar??
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Verlange seinen Chef oder drohe ihm, die Druckerei zu wechseln!
    Frage ihn, ob in Quark mit 300 dpi platzierte Bilder auch unscharf kommen!
    Lass dich nur nicht einwickeln. In der Druckvor- und Endstufe treiben sich mehr Ignoranten und Besserwisser herum, als man sich gemeinhin träumen lässt!
     

Diese Seite empfehlen