Bei DSL Flaterate - Mac in Ruhezustand oder komplett trennen ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Altermac50, 14. September 2006.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo,
    habe eine ganz allgemeine Frage:
    ich gehe mit meinem Computer über ein "Teledat 301" DSL Modem von T-
    Com mit einer Volumenunbeschränkten Flaterate ins Internet.
    Nun kann ich ja die Verbindung vom Computer her trennen, sodaß das Modem eingeschaltet bleiben kann, was ich auch öfters mal mache, wenn ich mal für eine halbe Stunde oder länger unterbreche.
    Oder ich schalte das Modem auch ab. Das mache ich nur aus dem Grund, weil ich gelesen habe, daß nur dann Fernzugriffe auf meinen Computer gänzlich unmöglich sind.
    Ist meine Furcht berechtigt oder sind das nur die berühmten Gespenster aus der Windows - Welt und ich könnte meinen Mac sogar online lassen...
    Habe mal LittleSnitch installiert und nur die Zugriffe des Dashbords waren zu sehen...
    Auf eure Meinungen bin ich gespannt :D

    Beste Grüsse
     
  2. WoSoft

    WoSoft Debugger

    erst einmal, du hast einen Volumen-Tarif und keine Flat-Rate.
    Volumen-Tarif sind aber out weil kaum billiger, werden von den meisten Providern gar nicht mehr angeboten. Also trete der T-Com auf die Füße und verlange eine Flat-Rate oder wechsele den Provider.
     
  3. Lila55

    Lila55 New Member

    Ich denke, dass er schon eine Flatrate hat, er spricht von einem volumenunbeschränkten Tarif.

     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Also ich denke, Deine Furcht ist relativ unbegründet. Wenn der Mac im Ruhezustand eh nicht online ist, will sollte da jemand so ohne weiteres sich auf Deinem Mac zu schaffen machen, und das ohne zugewiesener IP seitens des Providers?
     
  5. Kar98

    Kar98 New Member

    Ein Mac, drei XPHome-PCs und was immer auch die Gäste mitbringen sind hier alle über DSL ohne jede Volumen- oder Zweitbegrenzung 24/7 eingeschaltet und online. Kein Problem dank Hardware-Firewall im Router/Modem/Switch und der jeweiligen eingebauten Software-Firewall in den Betrübssystemen (und AVGFree auf den Windows-PCs).
     
  6. Holloid

    Holloid New Member

    ich kann mein Modem gar nicht ausschalten....
     
  7. Altermac50

    Altermac50 New Member

    und ich habe gar kein Auto... :)

    Scherz beiseite : beim Teledat 301 gibt es ein Knopf zum ein- und ausschalten .
     
  8. TomPo

    TomPo Active Member

    stimmt, habe selbst auch eines dieser neueren Modems wegen Defekt des alten erhalten, Ausschaltknopf ist seitlich rechts vorhanden.
     
  9. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Morgens mache ich den Mac und den Router an.
    Wenn ich ins Bett gehe mache ich den Rechner und den Router (per Steckerleiste) aus.
    Tagsüber lasse ich den Mac 16 Stunden online.

    (Firewall im Router und im Mac sind an, da kann nix passieren) :)
     
  10. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    LittleSnitch überwacht ja nur den ausgehenden Datenverkehr, da würdest du eh nix sehen, wenn jemand von draussen in deinen Computer will. Aber deine Sorge scheint mir trotzdem reichlich unbegründet, erstens hat der Mac eine Firewall und zweitens der Router, das sollte ausreichen. Passieren kann da eigentlich nix.
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    DSL-Router und WLAN-Router (Airport Base Station II) laufen 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr (DSL-Router seit Juli 2001, AP-Base seit November 2002). Nur die Rechner schalte ich abends aus.
     
  12. Altermac50

    Altermac50 New Member


    Diese Antworten haben mich doch überrascht. Ich habe jedesmal wenn ich mit surfen fertig war zumindest das Modem abgeschaltet um aus Sicherheitsgründen wirklich vom Netz getrennt zu sein.
    Das werde ich in Zukunft unterlassen - auch dieser kleine Aus - Ein Schalter wird vom ständigen bedienen ja nicht besser...

    Besten Dank für eure interessanten Beiträge !
     
  13. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Ich hoffe nur, du beherzigst die Ratschläge auch und kaufst dir einen Router.


    Gruss GU
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    um auf den Beitrag von WoSoft zurückzukommen: hast du keine Möglichkeit auf eine ECHTE Flatrate umzusteigen ... ? Die kosten heute ja quasi auch nicht(s) mehr ... und du brauchst diesen ganzen Zirkus nicht mehr weiters zu beachten
     
  15. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Er schrieb ja volumenUNbegrenzt, also echte Flatrate.
     

Diese Seite empfehlen