Belkin Videobus / Stradavision 4.5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Walter Kirsch, 7. Februar 2003.

  1. Walter Kirsch

    Walter Kirsch New Member

    Hallo Mac-Gemeinde,
    kann mir jemand eventuell einen Tip geben wie ich den Belkin Videobus an einem iMac bondi 233 Mhz ans laufen kriege. Ich bekomme im Digitalisiermodus (einlesen einer Videosequenz vom Camcorder) kein Vorschaubild. Es wird zwar eine Datei erzeugt, die auch einige MB groß ist (je nach Laufzeit), diese Datei läßt sich jedoch weder mit der Strada-Software noch mit Quicktime öffnen. Es funktioniert weder der Cinch-Eingang noch über den S-VHS Eingang. Als Kamera verwende ich eine Sony TVR 330 E. Diese hat zwar Firewire aber ich leider am Rechner nicht und somit wäre der Belkin Videobus die einzige Möglichkeit Videos über USB zu übertragen. Geht zwar langsamer, wäre mir aber egal. Den USB-Anschluß habe ich auch schon direkt am Rechner angeschlossen, Erfolg ebenfalls negativ. Komischerweise kann ich in der Eingangsquelleauswahl der Strada-Software auch nur eine NTSC-Quelle auswählen, PAL ist zwar hinterlegt aber inaktivierbar (hellgrau).
    Würde mich freuen, wenn mir jemand einen Tip geben könnte (außer einen G4 mit Firewire kaufen). Als System habe ich 9.1.
    Besten Dank einmal im Vorraus.
     
  2. sandretto

    sandretto Gast

    Versuch es mit btv, bekommst du hier:
    http://www.bensoftware.com/
    Ist Shareware, kannst ja mal zuerst testen ob es damit geht.
    Diese Software (Videocapture) arbeitet mit prakt. jeder Videodigitalisierhardware zusammen. Eventl. noch den virtuellen Speicher deaktivieren.

    Gruss sandretto
     

Diese Seite empfehlen