Belkin WLAN Router

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wolfkasper, 4. Februar 2004.

  1. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Musste meine graue AP Basisstation leider entsorgen. Von Belkin gibt's z.Zt. bei MM ein Gerät für knapp 60 Euro. Also nigggs wie hin und gekauft. Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort. Also die Konfiguration einer AirPort Basisstation ist ein Kinderspiel dagegen und deshalb ist die auch den mehr als dreifachen Preis wert!
    Es funktioniert jetzt zwar, aber <Verbinden> und <Trennen> geht nur im Blindflug. <Internet Verbindung> zeigt ein <WLAN> und die Signalstärke an, der Status ist aber nicht verfügbar.
    Schlürft hier noch jemand über einen Access Point im Internet, der nicht von Apple stammt?
     
  2. alf

    alf New Member

    draytek vigor 2500 - einfach und gut
     
  3. lemming

    lemming New Member

    D-Link DWL 2000AP+. Schnurrt ohne Probs. Allerdings hängt noch ein ISDN BinTec Bianca Brick XS Router dahinter.
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    OK. Und wie <verbindet> und <trennt> Ihr? Darüber möchte ich die Kontrolle behalten.
     
  5. alf

    alf New Member

    Beim Draytek kann ich eine Zeit angeben, nach der automatisch getrennt wird. Außerdem hat er einen praktischen ein-aus-Schalter, der Strom spart und der verhindert, dass ganz böse Menschen auf mir noch nicht bekannten Wegen versuchen sich 'einzuhacken' (ja ich habe verschlüsselt WEP 128 etc.).

    Nachtrag: Ich habe mir diesen (ja auch nicht so ganz billigen) Router gekauft, weil er ein integriertes DSL-Modem hat, da mein originales Telekom-Modem ja nicht mehr an modernen Anschlüssen funktioniert.
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    firmware update schon geladen?

    ich hab zwei von den dingern... einen router und einen reinen accespoint... langes vorzimmer, kabelfeindliche freundin...egal...

    die konfiguration ging eigentlich recht einfach?
    und funktionierte problemlos...

    ra.ma.
     
  7. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Es gibt keine aktuellere Firmware.
    Wie hast Du Dein Gerät konfiguriert? Muss man dabei irgend etwas beachten? Verschlüsselung kriege ich nicht hin. Da die AP Software hier nicht funk't, bekomme ich auch kein alternatives Schlüssel mehr angezeigt, der mit der internen AirPort-Karte (WEP 128) funk't.
     
  8. alf

    alf New Member

    Arbeitest du mit System 9 oder X?
     
  9. menz

    menz New Member

    ** Doppelter Artikel **

    siehe unten



    Gruß

    menz
     
  10. menz

    menz New Member

    Ich hatte in der alten Wohnung einen Netgear MR314. Dummerweise konnte man dort keine manuelle Verbindung aufbauen, war mir aber damals auch wegen Flatrate egal.

    Jetzt hab ich nen Siemens Gigaset SE105, den ich per Webinterface ein- und auswählen kann. Und der Airport Empfang ist viel besser als beim Netgear (geht aus dem 3. Stock bis ins Erdgeschoss).

    Zum Thema Verschlüsselung:

    Du musst Dir am Router einen Schlüssel generieren lassen, z.B. als 128 bit WEP Key. Dafür gibst Du ein beliebiges Passwort ein, was verschlüsselt wird, z.b. zu A6 5B D2 23 ..........

    Dann musst Du in der Kennwortabfrage am Mac (OS X) dieses Kennwort mit einem vorangestellten $ eingeben. Damit machst Du OS X klar, dass es sich bei dem Key um Hexadezimalwerte handelt, also z.B. $A65BD223 ........

    Dann sollte das eigentlich klappen.


    Schau auch mal hier:
    Apple Knowledge Base

    Gruß

    menz
     
  11. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Danke für den Tipp! Werd' ich gleich mal ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen