Benchtestvergleich miniMac + G4 867

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von curious, 14. Januar 2005.

  1. curious

    curious New Member

    hier habe ich einen aktuellen Benchtest vom minimac 1,4 Ghz /1 Gig Ram .
    Dem gegenüber habe ich mal meinen G4 867 /1.12 Gig RAM/ nVidea Geforce 2MX/32 Vram/ denselben Test unterzogen...Seht selbst....

    Wenn ich es richtig interpretiere, steckt der minimac meinen rechner locker in die Tasche. Leider habe keinerlei Ahnung von der Auswertung von Benchtests, kann da jemand mal was zu sagen...


    Achso , wer auch benchen will:

    http://xbench.com/Xbench_1.1.3.dmg
    ----------------------------------------------------------------------------

    Minimac 1.4 GHz, 1GB RAM

    Longer is better — scores greater than 300 will be truncated, and have "—>" inside the bar

    Name
    Score
    Detail

    Results
    117.21

    System Info

    Xbench Version
    1.1.3

    System Version
    10.3.7 (7T11)

    Physical RAM
    1024 MB

    Model
    PowerMac10,1

    Processor
    PowerPC G4 @ 1.42 GHz

    L1 Cache
    32K (instruction), 32K (data)

    L2 Cache
    512K @ 1.42 GHz

    Bus Frequency
    167 MHz

    Video Card
    ATY,RV280

    Drive Type
    TOSHIBA MK8025GAS

    CPU Test
    169.03

    GCD Loop
    158.77
    6.20 Mops/sec

    Floating Point Basic
    170.46
    616.43 Mflop/sec

    AltiVec Basic
    173.77
    5.05 Gflop/sec

    vecLib FFT
    172.94
    2.68 Gflop/sec

    Floating Point Library
    170.10
    6.81 Mops/sec

    Thread Test
    125.73

    Computation
    88.58
    1.20 Mops/sec, 4 threads

    Lock Contention
    216.55
    2.72 Mlocks/sec, 4 threads

    Memory Test
    131.48

    System
    145.93

    Allocate
    894.46—>
    583.45 Kalloc/sec

    Fill
    160.74
    1279.50 MB/sec

    Copy
    75.65
    378.26 MB/sec

    Stream
    119.63

    Copy
    114.34
    835.79 MB/sec [altivec]

    Scale
    116.31
    858.35 MB/sec [altivec]

    Add
    124.68
    797.94 MB/sec [altivec]

    Triad
    123.91
    757.09 MB/sec [altivec]

    Quartz Graphics Test
    144.35

    Line
    117.87
    3.00 Klines/sec [50% alpha]

    Rectangle
    122.18
    8.60 Krects/sec [50% alpha]

    Circle
    135.91
    3.13 Kcircles/sec [50% alpha]

    Bezier
    162.06
    1.76 Kbeziers/sec [50% alpha]

    Text
    225.15
    3.67 Kchars/sec

    OpenGL Graphics Test
    122.47

    Spinning Squares
    122.47
    85.70 frames/sec

    User Interface Test
    199.68

    Elements
    199.68
    64.23 refresh/sec

    Disk Test
    55.11

    Sequential
    62.15

    Uncached Write
    61.31
    25.56 MB/sec [4K blocks]

    Uncached Write
    45.03
    18.44 MB/sec [256K blocks]

    Uncached Read
    137.51
    21.77 MB/sec [4K blocks]

    Uncached Read
    53.83
    21.75 MB/sec [256K blocks]

    Random
    49.50

    Uncached Write
    45.08
    0.68 MB/sec [4K blocks]

    Uncached Write
    48.41
    10.92 MB/sec [256K blocks]

    Uncached Read
    56.29
    0.37 MB/sec [4K blocks]

    ----------------------------------------------------------------------------


    G4 867

    Results 105.21
    System Info
    Xbench Version 1.1.3
    System Version 10.3.7 (7S215)
    Physical RAM 1152 MB
    Model PowerMac3,5
    Processor PowerPC G4 @ 867 MHz
    Version 7450 (V'ger) v2.1
    L1 Cache 32K (instruction), 32K (data)
    L2 Cache 256K @ 867 MHz
    L3 Cache 2048K @ 217 MHz
    Bus Frequency 134 MHz
    Video Card GeForce2 MX
    Drive Type Maxtor 5T060H6
    CPU Test 102.49
    GCD Loop 98.68 3.85 Mops/sec
    Floating Point Basic 98.67 356.83 Mflop/sec
    AltiVec Basic 106.04 3.08 Gflop/sec
    vecLib FFT 105.12 1.63 Gflop/sec
    Floating Point Library 104.45 4.18 Mops/sec
    Thread Test 76.00
    Computation 55.06 743.30 Kops/sec, 4 threads
    Lock Contention 122.67 1.54 Mlocks/sec, 4 threads
    Memory Test 126.30
    System 163.83
    Allocate 543.59 354.59 Kalloc/sec
    Fill 180.85 1439.60 MB/sec
    Copy 91.38 456.91 MB/sec
    Stream 102.76
    Copy 99.81 729.59 MB/sec [altivec]
    Scale 102.28 754.86 MB/sec [altivec]
    Add 104.61 669.50 MB/sec [altivec]
    Triad 104.48 638.35 MB/sec [altivec]
    Quartz Graphics Test 125.22
    Line 104.61 2.66 Klines/sec [50% alpha]
    Rectangle 110.72 7.79 Krects/sec [50% alpha]
    Circle 117.95 2.72 Kcircles/sec [50% alpha]
    Bezier 121.11 1.32 Kbeziers/sec [50% alpha]
    Text 217.30 3.54 Kchars/sec
    OpenGL Graphics Test 93.25
    Spinning Squares 93.25 65.26 frames/sec
    User Interface Test 181.16
    Elements 181.16 58.27 refresh/sec
    Disk Test 87.19
    Sequential 92.67
    Uncached Write 84.21 35.10 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 80.99 33.16 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 138.07 21.86 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 85.48 34.54 MB/sec [256K blocks]
    Random 82.32
    Uncached Write 73.47 1.10 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 85.28 19.23 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 84.04 0.55 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 88.05 18.12 MB/sec [256K blocks]
     
  2. comtom1

    comtom1 New Member

    Hi,

    die Platte im Minimac ist aber langsam ! zumindest laut diesem Test im vergleich zu Deinem G4, Disktest 55,11 (Mini) zu 87,19 oder als Einzelergebnis RANDOM uncached read 0,37 MB/Sec zu 18,12MB/sec (und hier ist mehr wirklich mehr !)
    Was hast Du denn für Platten im G4 ???
    Andererseits hat bei dem Test des Mini diesen irgendwas mächtig gebremst, so lahm kann keine moderne Platte sein. Wenn doch wäre das mächtig mies.
    In allen anderen Disziplinen steckt der Mini den "alten G4" tatsächlich in die Tasche.
    Aber da ist ja auch entsprechend mehr CPU Takt dahinter.
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Könnte sein, dass das daran liegt, dass im mini eine langsame Notebookplatte arbeitet. Und das hat was mit dem Preis und der Temperaturentwicklung zu tun.
     
  4. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Da ist definitiv eine Notebookplatte drin. Die Kapazitäten sprechen dafür und ich glaube auch kaum, dass man eine normale 3,5'' Platte in das Gehäuse bekommt und dann noch einen Rechner dazuquetschen könnte ;)

    Friedhelm
     
  5. curious

    curious New Member

  6. fotis

    fotis New Member

  7. Macci

    Macci ausgewandert.

  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wie schon an anderer Stelle geschrieben, würde ich keinen Powermac gegen einen mini eintauschen. Der mini ist leiser und etwas schneller, aber das hat sich nach dem Einbau eines CPU-Upgrades im G4 schnell erledigt. Der G4 ist besser erweiterbar und braucht keine teuren Notebookkomponenten wie der mini (optisches Laufwerk, Festplatte).

    Aber wenn Du den einfach schicker finden solltest, hilft auch keine Vernunft mehr. ;)

    Man könnte ja auch hingehen und sich jedes Jahr einen neuen mini kaufen, den alten verscherbeln und so mit wenig finanziellem Aufwand immer einen halbwegs aktuellen Mac haben. Vorausgesetzt, es kommt jedes Jahr ein neues Modell und Apple führt die Baureihe länger als den Cube.
     
  9. curious

    curious New Member

    ... würde ich auch nicht ... wenn schon was Neues, dann was flottes erweiterbares aus der aktuellen G5 Reihe...


    ... frage mich nur, ob der Gebrauchtmarkt für G4er nicht jetzt schon unter dem Diktat des miniMac leidet... (ausgenommen die Gruppe der Ton u. Videoworker, die weiterhin erweiterbare Macs suchen/brauchen, die Kisten aber jetzt wohl auch billiger abstauben können)
     
  10. comtom1

    comtom1 New Member

    O.K. da ist tatsächlich eine 2.5" Platte mit 4200rpm drin. Und damit sind natürlich keine Zugriffe wie bei einer 7200 Touringen Platte möglich.
    Mir erscheint der Wert trotzdem zu schlecht.
    Hat einer Mal Werte aus einem **Book ? Die Power- oder IBook Plattenwerte sollten doch vergleichbar sein, schließlich sind da doch auch 2.5er Platten drin, oder ?

    Ansonsten: ich will einen haben, ne eigentlich drei - dann hab ich endlich einen Rechner für mich alleine und der dreiköpfige Rest meiner Familie kann sich auf seinen eigenen Rechnern austoben.
     
  11. macbike

    macbike ooer eister

    Das Problem mit dem langsamen lesen ist, dass Du zwei verschiedene Kategorien verglichen hast: 4k und 256k Blocks, beim Mini fehlt die letzte Angabe. Man darf davon ausgehen, dass der Mini dort zumindest die Hälfte vom PM schafft.

    Aber bis auf Quartz und die Festplatte ist der besser als mein iMac… trotzdem hat meiner ein besseres Gesamtwergebnis:D

    http://ladd.dyndns.org/xbench/merge.xhtml?doc1=69040
    meiner ist auf Platz 7 der G4 iMacs:cool:
     
  12. alberti11

    alberti11 New Member

    Würde mal sagen, dass er sich normalisiert!!!

    Ist doch schlichtweg ein wenig Schwachsinn, was da für gebrauchte Macs gefordert wird!!

    Also die Botschaft: RUNTER MIT DEN GEBRAUCHTPREISEN!!


    Ali
     
  13. comtom1

    comtom1 New Member

    @macbike:

    Das ist jetzt aber peinlich...:confused:
    Die Bremse war wohl zum größten teil ich, *räusper'

    Das verbleibende Drittel Leistungsunterschied läßt sich jetzt natürlich schon mit der 2.5" Platte erklären....

    Naja , alter Hacken: wer lesen kann ist klar im Vorteil. :rolleyes:
     
  14. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Hi, zum VErgleich aus meinem TiBook:
    Drive Type TOSHIBA MK6021GAS (60 GB)
    Disk Test 39.84
    Sequential 42.60
    Uncached Write 36.48 15.21 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 36.08 14.77 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 95.60 15.13 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 35.31 14.27 MB/sec [256K blocks]
    Random 37.42
    Uncached Write 32.56 0.49 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 34.84 7.86 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 42.53 0.28 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 41.73 8.59 MB/sec [256K blocks]
    Unter den Notebookplatten sind die Toshibas eher langsam, wenn man Glück hat bekommt men einen Mini mit schnellerer Platte.
    Gruß
    Eddy
     

Diese Seite empfehlen