Benötige ganz, ganz dringend Hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von flipser, 16. Juni 2008.

  1. flipser

    flipser Member

    Hallo!
    Ich habe ein großes Problem.
    Ich habe einen Film, oder besser gesagt zwei Filme geschnitten die mit
    iDVD auf eine DVD gebrannt werden sollen.
    Und nun (vollkommen gegen meine "Berechnungen") wird mir
    angezeigt, dass die Projektdauer zu lange ist. (0,2 GB zu viel).
    Und es ist schon im Modus der schlechteren Qualität.
    Und das jetzt nochmal zu kürzen würde ewig dauern und ich muss
    ich übermorgen fertig haben... :crazy: :crazy: :crazy:

    Was soll ich tun??
    Ich bin wirklich wahnsinnig dankbar für eure Ratschläge!

    Grüße
    Flipser
     
  2. flipser

    flipser Member

    Gibt es zum Beispiel ein Freeware Programm was mir ganz einfach Filme prozentual runterkomprimieren kann? Bei dem einen Film wäre es nicht
    so schlimm wenn die Qualität etwas leiden müsste...

    Grüße
    Flipser
     
  3. edwin

    edwin New Member

    Wenn ich die Hilfedatei von Toast richtig verstehe, könnte Dir Toast helfen, die Datei zu verkleinern und zu brennen.
     
  4. flipser

    flipser Member

    Mhm okay... aber sobald ich auf Toast wechsle ist mein Menü ja futsch?? (welches in diesem Fall unerlässlich ist)
    Ich hatte gehofft ich könnte einfach ein Image erstellen (auch wenn es die 4,7 GB übersteigt) und dann mit Toast komprimieren. Nun hat iDVD aber die (t'schuldigung) oberdämliche Funktion, dass es keine Images erzeugt, die auf eine 4,7er DVD nicht mehr passen würden.

    Oder gibt es doch eine Möglichkeit das DVD Menü aus iDVD zu behalten und anschließend zu komprimieren?
    Das muss doch irgendwie gehen??

    Vielen Dank für weitere Antworten!!
    Grüße
    Flipser
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber mit Toast geht das auch.
     
  7. flipser

    flipser Member

    Hmm... ich komme sowohl bei Toast, als auch bei diesem DVD2one nicht wirklich weiter. DVD2one kümmert sich doch nur um Video_TS ordner oder?? und so weit bin ich ja noch nicht mal. ich muss das ganze zeug erstmal auf die dvd bekommen.
    und toast komprimiert doch nur sachen so, dass sie auf eine dvd passen, die man dann auch mit Toast brennt. Aber wie kann ich damit etwas einfach komprimieren??

    Ach ja ich habe gerade versucht mithilfe von Final Cut über "Quicktimekonvertierung verwenden" zu verkleinern und habe die Qualität bei "Kompression" auf die Hälfte gesetzt. Und dann kam eine Datei raus die deutlich schlechtere Auflösung besaß aber nur 0,01 GB kleiner war, was mir ja nun wirklich nichts bringt... Oder mache ich da auch was falsch??

    Grüße
    Flipser

    Vielen Dank für eure schnelle Hilfe!
     
  8. 55DSL

    55DSL New Member

    Ja die gibt es;

    Allerdings müßte dein DVD Brenner DVD+DL oder auch DVD-DL brennen können. Diese muß eingelegt sein und du siehst das dein Projekt jetzt gebrannt werden kann. Ein DVD DL image zu erstellen ist nicht möglich da Apple selbst sagt wenn DVD DL projekte gebrannt werden sollen dann direkt aus iDVD herraus. Wenn deine erstellte DVD dann zb 5 Gb groß ist kannst du sie wieder mit DVD2 onex oder Anderen auf 4,3 Gb schrumpfen.

    So ein Brenner kostet zu Zeit nicht mehr 25 € falls dir das Projekt sehr wichtig ist.
     
  9. flipser

    flipser Member

    Also das heißt ich brauche jetzt einen neuen Brenner nur um mein iDVD Projekt aus ein DVD rauszubekommen?? Oh mann...
    Ich meine dann könnte ich ja auch gleich auf DL brennen...

    Gibt es denn keine Möglichkeit, eine Videodatei einfach zu schrumpfen?? Und zwar ohne milliarden Voreinstellungen machen zu müssen, sondern dass das Format bleibt und einfach nur die Qualität heruntergesetzt wird?

    Grüße
    Flipser
     
  10. rudolf07

    rudolf07 New Member

    Natürlich kannst du ein DL-Image in iDVD schreiben. Du musst in der Projektinfo die Grösse auf DL-7,7 GB umstellen. Dann Image schreiben, danach mounten und in Toast verkleinern.
     
  11. k0rben

    k0rben New Member

    Wieso denn nicht einfach auf eine DVD9 brennen ?
     
  12. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Vermutlich weil er keinen DL-Brenner hat.

    Gruß
     
  13. flipser

    flipser Member

    Stimmt ich habe keinen DL-Brenner.... NOCH nicht ;) .

    Also kurzfristig musste ich die Filme jetzt auf 3 DVDs verteilen, statt auf 2. Sehr unpraktisch und zeitaufwändig... aber naja. Nächstes Mal bin ich gescheiter. Trotzdem vielen, vielen Dank für die ganzen spontanen Vorschläge!!

    Aber wo wir gerade bei Double Layer sind... ist die Fehlerrate bei den Dingern wirklich so hoch? Ein Bekannter hatte was von "jede 3. kannst rausschmeißen" gesagt. Ist das so?

    Grüße!!
    Flipser
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Von einer 10er-Spindel hab' ich bislang acht ohne Fehler mit meinem PIONEER DVD-RW DVR-112D gebrannt. Der Rest wartet noch aufgespießt im Regal.
     

Diese Seite empfehlen