Benutzer mit eingeschränkten Rechten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Client, 27. November 2006.

  1. Client

    Client New Member

    Nehmen wir einmal an, ich bin als Administrator auf meinem Mac angemeldet, Software-Firewall und Antivirusprogramm sind aktiviert. Nun möchte ich aber aus Sicherheitsgründen als Benutzer mit eingeschränkten Rechten im Internet surfen. Bleiben beim Wechsel vom Administrator zum Benutzer mit eingeschränkten Rechten Firewall und Antivirusprogramm aktiv, oder muss der Benutzer mit eingeschränkten Rechten Firewall und Antivirusprogramm selber aktivieren (was bedeuten würde, daß der Administrator dem Benutzer mit eingeschränkten Rechten vorher den Zugriff auf Firewall und Antivirusprogramm in den Einstellungen erlauben müsste)? Für den Rat von Experten der mir wirklich weiterhilft, bedanke ich mich schon einmal im Voraus !
     
  2. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Nehmen wir einmal an, ich komme nicht ganz draus was Du wissen willst. Von welcher Firewall redest Du? Die Systemeigene bleibt auch bei einem "Eingeschränkten" User aktiv.
    Eine Fremde Firewall und auch ein Antivirenprogramm müssen wohl erst mal angeworfen werden um aktiv zu sein. Dazu musst Du sie beim "Eingeschränkten" User mal starten, konfigurieren und allenfalls erst dann die Rechte zuschrauben. Ausser Du konntest beim Einrichten schon angeben, dass die Einstellungen für alle User übernommen werden sollen. Das kann ich mir aber kaum vorstellen und zudem hab ich auch keine Ahnung was eine Firewall (Systemeigene mal ausgenommen) und ein AntiVir auf dem Mac bewirken sollen.
    Probier's doch einfach mal aus. Starte den User doch mal und schau nach ob Deine Firewallsoftware und das Antivir aktiviert sind, oder?
    Gruss Hans
     

Diese Seite empfehlen