Benutzerkennwort vergessen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von flonky, 21. November 2004.

  1. flonky

    flonky New Member

    Hallo Fachleute,
    was passiert, wenn man sein Benutzerkennwort vergisst? Eine Freundin wollte einen Druckertreiber installieren und wurde dazu nach ihrem Administratoren-Kennwort gefragt. Nun kann sie sich partout nicht an dieses Passwort erinnern und alle Versuche waren erfolglos.
    Was tut man in diesem Fall?

    Danke,
    i.A. Florian.
     
  2. Kate

    Kate New Member

    Von der OS X Install CD starten und im Menü den Punkt "Benutzerkenwort zurücksetzen" wählen, neues Passwort eingeben und merken.
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Betreffendes Kennwort mittels der System CD zurücksetzen.
     
  4. flonky

    flonky New Member

    Was passiert denn mit den Daten? Wird einfach nur ein neues Passwort eingerichtet und danach ist alles wieder wie immer?
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  6. polysom

    polysom Gast

    Als ich das damals entdeckt habe, fand ich das ein ziemliches Sicherheitsrisiko, da auf diese Weiße natürlich jeder auf den Mac zugreifen kann, indem er einfach das Passwort ändert.
    Man kann dies aber auch verhindern.
    Einfach die OSX Install Disk1 einlegen und das Fenster das sich öffnet wieder schließen.
    Dann im Finder die Install-Disk auswählen und nun die Anwendung Mac OS X Install Disc 1/Applications/Utilities/Open Firmware Passwort starten.
    Nun kann man mit dem Administratorkennwort verhindern, dass sich von CD booten lässt.
    Das hat natürlich den Haken, dass sich Probleme nicht mehr so leicht beheben lassen, ist also nur sinnvoll wenn man wirklich pikante Daten schützen will.
    Das ganze lässt sich übrigens auf die selbe Art und Weiße auch wieder abstellen.
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Das OFPW ist nur mit einem Trick (Erhaltungsbatterie entfernen) zurück zu setzen.
    Aber in dieser zeit kann auch ein Böswilliger die FP ausbauen.
    Ich meinerseits würde den Normaluser warnen, ein OF Passwort zu vergeben.
    Die Forumssuche gibt garantiert einiges her zu diesem Thema.
     
  8. polysom

    polysom Gast

    Ich ebenso.
     
  9. Kate

    Kate New Member

    Das ist kein Sicherheitsrisiko. jeder, der physischen Zugang zu einem Computer hat kann damit alles machen was er will, auch ohne BootCD. z.B. eine FW Disk anstöpseln, Neustart erzwingen, ALT Taste gedrückt halten, von der FW Disk booten, deine Daten der internen Disk kopieren, abstöpseln, fertig. Ich habe alle deine Daten, nix geändert und kaum Spuren hinterlassen, die sofort bemerkbar sind.
     
  10. macfux

    macfux New Member

    Es ist eben nicht alles so wie es vorher war. Ich konnte meinen Schlüsselbund nicht mehr öffnen und musste einen neuen anlegen, was zur Folge hatte das ich alle eingegebenen Kennwörter nochmals eingeben musste, meine Mail/ Safari Kennworte usw. erstmal wieder rauskramen musste.
    P.S.
    Der Schlüsselbund hat weder das alte noch das neue PW akzeptiert.
    gruß
    macfux
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    …achwas?
    Diese Erfahrung habe ich nicht gemacht. Dass der S-Bund fragt, ob er sich aktualisieren soll kommt ja schon mal öfter vor.
    Aber alles vergessen? Bei mir noch nicht.
     
  12. macfux

    macfux New Member

    Jepp, ich startete Safari, dann wollte der Schl. was aktualisieren und wartete das Adminpasswort. Wie gehabt, hat er dann weder das alte noch das neue PW akzeptiert.

    Nach ewigem hin-und-hergeeiere hab ich dann einen Neuen angelegt.
     
  13. Kate

    Kate New Member

    Genau das passiert wenn die Netinfo Datenbank defekt wird.
    Man sollte ein Backup machen !
     
  14. macfux

    macfux New Member

    Uaaahh
    *Externeplatteanwerf*
    @Kate
    Wie ist das dann? Legt sich der NetInfo Manager eine neue an wenn er zurückgespielt wird?
    Gruß
    macfux
     
  15. thesky

    thesky New Member

    An meiner DOSe auf der Arbeit wollt ich mich kuerzlich wieder einmal als Admin einloggen, um etwas zu installieren. Das System ist Windoof 2000. Und ihr werdets nicht glauben, das Admin Passwort wurde als ungueltig abgelehnt und eine zusaetzliche Fehlermeldung besagte, dass der Admin Account deaktiviert wurde!!! Unser IT Spezialist kam mit so einer CD vorbei, mit der man das Passwort zuruecksetzen kann. Funktionierte aber auch nicht! Er wusste auch nicht weiter. So ein unglaublich daemliches System gibts auch nur einmal, auf dem sich ohne ersichtlichen Grund der Admin Account deaktivert! ;(

    Windows sucks :party:
     

Diese Seite empfehlen