Benutzerrechte übertragen nach Time Machine Migration

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von Langenauer, 27. Februar 2014.

  1. Langenauer

    Langenauer New Member

    Hallo,

    hoffentlioch kann ich mich verständlich ausdrücken:

    Ich habe hier im Büro eine neues MacbookPro (OSX 10.9.2) und möchte nun mit dem Migrationsassistenten die Daten von meinem alten MacPro 3.1 (OSx 10.6.8) übenehmen.

    So weit kein Problem, das funzt auch alles problemlos. Allerdings war auf dem neuen Macbook bereits Software vom Lieferanten vorinstalliert, d. h. da gibt es bereits einen Benutzer (Admin).
    Wenn ich jetzt die Daten überneme, dann gibt es diesen neuen Benutzer UND die alten Benutzer von dem Time Machine Back Up. Und: Nur der alte Benutzer hat Zugriff auf die alten Daten.

    Frage kann ich die Rechte von dem alten Benutzer auf den neuen Benutzer übertragen und dann den alten Benutzer löschen? – Und wenn ja, wie macht man das?

    Vielen Dank im Voraus.
    Uli
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Du kannst alle "alten" Benutzer mit dem Mig-Assi problemlos auf das neuen Book übertragen. Die migrierten Benutzerkonten müssen aber einen anderen Namen haben als das bereits vorhandene Konto, sonst gibt es u. U. Schwierigkeiten. Zumindest einer der migrierten Benutzer sollte Admin-Rechte haben, wenn nicht musst du ihm mit dem vorhandenen Admin-Nutzer solche vergeben (Systemeinstellung "Benutzer & Gruppen"). Über die Systemeinstellung kannst du dann den bereits vorhandenen Amin-Benutzer löschen, dazu musst du dich natürlich vorher mit dem anderen Admin-Benutzer anmelden.

    MACaerer
     
  3. Langenauer

    Langenauer New Member

    Danke MACaerer, hat alles geklappt! :)
     
  4. haax

    haax New Member

    Hallo,

    ich hatte dasselbe Problem; danke für den Tipp. Bleibt allerdings noch die Frage: Wie kann ich die Rechte der mitgelieferten, dem "neuen" Admin zugewiesenen Software nun dem "alten", migrierten Admin übertragen, bevor ich den neuen lösche?
    Bei mir im konkreten Fall Logic Pro X - scheint nur für den neuen Admin auf, nicht für den migrierten alten.

    Vielen Dank im Voraus,
    Erwin

    PS: Habe schon versucht, das mithilfe von "Gruppen" zu lösen, aber obwohl beide "Admins" nun in derselben Gruppe sind, läuft die Software des einen Admin nicht, wenn ich mit dem anderen im System bin und umgekehrt; ebenso kann ich trotz Freigaben nur auf die jeweiligen Daten des angemeldeten Admins zugreifen.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das verstehe ich nicht. Die Zugriffsrechte für Programme sind unter UNIX für alle Benutzerkonten gleich. Soll heißen alle Rechte für das System und Nur-Lese-Rechte für die Benutzerkonten. Wenn das nicht funktioniert hast du entweder selber an den Rechten etwas verändert oder das/die Programm(e) sind nicht dim Programme-Ordner.

    MACaerer
     
  6. haax

    haax New Member

    Ah, danke für den Hinweis! Es war tatsächlich meine Blödheit; freundlicher, mein Denkfehler: In der alten Umgebung wurde natürlich die alte Version von Logic gestartet; nach manuellem Erststart aus dem Programme-Ordner geht jetzt das neuistallierte Logic auch in der alten Umgebung. Und die alten Programme laufen unter dem neuen Admin, verlangen aber eine neue Registrierung.
    Lediglich die Daten sind trotz Gruppenfreigabe getrennt. Da ich aber ohnedies einen Admin löschen will und vorher alles rüberschaufle, kein Problem!

    Nochmals vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen