benutzte datei löschen (terminal)

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von Zack2002, 19. Februar 2004.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    habe den tipp von mac belwinds bekommen und ich denke, dass viele dieses problem schon einmal gehabt haben.

    man will ein dokument, das im papierkorb liegt, endgültig löschen. es kommt aber die meldung vom finder, dass das dokument benutzt wird und nicht gelöscht werden kann.

    es gibt aber folgenden weg über das terminal, um die datei trotzdem zu löschen.

    das programm terminal öffnen (macintosh hd > programme > dienstprogramme > terminal) und dort den begriff "su" eintippen und enter drücken. nun fragt es nach dem admin passwort. dieses eingeben und wieder enter drücken. dann das zu löschende file ins terminal-fenster ziehen und nochmals enter. nun sollte es löschbar sein!

    hilft das nicht, sich ab/anmelden oder am besten gleich einen neustart.

    sollte irgendetwas (detail) an dieser beschreibung falsch sein, bitte die korrektur mailen (Yannick2002@gmx.ch) und nicht antworten, sonst kann ich den beitrag nicht mehr ändern als nicht premium :rolleyes:

    gruss zack
     

Diese Seite empfehlen