Beschädigte InDesign-Dateien reparieren?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von zeitmeister, 16. Juni 2003.

  1. zeitmeister

    zeitmeister New Member

    Hi!
    Kennt jemand zufällig irgendein Tool zur Reparatur und/oder Wiederherstellung von beschädigten InDesign-Dateien?
    Wäre wirklich wichtig; unser Server-Backup hat irgendwie Einiges komplett zerschossen... InDesign 2.0.2 stürzt sofort beim Aufrufen der Dateien ab.
    Danke im Voraus!

    Grüße, zeiti
     
  2. tom7894

    tom7894 New Member

    ID Cache und ID Preferences schon gelöscht? Vorsicht, wenn du deine Paletten selbst eingerichtet hast, diese Einstellung könnte dabei verloren gehen.
     
  3. msam

    msam New Member

    Ich habe genau das selbe Problem und habe auch schon versucht den Cache und die Prefs zu löschen, aber ohne Erfolg.
    Gibt es da vielleicht noch was anderes?
    Im Übrigen liegt meine Datei einfach nur auf meinemm Mac, ohne dass sie von einem anderen Programm angegangen wurde, bzw. gebackupt wurde.

    THX
    Sam


    PS. Indesign 2.0
    G4 733/ 768 MB/ OS X.2.6
     
  4. typneun

    typneun New Member

    ist denn irgendwas bei dir vorgefallen, dass diese dateien beschädigt haben könnte? kernel panic, schriften defekt, bilder defekt?

    bei xpress gab es mal einen workaround bei defekten bildern: eine palette über den gesamten monitor ziehen (vergrößern), sodass das programm die bilder nicht anzeigen muss. wenn das dokument dann geöffnet wird, scheint wohl ein bild defekt zu sein. dann allgemein die bilder-ansicht ausschalten, und einzeln jedes bild testen. wenn es dann bei irgendeinem zum absturz kommt, sollte der hund gefunden worden sein.

    allerdings wird das bei zeitmeister wohl nicht helfen... :-( sorry
     

Diese Seite empfehlen