beste-texte.com

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Krikri, 17. Mai 2004.

  1. Krikri

    Krikri New Member

    Könnt ihr euch vielleicht mal meine Homepage ansehen und Verbesserungsvorschläge posten?

    Dafür wäre ich euch dankbar!

    beste-texte.com

    Kris

    P.S.: Sie ist noch nicht ganz vollendet, es werden schlussendlich etwa 1000 Texte in der Datenbank sein!
     
  2. Borbarad

    Borbarad New Member

    Sobald du nach Texten suchst ist sie gut. Warum hast du ein anderes Design bei deiner Startseite? Raff ich nicht. Zudem ist der Anmeldebutton nicht richtig platziert er steht über!(firefox)

    B
     
  3. Krikri

    Krikri New Member

    Das liegt daran, dass ich nur die Startseite wirklich gestalten, und den Rest nur mit dem nötigsten ausstatten wollte!
    Um den Anmeldebutton werde ich mich kümmern, danke!

    Kris
     
  4. turik

    turik New Member

    "In dieser Textsammlung erscheint die Weisheit der Menscheit (<es heisst Menschheit) in kurzen, dichten, (<dieses Komma muss weg) Texten, die Anreger, Augenöffner und Ratgeber sind."

    Das macht mich stolz.
    Es kann damit doch nur unser Macweltforum gemeint sein.


    "Helfen Sie mit, mit Ihren Texten und Kommentaren die Sammlung zu erweitern."
    Klar doch. Machen wir schon längst!
    :)

    Im Ernst: Du hast da ein löbliches Vorhaben. Ich hoffe nur, dass es nicht eine reine Zitatensamlung wird.
     
  5. iGelb

    iGelb New Member

    Viel Glück bei diesem engagierten Vorhaben!

    Sagt man in der Schweiz wirklich »Benützer«? Finde ich auf jeden Fall sehr schick :D
     
  6. starwatcher

    starwatcher New Member

    kurze anmerkungen (korrekturmodus ein):

    Auf der Seite beste-texte.com erscheinen gegenwärtig über 300 Texte. Die Seite soll in den nächsten Montaten (Korrektur: Monaten) auf eine Startbasis von 1000 Texten der Weisheit anwachsen, die ich bereits gescannt und geprüft habe. Danach warten Taschen voll (Korrektur: voller) (alter) Bücher darauf, nach ihren stärksten Texten durchsucht zu werden.

    (korrekturmodus aus)

    ansonsten: schöne seite; bereits gebookmarked und werde ich öfter reinschauen...

    viel erfolg...
     
  7. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    kannst du nicht unter jeder kategorie einen suchknopf anbringen, so ist es etwas verwirrend.

    ansonsten, sehr interessantes unterfangen. :)
     
  8. graphitto

    graphitto Wanderer

    Wie ekaat schon schrieb, interessantes Unterfangen. Hätte bestimmt auch einige Texte beizusteueren.

    ABER, die Suche funktioniert nicht wirklich. Ich klicke irgendeine(n) beliebige(n) Autor(en)(in) an und bekomme grundsätzlich ein »Hmm, leider keine Texte gefunden.« :confused: :confused: :confused:

    Was ist das?

    gruß
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ja, das ist mir klar. Nur ist die Gestalltung so unterschiedlich, das sich da keine Corporate Identity erkennen lässt. Zumindestens die Farben und Schriften sollten gleich sein.

    Man hat einfach das Gefühl, dass man zur einer komplett anderen Website umgeleitet wird.

    B
     
  10. ab

    ab New Member

    nett, wie du el grecos gemälde ein wenig bearbeitet hast.

    könnte mir vorstellen, dass es als "logo" auf sämtlichen seiten teil einer gesamtgestaltung werden könnte.

    überhaupt: während die startseite einigermassen "edel" daherkommt und damit den inhalt wohl zu würdigen weiss, wirkt der rest eher wie "noch nich fertig" oder "ist dosch scheissegal, wie die seite aussieht - auf den inhalt kommmt es an."

    jedoch:

    edle texte erfreuen sich insbesondere in edlem gewande ihres seins.

    -----------------
    hab mal kurz in deinen code geschaut - im teil mit der auflistung von gewählten texten:

    <td height="8" colspan="3"><span class="boldgreentxt"><font size="3" color="#333333"><font color="#FF9900">
    <font color="#006666" size="2">Titel:</font>
    Das Alter </font>

    wieso erst css class auslesen, wenn dann umgehend wieder an allem herumgeschraubt wird?
    -------------

    ab
     
  11. Krikri

    Krikri New Member

    Okay, zuerst will ich mich vorstellen. krikri ist mein Junge, ich also sein ... Vater.

    Danke zuerst für die engagierten Feedbacks. Zuerst muss ich sagen, dass ich das Projekt mit einem indischen Webdesigner unternommen hab: Zwar günstig, darauf war ich angewiesen, da es non-commercial ist und die sieben fetten Jahre vorbei sind, aber im Ausführen a real pain. Ich brauchte drei Monate, die Ideen nahm er nicht auf, und wie ihr feststellt, sind einige Features schwer nachvollziehbar.

    Nun denn, wenn einer von euch an dem Projekt mitarbeiten will und fit auf Datenbanken und Webdesign ist, hätte ich alle Freude, denn früher oder später habe ich mit dem gottesfürchtigen Krishna-Anhänger mein Problem, da seine Geduld meine übertrifft. Wenn also einer von euch die Seite straffen will, da wo ihr Probleme gesehen habt, bin ich sehr gerne bereit, mit einem neuen Guru zusammenzuarbeite, am liebsten gegen das Angebot, sein Geschäftslogo auf der Webseite zu platzieren. Viel Geld kann ich nicht bieten. Vielleicht gibt es auch einen fähigen Studenten mit Geschmack, der mit der Seite sich eine schöne Visitenkarte machen will.

    @iGelb...
    Zum Wort für user schaute ich nach, es scheinen beide richtig zu sein: Benützer und Benutzer. Es ist aber möglich, dass sich der zweite Gebrauch auf dem Web verbreitet, und sorry, tatsächlich habe ich manchmal Mühe mit meinem Sprachgefühl. Da wir eben nur Allemannisch und weniger Deutsch sprechen, leidet das Sprachgefühl, auch wenn man Vielleser ist.

    @Starwatcher...
    Dir gilt die selbe Antwort, sorry, wobei das meiste Vertipper sind, was du aufzählst, die Sache mit den Taschen voll(er) Bücher hätte ich selbst nur an einem Text festgestellt, den ich von einem anderen korrigieren müsste. Eben: swissisms... Ich löffle mich.
    Und werde fortan vorsichtiger sein, denn für Leser sind solche Dinge nervig, zumindest drücken sie aufs Image der Seite. Ich bin also für die Auflistung dankbar.

    @Graphitto,
    wenn deine Suche keine Ergebnisse bringt, so hast du wahrschenlich mehrere Felder angetippt.

    @Borbarad,
    ich bin sehr einverstanden: Schöner Inhalt in schönes Kleid, einheitliches Lay-out ist vonnöten.

    @Ab:
    Du meinst vielleicht mit El Greco Raphael, sein Bild „Schule von Athen“, auf dem Frontal? Ja, danke für die Blumen, mir gefällt das Bild als Sinngeber ohne Worte auch. Und Recht hast du: Es wäre schön, es auf den anderen Hauptseiten auch zu haben, nur dann auf den Volltextseiten nicht mehr.

    Freude habe ich gehabt zu hören, dass die Sache inhaltlich gefällt. Nun, es gibt vergleichbare Webseiten, etwa www.sacred-texts.com oder Gutenberg, nur ertrinkt man dort in der Fülle von Texten, die nun wirklich nicht alle in diesem kurzen Leben gelesen werden können. Ich will nur das „Kräftigste“, direct impact. Was erscheint, ist unerlässlich, und früher oder später wichtiger Richtungsweiser oder zumindest Denkhilfe. Neu ist auf beste-texte.com auch, dass die Texte nach ihrem Zusammenhang eingegeben werden. Wer also Liebesprobleme hat, wird unter Liebe auf Schopenhauers Text „Der Wille zum Leben“ stossen und bekommt Rat. Die Seite soll also den armen Leuten, von mir aus auch den Reichen, Sokrates als Freund ins Haus stellen, oder Nieztsche, oder Schopenhauer.

    Inhaltlich wächst die Seite täglich, bis Ende Jahr wird sie eine schöne Grösse haben, nur designmässig bin ich gerade lahmgelegt. Die Landepisten für Engel aus den Lüften sind also frei.

    Herzliche Grüsse

    Rainer
     

Diese Seite empfehlen