Beta-Explorer 6.0 für OS X , wer hat?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SusiaFLY, 6. März 2003.

  1. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    Ja die gibt und Beta-Tester haben das, wer hat auch zufall möchte gern gucken wie so aussieht.

    ach msn 8.0 os x gibt auch schon, leider für us kunde.
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Glück gehabt, dachte das es schon produktiv ist. ;-)
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ach, das würde mich ja auch interessieren. Glaube aber kaum, dass der gegen Camino oder Safari ankommen kann.
    :)
     
  4. Fadl

    Fadl New Member

    Ich denke schon das er es KÖNNTE wenn MS denn will.

    Auf dem PC war und IST der Explorer 6 der beste Browser.
     
  5. garymueller

    garymueller New Member

    Der Internet Explorer ist auf dem PC mit Sicherheit nicht der beste Browser, er nützt lediglich seine Monopolstellung aus !
     
  6. Fadl

    Fadl New Member

    welcher browser ist denn deiner Meinung nach besser? Doch nicht etwa Opera oder Mozilla die allesamt viele Fehler bei der Darstellung zeigen und längst nicht so stabil laufen wie der IE.
     
  7. garymueller

    garymueller New Member

    der beste browser ist meiner meinung nach jener, der sich am meisten an allgemeingültige standards hält...und das tut der IE mit Sicherheit nicht. Dass ca 90% des Web auf den IE abgestimmt ist will ich ja gar nicht bestreiten, jedoch liegt es mir fern, solch einen browser gut zu heissen, der seine Marktposition allein durch Monopolstellung erreicht !!!
     
  8. Fadl

    Fadl New Member

    Der beste Browser ist der, der am besten funktioniert! Und ob das nun durch optimierte Homepages so ist oder sonst wie spielt keine Rolle.
    Er macht seine Arbeit einfach am besten und nur das zählt meiner Meinung nach.
    Nicht immer ist ein beinahe Monopol schadhaft für den Anwender....ganz im Gegenteil. Es kann auch sehr angenehm und gut für ihn sein.
     
  9. Atarimaster

    Atarimaster Member

    Kommt drauf an, wie man "besser" definiert.
    Ein Browser, der nicht mal PopUps blocken oder ähnlichen JavaScript-Mist rausfiltern kann, hat für mich automatisch verloren (ich meine _nicht_ das komplette abschalten von JS, sondern halt das deaktivieren einzelner Funktionen wie eben Auto-PopUps).
    Kann das der IE denn mittlerweile? (Als OS9-User kenne ich nur 5.1.3 und an der Windows-Version habe ich lange nicht gesessen).

    Fehler hat der IE übrigens auch, und zwar im Bereich CSS -- da ist (zumindest auf dem Mac) Mozilla deutlich besser.
    Desweiteren sind fehlerhafte Darstellungen in Moz und Opera nicht immer die "Schuld" des Browsers. Wenn der Webdesigner den Code extra für den proprietären IE-Kram schreibt...

    Gut, ob Moz und Opera und Windows instabiler sind, weiß ich nun wirklich nicht.

    Atarimaster
     
  10. garymueller

    garymueller New Member

    kann ich nur zustimmen ;-)
     
  11. Ossi8

    Ossi8 Gast

    > welcher browser ist denn deiner Meinung nach besser? Doch nicht etwa Opera oder Mozilla die allesamt viele Fehler bei der Darstellung zeigen und längst nicht so stabil laufen wie der IE.

    Opera *ist* eindeutig schneller. Leider ist er nicht immer brauchbar. Vor allem dann, wenn er auf M$-produzierte Seiten zugreifen will .....

    Abgesehen davon würde ich Gate$ nie trauen. Is sicherlich unbegründet, aber bei SSL-Seiten hätte ich mit dem Explorer immer das ungute Gefühl, dass M$ und CIA mitlesen .... :->>

    Gruß
    O8
     
  12. Atarimaster

    Atarimaster Member

    Upps, da ward ihr schneller als ich... trotzdem nochmal:
    > Der beste Browser ist der, der am besten funktioniert!

    Tut der IE ja nicht, s. mein anderes Posting (JavaScript/CSS).

    > Und ob das nun durch optimierte Homepages so ist oder sonst wie spielt keine Rolle.
    > Er macht seine Arbeit einfach am besten und nur das zählt meiner Meinung nach.

    Das spielt IMO schon eine Rolle, denn der _Browser_ macht seine Arbeit ja nicht am besten: Die Arbeit macht ja der Webdesigner, der seine Seite für den IE schreibt.
    Du kannst vielleicht sagen, dass der IE zu den meisten Seiten kompatibel ist und deshalb ein unproblematischste Browser ist. Aber daraus herzuleiten, dass er der _beste_ ist, halte ich für falsch.
    Gut, das ist vielleicht Wortklauberei.

    > Nicht immer ist ein beinahe Monopol schadhaft für den Anwender....
    > ganz im Gegenteil. Es kann auch sehr angenehm und gut für ihn sein.

    Wie die Viren, Würmer und Trojaner beweisen, die ausschließlich beim Beinahe-Monopol funktionieren...
    Und wie MS ihre Monopolstellung in Zukunft ausnutzen (Stichwort Software-Lizensierung), und ob das dann immer noch gut für den Anwender ist, wird sich zeigen.

    Atarimaster
     
  13. Fadl

    Fadl New Member

    ?bgesehen davon würde ich Gate$ nie trauen. Is sicherlich unbegründet, aber bei SSL-Seiten hätte ich mit dem Explorer immer das ungute Gefühl, dass M$ und CIA mitlesen .... :->>"

    Das war gut :)

    Man kann aber den IE vom PC nicht mit dem vom Mac vergleichen.

    Aber um mal auf das Topic zurückzukommen. Weiss einer wo es besagte Beta geben soll?
     
  14. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    <<Fehler hat der IE übrigens auch>>

    Der IE HAT keine Fehler, er IST der Fehler... ;-) Kann sich noch jemand daran erinnern, wieviele SCHWERE Sicherheitslücken und Bugs der IE im Laufe seiner Geschichte hatte?

    Und dass M$ ihn so schlampig programmiert hat, dass er gegenüber ebenfalls schlampig geschriebenen Webseiten toleranter ist als andere Browser, kann ich auch nicht unbedingt als Ausdruck von Qualität bezeichnen.

    So lange man noch Auswahl hat, kann es einem egal sein. Schlimm wäre es, wenn es keine anderen Browser mehr gäbe.
     
  15. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    grinz genau aber interessante thema
     

Diese Seite empfehlen