betriebssystem mac os x 10.3.9

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von schwede34, 13. April 2006.

  1. schwede34

    schwede34 New Member

    Hallo zusammen,
    ich habe da folgendes Problem.
    Ein Freund hat mir sein I Book G4 überlassen und ist ausgewandert.
    Das Teil stand nun bei mir ein paar Monate rum. Bin / War ein Windoff Anwender.
    Appel und Co. keine Ahnung.
    Also fing ich mal an, an dem Teil so alles auszuprobieren.
    Echt G..l wie ich finde. Möchte mir die Festplatte löschen und wenn möglich Partitionieren.
    So nun zu meinem Problem.
    Der hat mir keine einzige CD7DVD da gelassen ( Betriebssystem) etc.
    Er weiss auch nicht mehr wo er die hat.
    Bei Ebay verkauft einer folgendes:

    Sie bieten auf eine neue Version MacOS X 10.3, mehrsprachig, auf allen Apple-PPC zu installieren, die OS X 10.3 unterstützen. Diese Version ist nicht rechnergebunden.
    Der Apple-Standard mit solider Unix-Basis im Aqua-Look
    Das Update auf 10.3.9 ist frei bei Apple zu laden.
    Inkl. Handbuch für OS X (englischsprachig, was bei Umfang und Informationsgehalt durchaus vertretbar ist)
    Inkl. Softwarecoupons
    Lizenzvereinbarung für OS X
    zwei DVD-Set (Wie üblich mehrsprachige - auch deutsche - Version zur Auswahl, läßt sich ohne Einschränkungen auf allen Apple PPC installieren, die Panther unterstützen und ein DVD-Laufwerk haben)

    Ist das für mich das richtige?
    Meine Version ist 10.3.9 (7W98)
    1,2 GHz PowerPC G4
    512MB DDR SDRAM
    CD-RW/DVD ROM
    oder wo bekomme ich sowas her?
     
  2. tigerlux

    tigerlux New Member

    Hallo Schwede34,
    verkehr machen kannst Du damit nichts. Nur würde ich, wenn ich einmal Geld ausgebe, wenigstens gleich 10.4 (Tiger) kaufen.

    Gruß Tigerlux
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Wenn Du ohnehin schon 10.3.9 hast, warum willst Du Dir diese Version noch mal kaufen. Such mal in den Foren, wie sich aus Deinem System eine startfähige CD erstellen lässt, damit Du die zur Sicherheitheit zusätzlich hast.

    Den Rechner würde ich noch auf 1 GB RAM aufrüsten, bekommst Du hier günstig: http://www.dsp-memory.de.

    Dann macht das Arbeiten richtig Spass. Weitere Tipps bekommst Du in den Foren oder direkt.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Und warum willst du partionieren? Das scheint wirklich eine typische Ex-Windoof-Angewohnheit sein! :klimper: :klimper: :klimper:
    Wahrscheinlich eine Partition für das System und eine für den Rest... Damit sich zukünftig schneller das System drüberbügeln lässt... :) :) :)
    Auf dem Mac aber kein Grund! :nicken: :nicken: :nicken:

    Das Problem ist nämlich auch, dass eine Partition mit der Zeit zu klein, die andere aber ungenutzt bleibt. Die Partionierung lässt sich aber später nicht ohne Aufwand wieder aufheben, weil du alle Daten von beiden Partitionen auf eine 2. Platte kopieren musst, die interne Platte dann neu formatieren usw.. Will man das nicht, wird dann wild und ohne der gewünschten Trennung auf die 2. Partition gespeichert. Der Ordnungssinn ist dann dahin.

    Daher, lass es! Mach dir entsprechende Unterverzeichnisse! Apple gibt ja durch die Installation des OS bereits sinnvolle Unterverzeichnisse in deinem User-Verzeichnis vor!
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Nach den System-CDs/DVDs solltest du aber mal suchen bzw. deinen Kumpel bei Gelegenheit ansprechen/mailen, bevor du Geld ausgibst! Schließlich gehören die zur Hardware. Ich hoffe nicht, dass er so töricht war und diese bei eBay verscherbelt hat...
     
  6. schwede34

    schwede34 New Member

    Hey danke für eure super schnellen Antworten.
    Es ist leide so, er hat die Software verschenkt oder in Ebay verzogt.Weiß es scheinbar nicht mehr.
    Die CD will ich auf jeden Fall, wenn es mir mit dem Appel so gut gefällt wie ich vermute werde ich dieses verkaufen und mir das G5 holen.
    Was ist den so ein Teil noch wert? Zustand ist bis auf ein paar fehlende Buchstaben auf der Tastatur und leichten Kratzern auf dem Deckel gut in Schuß.
     
  7. tigerlux

    tigerlux New Member

    Hallo MacS,
    ich finde schon, dass die Partitionierung sinnvoll ist. Hatte erst bei einem der Rechner in der Firma einen Systemcrash. Hier erwies es sich als sehr hilfreich, dass ich nur die Systempartition bügeln musste und nicht erst wichtige Auftragsdaten (die momentan im Bearbeitungsstatus sind, der Rest geht gleich auf einen Server) sichern musste.
    Das spart Zeit und Ärger. Ob partitionieren oder nicht, sollte man schon nach seinen Bedürfnissen entscheiden.

    Gruß tigerlux
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Und genau das ist ein Irrglauben. Und zwar aus folgendem Grund:
    1. Sollte sich die Platte verabschieden, dann sind beide Partitionen weg. Also kann ich auch gleich alles auf eine Partition schreiben. Wichtig ist nur, dass man regelmäßig Backups durchführt. Und das muss man eh auch dann machen, wenn man 2 Partitionen hat.
    2. Wenn das System zerschossen ist, kann man ohne die Benutzerdaten zu verändern, auch ein neues System drüberbügeln. Wo ist da das Problem? Außerdem sollte man Rettungsprogramme wie den Disk Warrior haben, dann ist man gerüstet!

    Partionieren ist reine Verschwendung von Festplattenspeicher! Außerdem, so meine Erfahrung bei der Partionierung meiner externen FW800-Platte, war diese Platte danach deutlich langsamer beim Backup. Hab's abgebrochen und sofort wieder Platte formatiert, diesmal wieder in einer Partition. Darauf befindet sich ein Notsystem und die Backup-Kataloge von Retrospect. Klappt wunderbar, auch die interne ist nicht partioniert
     
  9. schwede34

    schwede34 New Member

  10. Macziege

    Macziege New Member

    Natürlich erst einmal alle Daten sichern, die noch gebraucht werden. Dann die System-CD/DVD in das Laufwerk einführen, Das System mit gedrückter "c"-Taste starten. Damit wird das System von der CD/DVD gestartet und nicht von der HD.
    Es wird die Auswahl Installieren und Festplattendienstprogramm angezeigt. Du wählst "Festplattendienstprogramm" und damit kannst du die Festplatte inizialisieren. Danach kannst Du dann das System installieren.

    Noch Fragen?: k.schroeer@t-online.de
     

Diese Seite empfehlen