Bewertung bei Ebay

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macmolle, 14. Juni 2005.

  1. Macmolle

    Macmolle Member

    Hallo
    wer muß eigentlich zuerst eine Bewertung abgeben,meiner Meinung nach der Verkäufer weil ich ja meine Vertragsbestandteile erfüllt habe (Geld überwiesen),oder wie seht ihr das?
    Grüße
     
  2. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Hi,

    das sehe ich auch so.

    Leider erlebe ich es in der Praxis sehr selten.
    Manche haben wohl Angst vom Käufer eine neg. Beurt.
    zu bekommen und auf mich wirkt deren Verhalten dann wie eine
    Retourkutsche.

    Grüße,
    H.
     
  3. schnabbel

    schnabbel New Member

    So seh ich das auch. Viele aber nicht.
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Ich hab kein Problem damit, wenn ich als Käufer zuerst bewerte (scheint auch so normal zu sein…). Nur 2 Monate darf es dann nicht dauern, wie bei mir mal und auch noch 3 Verkäufer :shake:

    Man bedenke nur, Käufer überweist Geld, Verkäufer gibt Bewertung ab und Kunde ist unberechtigt über den Artikel enttäuscht (weil es nicht die Beschreibung lesen kann etc.) und gibt ne Negativbewertung ab. Der Verkäufer kann seine nicht mehr ändern, nur ergänzen, aber positiv bleibt die trotzdem.

    … :rolleyes:
     
  5. MrGreen

    MrGreen New Member

    Genau so sehe ich das auch, und das sehen 95% der eBay-User sicher ganz ähnlich.

    MrGreen
     
  6. laut ebay-richtlinien ist es so, dass der verkäufer die bezahlung bewerten muss und danach der käufer den erhalt und zustand der ware

    leider haben sehr viele firmen und händler einige programme, die automatisch bewerten, wenn dieses eine bewertung erhält (blöde automatisierung, da die händler sonst überlastet wären, mit bewertungen schreiben)
    d.h. ich als käufer sollte (NICHT muss) den verkäufer zuerst bewerten, um dass ich von seinem system eine automatisierte standartbewertung bekomme (dies sind die selben, wie ich selbst dem verkäufer gebe, sprich: ich geb ne postitive und sein system gibt ne automatisierte postitive, gleich so mit neutralen, er gibt ne neutrale zurück und ebenso bei negativen...)

    leider weis aber vorher kaum jemand, ob der verkäufer ein solch automatisiertes system hat und wenn ich dann zuerst bewerte, warte ich oft vergebens auf meine bewertungen....

    ich bewerte immer nur noch dann den verkäufer, wenn er mir meine bezahlung zuerst bewertet hat, ansonsten kann er automatisieren wie er will, denn gibts eben nüscht (die haben eh alle schon zu viele)

    entweder man spielt nach den ebay-richtlinien oder man lässt es ganz sein...

    hier mal ein auszug aus einer händler-mail:

    "Unser Bewertungsprogramm bewertet Sie automatisch nachdem Sie uns bewertet haben, vielen dank nochmal und alles Gute wünscht Ihr Team von
    ...www.konsole2000.de... - Ihr Partner wenns um Konsolen Umbauten geht !"
    .
     
  7. macbike

    macbike ooer eister

    Mir scheint fast, lesen bildet :rolleyes:
    Sollte ich auch mal mit anfangen ;)

    Aber ich finde es gibt schlimmere Sachen über die man sich beschweren könnte als über wer wann bewertet hat.
    Andererseits, wenn man nicht bei den Kleinigkeiten anfängt, alles richtig zu machen, wo denn dann?
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

    Für mich eigentlich ne klare Sache.

    Als Verkäufer kann ich ja lediglich den Geldeingang "bewerten" - und wenn mein Käufer schnell zahlt geht die Bewertung raus.

    Als Käufer bewerte ich das Produkt und evtl. Liefergeschwindigkeit.

    Von mir kriegt kein Verkäufer zuerst ne Bewertung wenn ich bereits bezahlt hab - mir wurst falls ich dann auch keine krieg.
    So nötig hab ich es nun nicht.
     

Diese Seite empfehlen