Bifidus-Faktor aufgeklärt !!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 29. Oktober 2002.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Der Bifidus-Faktor ist ein aus mehreren Komponenten bestehender Wuchsstoff der Muttermilch, der für das Wohlergehen des Säuglings unbedingt erforderlich ist. Nobelpreisträger Richard Kuhn und seinen Mitarbeitern B. Gauhe und h. H. Baer vom Mac-Planck-Institut für Medizinische Forschung in Heidelberg ist jetzt die Isolierung und Strukturaufklärung einer dieser Komponenten gelungen. Aus Muttermilch erhielten sie ein in feinen Nadeln auskristallisierendes Tetrasaccharid, das sie Lacto-N-tetraose nennen. Dieses nimmt innerhalb der Bifidus-Faktor- Komponenten eine zentrale Stellung ein, da es auch aus anderen Komponenten bei gelinder Säureeinwirkung unter Abspaltung des Zuckers l-Fucose entsteht. Die vier Zucker der Lacto-N-tetraose sind in folgender Weise miteinander verbunden:
    d-Glucose d-Galactose N-Acetyl-d-glucosamin d-Galactose.
     
  2. maccie

    maccie New Member

  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das erklärt immer noch nicht die Existenz schwarzer Löcher.
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wie, Leute, mehr fällt Euch nicht dazu ein? Das ist WISSENSCHAFT!!!
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Davon steht aber nix im Quoran.
    Also keine Wissenschaft.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wat fürn Kram?
     
  7. immi666

    immi666 New Member

    <WISSENSCHAFT!!!>

    sorry, ich steh` eher auf TRAUBENSAFT.....
    ;-)
     
  8. maccie

    maccie New Member

    Kein BOCK?
     
  9. mackevin

    mackevin Active Member

    Na das ist ja mal 'ne Info!

    Da klicke ich nach einer halben Ewigkeit in das Forum, um nach Infos zu einer SW zu suchen und finde so einen Beitrag. Respekt! Endlich hat das Forum mal ein wenig Niveau.

    Hast Du gerade mal den Link zur Originalquelle?

    Gruß
    mackevin
     
  10. maccie

    maccie New Member

  11. mackevin

    mackevin Active Member

    Hmhm, schon klar.
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    hier ist der Link zur Originalquelle:

    ORION
    Zeitschrift für Naturwissenschaft und Technik

    9. Jahrgang 1954
    Seite 1003
    DK 577.77 : 612.664.191
     

Diese Seite empfehlen