Biiiitte!! SVCD Profis, wo seid ihr??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dimitrifrompari, 8. Mai 2003.

  1. dimitrifrompari

    dimitrifrompari New Member

    Ich schiebe eine perfekt gebrannte SVCD ein und will sie in VLC öffnen, und kriege nur dusselige Meldungen: error, hier und da nicht gefunden...
    Mit viel Glück bekomme ich auch mal das erste Bild und lobe jauchzend den herrn um dann zu fluchen, dass die Uhr weiterläuft, aber der Film nicht.
    Der Mplayer streckt sofort die Füße aus dem Fenster und macht nix.

    Die gleiche CD habe ich mir bereits schon einmal angesehen, hier und genauso und auf diesem PB G4.

    Ich kapier es nicht!!!!!!
     
  2. morty

    morty New Member

    die profis sind hier weggemopt ins mac up forum gewandert

    svcd läuft bei dir im rechner ? mhhh, bei mir gar nicht
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    war da nicht mal was, das vlc die svcd nur von der platte abspielt, warum auch immer
     
  4. morty

    morty New Member

    die .bin files laufen ja auch alle von PLatte, aber er möchte ja auch schon ne CD abgespielt haben ...

    aber ich hab mal mitbekommen, das man svcd von cd auch mit nem programm auch am mac abspielen konnte, find es aber nicht mehr, weil alle links nicht mehr funzen und wertlos sind

    gruß, morty

    @PM wann werden die alten links wieder funktionieren ? weil ohne ist es das auch nicht ...
    langsam muß sich da was tuen, sonst sind die letzten auch bald weg und kündigen ihr abo auch !!! ich hab die MW auch NOCH aboniert, NOCH
     
  5. xanu

    xanu New Member

    hallo.
    ich habe damit eigentlich keine probleme.
    volume, dann vcd öffnen in vlc und dann evtl ein ignore und dann gehts auch schon los.
    das mit version 5.3.
    macvcd macht auch keine probleme, der kostet allerdings.
    gruss, xanu
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Quatsch ;) Die Profis sind hier geblieben und die Small-Quatscher machen nun aus dem MU-Forum das, was die alt-eingesessenen MacUpper am MW-Forum belächelt haben...

    Also: Probleme mit SVCD's gibts: Du sagst "perfekt gebrannt"? Hast Du die SVCD mit max. 4x gebrannt? SVCD sollten nie schneller gebrannt werden, ausser, der CD-Brenner ist eine Koriphäe im Brennen von Multitrack-CDROM-XA.

    Hast Du schon versucht, die SVCD mit VCDcopyX auf die Platte zu holen? Wenn das ebenfalls nicht klappt, ist die SVCD eben nicht perfekt gebrannt sondern nur Müll.

    Klappt das hingegen, spiele mal diese Files mit VLC ab. Ansonsten solltest Du es mal mit einer früheren Version von VLC versuchen, die Version 0.4.6 war bei vielen die stabilste. Version 0.5.x ist noch etwas buggy.

    Gruss
    Andreas, der nicht abgewandert ist und auch nicht wird...
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    was seine technischen Erklärungen angeht (abgewandert sind ein paar Cracks aber schon...)

    Wie man SVCDs am Mac erstellt:
    http://www.vevelt.de/iMac/index.html

    Mit bin/cue Dateien kann es am Mac sicher schon mal zu Problemen kommen - deshalb empfehle ich, SVCDs als Images zu brennen. Über den Link oben wird das erklärt.

    Ein relativ neues Programm 'FireStarter' ist für den Mac erhältlich - kann mit bin/cue Dateien umgehen und VCDs/SVCDs brennen. Konnte ich nicht mehr testen - hab keinen Mac mehr...

    SVCDs als Image gebrannt werden von VLC problemlos abgespielt. Langsame Rechner nehmen Vers. 0.4.6 - schnellere nehmen 0.5.3

    Gruss vom Ex-Macianer
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ach, die kommen schon wieder zurück, wetten?

    Gruss ;)
    Andreas
     
  9. dimitrifrompari

    dimitrifrompari New Member

    hey macmercy, trotzdem noch da :))?

    Also, ich habe den vlc, und zwar 0.5.3
    Wie gesagt, ich sehe ja sogar manchmal ein Bild, aber es bleibt dann einfach beim Standbild, und die Zeit im Player läuft weiter, auch bei frisch gebootetem Rechner mit nur VLC auf.
    Die Fehlermeldungen sind auch jedesmal anders, es ist echt wahllos.

    Aber ich werde mal dem Tipp mit dem auf Platte holen nachgehen, wenn es auch anders gehen sollte!!!

    Gebrannt habe ich die cd´s übrigens 10-fach, allerdings genau wie auf Heiko Wrensch´Seite beschrieben, daher...

    Was kann denn überhaupt das abspielen behindern?
    Sonst geht echt alles unverändert, also nicht irgendwie Speicher oder Grafik defekt...
     
  10. wm54

    wm54 New Member

    Da fällt mir noch was ein:

    Bei mir läuft vlc, zumindest für divx-files, nur mit 65000 Farben in der Systemeinstellung. Sonst läuft die Timeline und nur ab und zu ein Bild! Steht auch in irgendeiner readme
     
  11. lightworker

    lightworker New Member

    also wenn ihr mich fragt, gehört vlc in die tonne. startet auf meinem ti nichtmal. 0.4.6 ging noch einigermassen und seit 0.5.x… nothing! startete exakt einmal, lief zugegebenermassen richtig gut und quittiert seit dem den dienst. lediglich das symbol im dock hüpft. sonst passiert nichts. macvcdx funktioniert übrigens immer und absolut perfekt!!! also macvcdx versuchen.

    gruss

    t
     
  12. dimitrifrompari

    dimitrifrompari New Member

    So, die CD läuft!

    Aber was ein wackliges Gefühl. Mit 0.4.6. geht es, allerdings kann ich das Bild nur sehr beschränkt auf meinen Fernseher rüberziehen. In Zeiten als 0.5.3 noch lief, konnte man perfekt auf dem zweiten Monitor Vollbild erreichen.

    Ach ja, und weder mplayer noch macvcdx wollen mit meinen Filmen was zu tun haben, und sie sind jugendfrei!

    Vielen Dank trotzdem an alle die sich ihre Gedanken gemacht haben

    M
     
  13. alberti11

    alberti11 New Member

    Hi dimitrifrompari,

    es geht mit der alten Version 4.6 von VLC; die 5.2 oder 5.3 bringen bei disk Auswahl nur Rädchen und Fehlermeldung.
    Eine weitere Möglichkeit, v.a. für etwas langsamere Rechner: Ein Image Datei < .toast> mit Toast anlegen( dauert paar Minuten) und diese dann in VLC über >file >open file auswählen.
    Das MAC VCD Teil hat bei mir überhaupt nicht einmal abgespielt.


    Ali
     
  14. lightworker

    lightworker New Member

    damit macvcdx svcd spielt, benötigt man die mpeg2 erweiterung für quicktime. das ist alles. und es funktioniert garantiert und auch auf dem 2. monitor.

    gruss

    t
     
  15. xanu

    xanu New Member

    hallo.
    ich habe damit eigentlich keine probleme.
    volume, dann vcd öffnen in vlc und dann evtl ein ignore und dann gehts auch schon los.
    das mit version 5.3.
    macvcd macht auch keine probleme, der kostet allerdings.
    gruss, xanu
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Quatsch ;) Die Profis sind hier geblieben und die Small-Quatscher machen nun aus dem MU-Forum das, was die alt-eingesessenen MacUpper am MW-Forum belächelt haben...

    Also: Probleme mit SVCD's gibts: Du sagst "perfekt gebrannt"? Hast Du die SVCD mit max. 4x gebrannt? SVCD sollten nie schneller gebrannt werden, ausser, der CD-Brenner ist eine Koriphäe im Brennen von Multitrack-CDROM-XA.

    Hast Du schon versucht, die SVCD mit VCDcopyX auf die Platte zu holen? Wenn das ebenfalls nicht klappt, ist die SVCD eben nicht perfekt gebrannt sondern nur Müll.

    Klappt das hingegen, spiele mal diese Files mit VLC ab. Ansonsten solltest Du es mal mit einer früheren Version von VLC versuchen, die Version 0.4.6 war bei vielen die stabilste. Version 0.5.x ist noch etwas buggy.

    Gruss
    Andreas, der nicht abgewandert ist und auch nicht wird...
     
  17. macmercy

    macmercy New Member

    was seine technischen Erklärungen angeht (abgewandert sind ein paar Cracks aber schon...)

    Wie man SVCDs am Mac erstellt:
    http://www.vevelt.de/iMac/index.html

    Mit bin/cue Dateien kann es am Mac sicher schon mal zu Problemen kommen - deshalb empfehle ich, SVCDs als Images zu brennen. Über den Link oben wird das erklärt.

    Ein relativ neues Programm 'FireStarter' ist für den Mac erhältlich - kann mit bin/cue Dateien umgehen und VCDs/SVCDs brennen. Konnte ich nicht mehr testen - hab keinen Mac mehr...

    SVCDs als Image gebrannt werden von VLC problemlos abgespielt. Langsame Rechner nehmen Vers. 0.4.6 - schnellere nehmen 0.5.3

    Gruss vom Ex-Macianer
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ach, die kommen schon wieder zurück, wetten?

    Gruss ;)
    Andreas
     
  19. dimitrifrompari

    dimitrifrompari New Member

    hey macmercy, trotzdem noch da :))?

    Also, ich habe den vlc, und zwar 0.5.3
    Wie gesagt, ich sehe ja sogar manchmal ein Bild, aber es bleibt dann einfach beim Standbild, und die Zeit im Player läuft weiter, auch bei frisch gebootetem Rechner mit nur VLC auf.
    Die Fehlermeldungen sind auch jedesmal anders, es ist echt wahllos.

    Aber ich werde mal dem Tipp mit dem auf Platte holen nachgehen, wenn es auch anders gehen sollte!!!

    Gebrannt habe ich die cd´s übrigens 10-fach, allerdings genau wie auf Heiko Wrensch´Seite beschrieben, daher...

    Was kann denn überhaupt das abspielen behindern?
    Sonst geht echt alles unverändert, also nicht irgendwie Speicher oder Grafik defekt...
     
  20. wm54

    wm54 New Member

    Da fällt mir noch was ein:

    Bei mir läuft vlc, zumindest für divx-files, nur mit 65000 Farben in der Systemeinstellung. Sonst läuft die Timeline und nur ab und zu ein Bild! Steht auch in irgendeiner readme
     

Diese Seite empfehlen