Bild aus PS - Transparenz beibehalten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kate, 3. September 2005.

  1. Kate

    Kate New Member

    Hallo , ich hab das schon oft gehabt, aber komme nicht weiter:

    Wie mache ich das, dass ein Bild in Photoshop den transparenten Hintergrund beim Speichern beibehält?
    Profil ist RGB, Zielformat ist TIFF.

    Wenn ich meine Grafik mit transparentem Hintergrund anlege, und mit oder ohne "auf Hintergrundebene reduzieren", abspeichere, immer ist der Hintergrund dann weiss.

    Das muss doch gehen....
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    mit einem TIF schaffst Du das nicht. musst Du ein anderes Format nehmen :crazy:

    ach ich lüge ja :embar:

    so gehts: beim SPeichern Ebenen mitspeichern
     

    Anhänge:

  3. donald105

    donald105 New Member

    Welchen PS hast du denn?
    CS macht das nämlich. Sichern unter >tif >ebenen ankreuzen, und das bild ist transparent.
     
  4. Kate

    Kate New Member

    Danke ihr zwei:) ! DAS Häkchen war schon korrekt, aber bei den TIF - Optionen, die danach abgefragt werden, gibt es ebenfalls und nochmals ein Häkchen bei "Transparenz erhalten?"

    Das hab ich jetzt ein Dutzend Mal übersehen.. :rolleyes: Menno bin ich doof.
    Danke dir, du hast mich drauf gebracht da wenigstens mal sorgfältig hinzugucken. :)
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hi Kate,

    je nachdem, in welchem Programm du das Bild weiterverarbeiten willst, kannst du natürlich auch als .psd oder .pdf speichern. Bei beiden Formaten lässt sich die Transparenz erhalten. Klappt z.B. für InDesgin-Layouts einwandfrei.

    Wollte ich nur mal gesagt haben. :)

    gruß
     

Diese Seite empfehlen