Bilder CD brennen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bangi, 26. April 2004.

  1. bangi

    bangi New Member

    Hi, wer kann mir einen einfachen Weg nennen, um eine Bilder CD zu brennen, die mein DVD Player abspielt.
    Thanx
     
  2. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    Am einfachsten die bilder als JPEG auf die CD toasten und in den Player schieben, die meisten Player können JPEG bilder darstellen. ansonsten mit iPhoto sollte das doch auch gehen, hab ich aber selbst noch nicht getestet. toast 6 hat auch so eine Funktion.

    Wenn du es bisschen aufwändiger gestalten willst musst du die Bilder in imovie laden und dir einen Film basteln (kannst dann auch Übergänge, Effekte, Titel benutzen und musik unterlegen), dann z.B. als VCD brennen
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

  4. G.Auer

    G.Auer Member

    Einfach alle Bilder auf eine CD, aber wichtig ist das Format.
    jpg und wenn die Bilder vom Grafikkonferter sind mit "ogle" als Creator, wenn "GKON" als Creator steht,dann gehts nicht. Diese Erfahrung habe ich mit zwei verschiedenen DVD- Playern gemacht. Der erste ein alter billiger Mustec, der zweite ein neuer von HAMA der eigentlich ein CD-Brenner für Bilder von einer CF-card ist.
    Man kann aber auch einen Bilder Film mit der Motion-Pictures Beilage von TOAST erzeugen, das dauert aber seine Zeit bis eine bewegte Bildershow fertig ist.
    MfG
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Zu diesem Thema muss man noch folgendes sagen: Es gibt zwei Methoden um zu einer Diashow auf CD oder DVD zu kommen:

    a) Mit JPEG auf einer CD im Format ISO9660 (mit Joliet): Genau wie MP3 können viele DVD-Player so eine CD direkt wiedergeben. Aber längst nicht alle! Brennt man auf eine DVD im Format UDF, sieht es schlechter aus: Die meisten DVD-Player erwarten immer eine Video-DVD, wenn eine DVD-R eingelegt wird - sie erwarten einen VIDEO_TS-Ordner mit entsprechendem Inhalt - und prüfen gar nicht erst, ob ev. JPEG-Dateien drauf sind.

    b) Die Bilder sind als "Filme" (Standbilder) auf der DVD bzw. VCD/SVCD drauf. Jedes Bild ist nichts anderes als ein Kapitel eines Films. Pro Track sind maximal 99 Kapitel bzw. Bilder möglich, pro DVD können aber (fast) beliebig viele Tracks drauf sein. Genau das macht Uleads DVDPictureShow. Vorteil: So eine Scheibe ist maximal kompatibel und in jedem DVD-Player abspielbar, der auch DVD-R-Videos bzw. VCD/SVCD wiedergeben kann.

    Gruss
    Andreas
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    als QT-movie exportieren und brennen?
     

Diese Seite empfehlen