Bilder sind gedreht auf Mac, leider:-(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Back, 27. November 2007.

  1. Back

    Back New Member

    Hallo zusammen kann mir bitte jemand weiterhelfen?

    Wenn ich die Bilder bei mir auf dem Mac anschaue sind die alle richtigrum gedreht. (egal mit welchem Programm, Photoshop, Vorschau) Sobald ich die Bilder per FTP versende und meine Agentur die Bilder bei sich öffnet sind die Hochformatbilder nicht gedreht.
    Das einzige was funktioniert ist wenn ich die Bilder im Photoshop öffne etwas daran ändere( Schärfe oder Helligkeit) dann speichere ich es, in diesem Fall sehen die bei der Agentur richtig aus. Das Problem ist das ich für die Presse fotografiere und es sind teilweise an die 400 Bilder die schnell verschickt werden müssen, was ist die Ursache dafür?
    Kann man es irgendwo in den Systemeinstellungen ausschalten?


    Und dann wie bekomme ich die schnell gedreht, muss ich jdes einzelnes öffnen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!
    Tatiana
     
  2. basilikum

    basilikum New Member

    Wenn Du dir die Bilder in PS ansiehst sollten sie eigentlich der Aufnahme entsprechen, also möglicherweise ist das Hochformat dann ein Querformat,
    was Du dann unter "Bild" und "Arbeitsfläche drehen" ändern kannst.
    Das ganze lässt sich per Stapelverarbeitung auch automatisieren, damit
    man nicht jedes Bild extra "anfassen " muss.

    Trotzdem ist das Verhalten des Rechners, zumindest wie Du es beschreibst, etwas merkwürdig, auf das ich keine Antwort weiss.

    basilikum
     
  3. basilikum

    basilikum New Member

    Nun ja, jede Änderung am Bild muss man natürlich speichern, sonst bleibt
    das Bild eben wie es vorher war.

    basilikum
     
  4. Back

    Back New Member

    Hmm.
    Danke. Das ist schon klar:))
    Aber ich wünschte das ich die Bilder sehen könnte wie die wirklich sind.
    Ich habe gehört das es im Mac eine einstellung gibt die die Bilder automatisch richtig darstellt auch wenn die in wirklichkeit gedreht werden müssen.
    Im PC werden die Bilder immer so angezeigt wie die sind also (hochformate liegend) im Mac nicht.........
     
  5. Back

    Back New Member

    Ja auch dafür Danke:)
    Ich arbeite als Fotografin und mit PS seit 1997. Auch die Stappelverarbeitung verwende ich sehr oft. Jedoch bei der Presse habe ich nicht die Zeit dazu, die Bilder müssen inerhalb weniger Minuten weg sein.
    Problem ist wie gasagt das die bei mir auf dem Rechner richtig angezeigt werden jedoch in wirklichkeit nicht gedreht sind.
    Habe schon vieles ausprobiert:
    Kameraeisntellung verändert. Im Photoshop durch einen Hinweis etwas umgestellt usw. Ich glaube das es mit Internen Einstellungen im Mac zutun hat.

    Wir kriegen das schon raus:)
     
  6. basilikum

    basilikum New Member

    Du hast wahrscheinlich in Deiner Kamera "Bilder automatisch drehen" einge-
    stellt. Sowohl Vorschau, als auch Ps übernehmen diese Einstellung.
    Habe das gerade mal bei meiner Canon 5D ausprobiert. In Ps habe ich das
    Bild dann gespeichert, per FTP Programm (Captain) auf meinen Server
    geladen und anschliessend per Browser wieder runtergeladen und das Bild
    bleibt dabei ein Hochformat. :nicken:

    basilikum
     
  7. basilikum

    basilikum New Member

    Sollte dem so sein läuft bei dir wahrscheinlich etwas mit dem Abspeichern
    schief.

    basilikum
     
  8. flow8

    flow8 New Member

    Ich hab ein ähnliches Problem. Bilder die bei mir auf dem Mac richtig angezeigt werden, werden teilweise beim hochladen zum beispiel für ebay gedreht und somit falsch angezeigt...hab das problem noch nicht lösen können...
     
  9. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    problem hab ich auch schon gehabt
    habe in grafikkonverter die resource force bei den bildern gelöscht dann isses wieder richtig gewesen
     
  10. basilikum

    basilikum New Member

    Das bezieht sich aber dann nur auf die Bearbeitung der Bilder mit dem
    Grafikkonverter, oder "infiziert" der GK auch andere Programme ?

    basilikum
     
  11. friedrich

    friedrich New Member

    Wenn die RF tatsächlich gelöscht ist, dann sollte sich das auch auf andere Programme beziehen - die Info fehlt dann ja.
     
  12. basilikum

    basilikum New Member

    :crazy: Logisch, habe leider erst geschrieben und dann gedacht :embar:
    Also Komando zurück...

    basilikum
     
  13. flow8

    flow8 New Member

    und wie geht das??? die resource force löschen??? :)
     
  14. basilikum

    basilikum New Member

    Das ganze heisst "Resource Fork" und ich vermute mal :rolleyes: ,dass er
    unter "Einstellungen/Sichern/allgemein "Resource Fork sichern" das Häkchen
    rausgenommen hat, das Bild mit dieser Einstellung gesichert hat.

    basilikum
     
  15. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    auch ne möglichkeit
    unter mehrfachkonvertierung kann man in ganze alben und ordner die RF entfernen
    man is nur einen mausklick davon entfernt :)
     
  16. Back

    Back New Member

    Hallo:)
    Ich habe es aber auch ausgeschaltet gehabt, das automatisches drehe in der Kamera. Ich glaube das es evtl an nur am Mac liegt aber Du hast ja auch einen sonst wärst Du ja nicht hier.
    Ich finde es übrigens supernett das Du ausprobiert hast, vielen Dank!!!!
     
  17. Back

    Back New Member

    Hey!

    Das habe ich auch schon mal irgendwo gelesen, jedoch arbeite ich nicht mit grafikconverter sondern mit dem PS und es muss doch irgendwo eine ausschlattaste geben das es so angezeigt wird wie in einer Doskistemoder?:)

    Ich muss es irgendwie lösen sonst schickt mich die agnetur auf keine gute Termine, weil die meine arbeit machen müssen....

    Bis später
     
  18. Back

    Back New Member

    Verstehe ich (blond:)) es richtig ich muss mir einen Grafikconverter anschaffen, damit alles gut ist?
     
  19. Back

    Back New Member

    Hey Jungs
    hab gerade GK runtergeladen, resourse ausgeklickt ist immernoch so wie es war.
    Das einzige was ich nicht verstehe, warum brauche ich ein anderes Programm sowie GK wenn eigendlich mit PS glücklich bin. Dann muss ich ja die Bilder in 2 Programmen verarbeiten, gel? Das ist doch irgendwie doof, findet ihr nicht?
     
  20. MacS

    MacS Active Member

    Leute, warum so kompliziert mit der Resource Fork???

    Richtig ist, dass die Kameras das Bildformat (Hoch/ Quer) mit dem Bild speichern, und einige Programme diese Info für die Darstellung nutzen, andere nicht! Wenn man nun im GraphicConverter die Hochformat-Bilder dreht, dann geschieht das verlustfrei und unabhängig von den Zusatzinfos der Kamera. Damit wird das Bild immer im richtigen Format dargestellt. Ich denke, auch PS kann das (habe kein PS).
     

Diese Seite empfehlen